Du planst einen Städtetrip oder Kurzurlaub in der Heimat und bist daher auf der Suche nach den schönsten Orten und Städten Deutschlands? In diesem Artikel stellen wir dir 17 schöne Städte in Deutschland vor – da ist wirklich für jeden etwas dabei!

Egal ob du Geschichtsfan bist, dich mit einem Kaffee in der Hand dem Stadttrubel hingibst oder durch kleine Gassen und Straßen schlendern möchtest: Die hier vorgestellten schönsten Städte Deutschlands sind allesamt sehenswert.

Wir beginnen mit unseren Highlights der schönsten Städte in Deutschland im Norden mit der “Perle” Hamburg und enden im Süden mit der Vorstellung der Städte München und Nürnberg. Bei unserer Reise durch die schönsten Orte Deutschlands machen wir auch vor kleineren Sehenswürdigkeiten und Highlights wie Stralsund im hohen Norden und das malerische Rothenburg ob der Tauber nicht Halt.

Natürlich hast du bereits eine lange Liste an europäischen und internationalen Städten, die du noch unbedingt sehen möchtest. Aber nach diesem Artikel garantieren wir dir: Da wird für die nächsten Städtereisen Deutschland ganz vorne stehen!

Schöne Städte Deutschland - Hamburg - Blick aus Fenster auf Hafen mit Containerschiff
Schöne Städte Deutschland – Hamburg – Das Tor zur Welt

Schönste Städte in Norddeutschland

Norddeutschland bietet viele sehenswerte Städte, die du während eines Städtetrips oder bei einem Kurzurlaub an einem Wochenende erkunden kannst. Hier sind unsere Reisetipps für märchenhaft schöne Städte im Norden Deutschlands.

Hamburg – Das Tor zur Welt

„Hamburg, meine Perle”, so singt es Lotto King Karl und uns gefällt die Beschreibung für die Hansestadt im hohen Norden. Die Stadt, genauso wie ihre Bewohner, umgibt ein kühles, maritimes Flair, doch bei genauem Hinsehen entdeckt man das warme und einladende Herz der Großstadt. Von seinen Einwohnern wird die Hansestadt Hamburg auch gerne als “Schönste Stadt der Welt” bezeichnet.

Es reiht sich eine Sehenswürdigkeit an die andere und das generell gut erhaltene Stadtbild macht die Hafenstadt Hamburg zu einem der schönsten Orte Deutschlands. Die Stadt schaut auf eine 1000 Jahre alte Historie zurück, ihre Speicherstadt und das Kontorhausviertel gelten als größtes, einheitliches Hafenlagerhauskomplex weltweit und wurden daher in 2015 zum Weltkulturerbe erklärt.

Kleinen Touristen die mit der Familie reisen, lieben diesen Teil der Stadt ganz besonders, denn dort ist auch das berühmte Miniatur Wunderland* zuhause. Die größte Modelleisenbahn der Welt fasziniert jährlich über 1.4 Millionen Besucher. Darüber hinaus dürft ihr natürlich die famose Elbphilharmonie nicht verpassen, das neue Wahrzeichen der Stadt direkt an der Elbe.

Zum Start der Stadtbesichtigung in der Millionenstadt empfehlen wir den Aufstieg zum 132 Meter hohen Michel in der Altstadt, um sich erstmal einen Überblick zu verschaffen. Abends darf ein Besuch auf der sündigen Reeperbahn nicht fehlen; Musical- und Theaterfans kommen bei dem vielfältigen Programm in Hamburg voll auf ihre Kosten.

Lübeck – UNESCO Weltkulturerbe

Paart man malerische Gassen, leuchtende Backsteinhäuser mit einer robusten Speicherstadt erhält man Lübeck, eine weitere Hansestadt im Norden Deutschlands. Die Lübecker Altstadt ist nicht nur mit 81 Hektar das größte Weltkulturerbe in Deutschland, sondern auch Heimat von gleich 3 Nobelpreisträgern: Schriftsteller Thomas Mann, Schriftsteller und Bildhauer Günther Grass sowie der ehemalige Bundeskanzler Willy Brandt.

Besucher in einer der idyllischsten und schönste Städte in Deutschland können ihre Geburtsstätten und Museum im Buddenbrookhaus, Günther-Grass-Haus und Willy-Brandt-Haus besichtigen. Doch das sind noch lange nicht alle Sehenswürdigkeiten dieser Hansestadt: Das Holstentor, und gleichzeitig das Wahrzeichen der Stadt, das Burgtor als Teil der alten Stadtmauer, das Lübecker Rathaus, die Marienkirche, eine besondere Backsteinkirche im gotischen Stil und der Lübecker Dom.

Doch auch ein Spaziergang durch die malerischen Gassen, Höfe und Märkte lohnt sich; auch ganz ohne Stadtplan und Route. So lassen sich die kleinen und großen Schätze der Stadt entdecken ( Tipps für die besten Fotospots im Stadtkern von Lübeck). Trotz schwerer Zerstörung in 1942 konnte die Altstadt Lübecks ihren Charme bewahren und zieht weiterhin ihre vielen Besucher in ihren Bann. Auf jeden Fall in unseren Top 10 der schönsten Altstädte in Deutschland und immer eine Reise wert.

Lüneburg – Das Tor zur Lüneburger Heide

Vielleicht kennst du die nächste Stadt aus der ARD-Sendung „Rote Rosen”: Die südlich von Hamburg liegende Stadt Lüneburg. Die Salz- und Hansestadt Lüneburg ist nicht nur perfekter Ausgangspunkt für Ausflüge in die Lüneburger Heide, die Stadt gehört an und für sich auf die Liste der schönsten Städte Deutschlands.

Erste Erwähnungen über Lüneburg gab es bereits 956 und die Stadt hat den zweiten Weltkrieg fast unzerstört überlegt. Du kannst deshalb eine Altstadt voller wunderschöner Häuser besichtigen, die den Reichtum der Stadt spiegeln. Die Stadt wurde durch die Saline reich und das weiße Gold gab ihr den Namen Salzstadt. Mehr über die Geschichte und das alte Salzwerk erfahrt ihr im Deutschen Salzmuseum in Lüneburg.

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist der schiefe Turm der Handelsstadt Lüneburg. Er ist Teil der alten St. Johannis Kirche, in der der junge Johann Sebastian Bach das Orgelspielen und Komponieren lernte. Also direkt zwei Gründe zum Besichtigen! Auch ein Spaziergang zum Kalkberg lohnt sich: Von dort aus habt ihr einen großartigen Blick auf die Stadt. 

Celle – Märchenhafte Fachwerkstadt

Celle ist eine wunderschöne Fachwerkstadt in Niedersachsen mit knapp 80.000 Einwohnern. Die Residenzstadt Celle liegt gut 40 km nördlich der Landeshauptstadt Hannover, am südlichen Rande der Lüneburger Heide und gilt daher auch als südliches Tor zu diesem Naturpark Niedersachsen.

Celles historische Altstadt und die mehr als 400 gut erhaltenen Fachwerkhäuser aus den letzten Jahrhunderten, sowie das Schloss im Stil der Renaissance und des Barocks machen die Stadt zu einem beliebtem Reiseziel.

Zu den bekanntesten und schönsten Fachwerkhäusern in der Fachwerkstadt gehören das Hoppener Haus und das Stechinelli Haus sowie die Straßenzüge der Zöllner sowie Neuen Straße.

Weitere Attraktionen sind das Schlosstheater, die Stadtkirche St. Marien sowie das Bomann Museum. Einen wunderschönen Blick über die Dächer von Celle hast du vom 74 Meter hohen Kirchturm. Die Celler Altstadt ist sehr kompakt so dass du alle Hauptsehenswürdigkeiten sehr gut fußläufig erreichen kannst.

Städtereisende die im Dezember kommen, sollten unbedingt Abends über den Weihnachtsmarkt ( Die schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland) bummeln und die reizende Atmosphäre der Weihnachtsbuden in beeindruckender Fachwerk Kulisse genießen.

Stralsund – Der Geheimtipp

Wenn du vielleicht schon einmal auf Deutschland’s größter Insel Rügen warst, dann kennst du sicherlich auch Stralsund. Die Stadt hat durch die Rügenbrücke nämlich die einzige Direktverbindung zur Insel Rügen und wird daher von vielen Touristen passiert. Leider nehmen sich viele Reisende nicht die Zeit Stralsund zu besichtigen – in unseren Augen ein großer Fehler! Sie gehört für uns absolut auf die Liste schöner Städte Deutschlands.

Die Hansestadt überzeugt mit wunderschönen Backsteingebäuden und alten Giebelhäusern. Kein Wunder, dass die Stadt seit 2002 zum UNESCO Welterbe gehört. Am besten startest du deinen Besuch auf dem Alten Markt, der das Zentrum der Altstadt bildet. Hier ist das Rathaus zuhause, eins der prächtigsten Gebäude und gleichzeitig das Wahrzeichen der Stadt.

Direkt daneben findet sich weitere Sehenswürdigkeiten, die St. Nikolai Kirche, die älteste Kirche in Stralsund, sowie das Wulflamhaus, ein typisches Giebelhaus aus dem 14. Jahrhundert. Nach einem langen Spaziergang durch die Altstadt lohnt sich ein Ausflug ins Deutsche Meeresmuseum. Mit der Nähe zur Ostsee passt es thematisch einfach super zu einem Besuch in Stralsund!

17 SCHÖNE STÄDTE IN DEUTSCHLAND FÜR EINEN STÄDTETRIP 12
Sehenswerte Städte in Deutschland – Stralsund |  Foto: pandionhiatus3/Depositphotos.com

Reiseziele in Ostdeutschland

Der Osten Deutschlands ist für viele ein unbeschriebene Blatt. Dabei gehören die deutschen Ostseestrände und die Ostseeinseln wie Usedom und Rügen zu den meistbesuchten Regionen in der Bundesrepublik.

Aber auch die Städte können sich sehen lassen. Abseits der Hauptstadt Berlin gibt es so einige schöne Städte die mit ihren Altstädten punkten und zu den schönsten Städten in Deutschland zählen.

Dresden – Das Florenz an der Elbe

Auch bezeichnet als „Florenz an der Elbe“, zieht Dresden als eine der schönsten Städte Deutschlands jedes Jahr viele Touristen an. Neben dem toskanischen Flair hat die Stadt durch viele Studenten ein sehr junges Stadtleben.

Viele der bedeutenden Bauwerke in der Landeshauptstadt Sachens wurden durch die Bombardierung im Februar 1945 zerstört, doch fast vollständig wieder aufgebaut. Vorneweg gilt die Frauenkirche als absoluter Tourismusmagnet, die ihre erneute Weihe im Jahre 2005 hatte. Die Semperoper wurde im Jahr 1941, also kurz vor der Bombardierung, fertiggestellt und dann 1985 wiedereröffnet – sie gilt als einer der schönsten Opernhäuser weltweit und ist Sitz der Sächsischen Staatskapelle Dresden. Das Residenzschloss, früher Machtzentrum der sächsischen Kurfürsten und Könige, transportiert uns mit viel Prunk zurück in die Renaissance.

Wenn du es etwas moderner magst, dann wird dir das „Blaue Wunder“ gefallen: Die hellblaue Stahlhängebrücke verbindet Loschwitz und Blasewitz und ist eine wirkliche architektonische Meisterleistung. Sie erlitt keine Kriegsschäden, doch ob sie wirklich gut ins Stadtbild passt, wird seit ihrer Entstehung diskutiert.

Wenn du hoch hinaus willst, um einen Blick auf einer dieser schönen Städte Deutschlands zu erhaschen, kannst du mit der Standseilbahn auf die 95 Meter höher liegende Station die Aussicht auf Dresden genießen.

17 SCHÖNE STÄDTE IN DEUTSCHLAND FÜR EINEN STÄDTETRIP 13
Schönste Städte in Deutschland – Dresden |  Foto: sepavone/Depositphotos.com

Görlitz – Eine der schönsten Städte Deutschlands

Schöne Städte: Deutschland bietet davon eine Menge. Über viele Städte kann man streiten, die Reihenfolge diskutieren, doch bei Görlitz sind sich alle einig: Es ist einer der schönsten Orte Deutschlands. Die Stadt in Sachsen, direkt an der polnischen Grenze, wird durch 4.000 Baudenkmäler verziert und ist eins der größten deutschen Flächendenkmäler.

Sie überstand beide Weltkriege unbeschadet, was heutige Touristen im Urlaub sehr zu schätzen wissen. Europaweit gibt es keine andere Altstadt in einem vergleichbaren Zustand! Auch sonst geizt die Stadt nicht mit historischen Bauwerken. Bei einem Städtetrip solltest du das Konzert der Sonnenorgel der Peterskirche, das Wahrzeichen der Stadt, Sonntagmittag nicht missen. Darüber hinaus besticht der Untermarkt mit seinem Rathaus, das aus dem 14. Jahrhundert und somit der frühen Renaissance stammt.

Eine Besonderheit der Stadt sind die vielen Hallenhäuser, die breit genug sind, damit früher Pferdekutschen durchpassten und uns nur erahnen lassen, wie früher gewohnt und gehandelt wurde. Ein Abstecher zum Hausberg der Stadt, der Görlitzer Landeskrone, lohnt sich vor allem zum Sonnenuntergang. Belohnt wird der Aufstieg mit Blick über die Stadt und dem Berzdorfer See.

17 SCHÖNE STÄDTE IN DEUTSCHLAND FÜR EINEN STÄDTETRIP 14
Schönsten Städte Deutschlands – Görlitz |  Foto: AndrewMayovskyy/Depositphotos.com

Erfurt – Das Thüringische Rom

Was haben Bernd das Brot, das Sandmännchen und die Tigerente gemeinsam? Sie sind alle Figuren vom Kinderkanal KiKa, der seinen Firmensitz in Erfurt hat! Die Figuren stehen verteilt in der Stadt und begeistern nicht nur kleine Besucher.

Erfurt, als eine der vielen, schönen Städte Deutschlands, reizt darüber hinaus mit einer romantischen Altstadt, mittelalterlichen Gebäuden und Bauwerken sowie seiner Krämerbrücke. Die Krämerbrücke, die längste, durchgehend mit Häusern bebaute und bewohnte Brücke Europas, lädt zum Schlendern und anschließenden Entspannen an der Gera ein.

Erfurt liegt nicht wirklich an der Gera, vielmehr fließt der Fluss durch eine Vielzahl an Flussläufen durch die Stadt. Insgesamt zählt Erfurt 245 Brücken, davon werden 100 genutzt, um die Gera an vielen Punkten der Stadt zu überqueren. Erfurt ist die Wahlheimat von Martin Luther, der 1505 dort seinen Universitätsabschluss in Philosophie erlangte. Auch Johann Wolfgang von Goethe kam oft zum Arbeiten nach Erfurt und bezeichnete die Stadt als „thüringisches Rom“.

Wenn du genug von der Stadt hast, empfehlen wir einen Besuch im egapark: Der Garten- und Freizeitpark stellt die Facetten der Gartenarchitektur aus, außerdem liebevoll gestaltete Themengärten und bunt bepflanzte Blumenbeete. Hier findet regelmäßig die Bundesgartenschau statt.

17 SCHÖNE STÄDTE IN DEUTSCHLAND FÜR EINEN STÄDTETRIP 15
Schönste Städte in Deutschland – Erfurt Fischmarkt |  Foto: bbsferrari/Depositphotos.com

Schönste Städte in Westdeutschland

Natürlich dürfen bei den schönsten Städten Deutschlands unsere Highlights im Westen Deutschlands nicht fehlen. Neben Industrieromantik und Metropolen gibt zahlreiche größere und kleinere Städte, die ein tolles Reiseziel für deine Reisen zu einigen der schönsten Städte Deutschlands abgeben. Wir haben uns für altbekannte deutsche Städte wie Trier, Speyer und Münster und weitere entschieden, die vor allem durch ihre Geschichte und Altstädte punkten.

Trier – Eine der Ältesten Städte Deutschlands

Anstatt über schöne Städte Deutschlands zu schreiben, sollten wir auch die älteste Stadt Deutschlands erwähnen: Da hält Trier den Ehrenplatz. Die Stadt im Moseltal an der Grenze zu Luxemburg besteht bereits seit über 2000 Jahren. Der Name stammt von dem keltischen Stamm der Treverer.

Würde man eine Liste der Sehenswürdigkeiten Triers erstellen, so erstellt man gleichzeitig eine Liste von UNESCO Weltkulturerben: Trier besitzt ganze 9 UNESCO Weltkulturstätten, 7 davon sind von den Römern gebaut worden. Unter den bekanntesten ist das Wahrzeichen der Stadt, die Porta Nigra. Die ehemalige Torfestung aus dem römischen Reich wurde im 2. Jahrhundert gebaut. Das ebenso aus der Römerzeit stammende Amphitheater hatte damals Platz für 18.000 Zuschauern; heute kannst du dort Konzerte, Musicals oder auch nachgestellte Gladiatorenkämpfe besuchen.

Bei deinem Besuch darf auch der Trierer Dom St. Petrus nicht fehlen, zu welchem vier Basiliken gehören und der die älteste Bischofskirche in Deutschland ist. Der Dom wurde in seiner Geschichte mehrfach zerstört, doch immer wieder aufgebaut. Auch interessant: Der Philosoph und Revolutionär Karl Marx wurde in Trier geboren. Das Haus, indem er im Jahr 1818 geboren wurde, kannst du heute besichtigen. 

17 SCHÖNE STÄDTE IN DEUTSCHLAND FÜR EINEN STÄDTETRIP 16
Schönste Städte in Deutschland – Trier |  Foto: pandionhiatus3/Depositphotos.com

SpeyerSchöne Städte Deutschland

Schöne Städte in Deutschland gibt es viele, doch direkt am Rhein gelegen finden wir eine der bedeutendsten Städte des römischen Reiches: Speyer. Die 2000 Jahre alte Reichsstadt überzeugt durch ihren Kaiser- und Mariendom, die mittelalterliche Synagoge, das Technikmuseum und die Möglichkeit, im neuen Yachthafen in eins der vielen Ausflugsschiffe zu steigen, um eine Rundfahrt zu machen.

Wie viele andere deutsche Städte weist Speyer mehr als nur ein UNESCO Weltkulturerbe auf: Der Dom zu Speyer ist weltweit die größte, noch erhaltene römische Kirche und wurde bereits im Jahr 1981 als Weltkulturerbe ausgezeichnet. Hier finden jährlich auch die internationalen Musiktage „Dom zu Speyer“ statt.

Auch die Synagoge von Speyer mit dem sehr gut erhaltenen Ritualbad „Mikwe“ gehört zu den Weltkulturstätten. Die Synagoge ist zwar im pfälzischen Erbfolgekrieg zerstört worden, doch die Ruinen erzählen weiterhin die Geschichte der großen jüdischen Gemeinde Speyers. Im Gegensatz zur Synagoge ist die Mikwe vollständig erhalten. Wenn du mal eine Pause von der schönen Architektur brauchst, kannst du dir die Zeit im Technikmuseum oder Sea Life vertreiben.

17 SCHÖNE STÄDTE IN DEUTSCHLAND FÜR EINEN STÄDTETRIP 17
Schöne Städte Deutschland – Speyer | Foto: PantherMediaSeller/Depositphotos.com

Münster – Die Studentenstadt

Die beliebte Studenten- und Universitätsstadt Münster überzeugt mit ihrer prachtvollen Altstadt, in der es viele Sehenswürdigkeiten zu sehen gibt. Einen Rundgang solltest du am Prinzipalmarkt starten, der das wirtschaftliche und politische Zentrum der Stadt bildet. Hier findet sich das Rathaus mit seinem Friedenssaal, Geschäfte, Cafés, Restaurants. Umringt von Giebelhäusern und Bogengängen macht das den Prinzipalmarkt zu einem der schönsten Orte Deutschlands.

Den nächsten Halt solltest du dann im Münsteraner Stadtschloss einlegen: Die barocke Residenz der ehemaligen Fürstbischöfe wurde 1787 fertiggestellt und ist heute der Sitz der Universitätsverwaltung. Der große Jahrmarkt „Send“ findet dreimal im Jahr auf dem Schlossplatz statt, wo auch das zentrale Hörsaalgebäude der Universität liegt. Direkt nebenan findest du den über 200 Jahren alten botanischen Garten, falls du dich nach einer Pause im Grünen sehnt.

Den Besuch in der westfälischen Stadt solltest du im historischen Kneipenviertel „Kuhviertel“ abschließen: Neben Studentenkneipen findest du dort typische Heimatküche, Brauereien, verwinkelte Gassen und kleine Läden zum Umschauen. Vielleicht hörst du sie während deines Spaziergangs durch die Altstadt: Die Glockenspiele. Täglich gibt es an 6 verschiedenen Glockenspielen in der Stadt musikalische Untermalung. Mehr über Münster und das Münsterland erfährst du hier.

Marburg – Malerische Schönheit

„Die Stadt am Fluss zwischen zwei Bergen“, so nennt man den nächsten unserer schönsten Orte Deutschlands: Marburg an der Lahn. Pack bequeme Schuhe ein und vielleicht eine kleine Sauerstoffflasche: Zwischen dem Lahnufer und der Altstadt liegen 100 Höhenmeter. Deswegen wird die Altstadt auch „Oberstadt“ genannt.

Doch nach dem Anstieg wirst du mit einem wundervollen Blick über die Stadt belohnt und stehst gleich neben einer der größten Sehenswürdigkeiten der Stadt: Dem Landgrafenschloss. Die Gründungsresidenz des hessischen Landgrafenhauses ist heute das Museum für Kulturgeschichte und fungiert mit seinem weitläufigen Schlosspark als Rückzugsort in der Stadt. Mittelpunkt der Oberstadt bildet das Rathaus mit über 400 Jahre Geschichte. Die Besonderheit ist ein auf dem Turm sitzender Blechhahn, der stündlich zur vollen Stunde aus voller Kehle kräht.

Generell verzaubert uns Marburg mit seinen alten Kirchen, bunten Fachwerkhäusern, mittelalterlichen Gassen und vielen Treppen. Die Begeisterung teilten auch die Brüder Grimm, die in Marburg studierten und die Stadtstrukturen immer wieder in ihre Märchen einbauten.

Schönste Städte in Süddeutschland

Wen du Urlaub in Süddeutschland machst, hast du die Qual der Wahl. Du findest hier besonders viele sehenswerte Orte, egal ob herrschaftliche Schlösser oder atemberaubende Landschaften in den zahlreichen Nationalparks. Wer auf Städtereise ist bekommt eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten in einigen der schönsten Städte Deutschlands zu sehen. Sei gespannt welche deutschen Städte es auf unsere Liste der schönsten Städte Deutschlands geschafft haben.

Heidelberg – Die schönste Stadt Deutschlands?

Auch wenn du noch nie in Heidelberg gewesen bist, ihr Ruf als einer der schönsten Städte in Deutschland eilt ihr voraus. Für viele ist heidelberg sogar die schönste Stadt in Deutschland. Neben den vielen Sehenswürdigkeiten prägen die vielen Studenten die Stadt und verleihen ihr ein junges Flair. Insgesamt zählt Heidelberg 11,9 Millionen Touristen pro Jahr bei 160.000 Einwohnern und 39.000 Studenten. Eine echte Universitätsstadt also.

Highlight ist sicherlich das Heidelberger Schloss, das über der Heidelberger Altstadt thront. Das Schloss ist die Definition deutscher Romantik und ist zu Fuß oder per Bergbahn zu erreichen. Bei einem Altstadtrundgang wirst du auch nicht um das Wahrzeichen herumkommen: Die „Alte Brücke“. Sie bildet zusammen mit dem Brückentor den nördlichen Zugang zur Stadt und ist seit dem Mittelalter Teil der Stadtbefestigung, wo zeitweise sogar Gefangene gehalten worden sind.

Nicht verpassen solltest du auch die Thingstätte, eine Freilichtbühne aus der Zeit der Nationalsozialisten. Ihr findet sie auf dem Heiligenberg, der übrigens auch eine tolle Sicht auf die Stadt bietet. Die Thingstätte wurde nach griechischen Vorbild gebaut, um für Propagandaveranstaltung genutzt zu werden. Letztendlich nutzten die Nationalsozialisten die Freilichtbühne doch nicht und wir können uns heute über die frei zugängliche Attraktion freuen.

Tierliebhaber und Familien freuen sich über den Heidelberger Zoo, wo insgesamt 160 Tiergarten aus aller Welt zuhause sind, unter anderem auch ein Berberlöwenpaar. 

17 SCHÖNE STÄDTE IN DEUTSCHLAND FÜR EINEN STÄDTETRIP 18
Schöne Städte Deutschland – Heidelberg |  Foto: bloodua/Depositphotos.com

Rothenburg ob der Tauber – Weltberühmte Kleinstadt

Mittelalter, Pinocchio, Fachwerkhäuser: Richtig, unser nächster Halt auf der Reise durch deutsche Städte ist Rothenburg ob der Tauber. Weltberühmt ist das beliebte Fotomotiv des Plönleins, was so viel heißt wie „kleiner Platz am Brunnen”. Diese Fotokulisse wurde bereits in 1940 für den Film Pinocchio genutzt und wurde seitdem von unzähligen Touristen versucht nachzustellen.

Neben dem Plönlein hat die kleine Stadt mit 11.000 Einwohnern eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten: Abgesehen von den märchenhaften Fachwerkhäusern, die die gesamte Stadt zieren, können Touristen die gotische Jakobskirche besichtigen sowie das große Rathaus samt Kaisersaal und Aussichtsturm. Unser Highlight: Die begehbare Stadtmauer, auf der sich die gesamte Altstadt in 2.5 Stunden einmal umrunden lässt.

Wem das nicht reicht, der kann seinen Besuch oder Urlaub in Rothenburg ob der Tauber mit dem Eventkalender abstimmen: Die schöne Stadt richtet das ganze Jahr über viele historische Feste und Märkte aus. Highlight der Märkte ist der jährliche Reiterlesmarkt, der Weihnachtsmarkt der Stadt.

17 SCHÖNE STÄDTE IN DEUTSCHLAND FÜR EINEN STÄDTETRIP 19
Schöne Städte Deutschland – Plönlein in Rothenburg ob der Tauber |  Foto: pandionhiatus3/Depositphotos.com

Bamberg – Das Klein Venedig Deutschlands

Im Norden Bayerns und mitten im Frankenland liegt die sehenswerte Stadt Bamberg. In Geschichtsbüchern wird sie als „Geschenk eines Jahrtausends“ beschrieben, da der alte Kaiser Heinrich II im Jahr 1000 seiner Frau die Stadt zur Hochzeit schenkte. Wir finden den Namen immer noch passend, denn Bamberg besticht mit seiner mittelalterlichen Geschichte, tausenden von denkmalgeschützten Häusern, einem nahezu vom Krieg verschonten Altstadtkern und dem prächtigen Kaiserdom St. Peter und St. Georg.

Die Stadt wird außerdem als „Klein Venedig“ bezeichnet: Entlang der Regnitz reiht sich in der alten Fischersiedlung ein Fachwerkhaus an das nächste. Mit einem Schiff kannst du ganz nah an diesen Häusern und ihren kleinen Gärten vorbeifahren und dir ein Bild machen.

Auch kulinarisch kommst du hier auf deine Kosten: Bamberg ist für seine Bierkultur bekannt und bietet zahlreiche Bierkeller, wie hier die Biergärten genannt werden. Insgesamt zählt Bamberg 13 familiengeführte Brauereien im Stadtkern und noch viele weitere im Bambergerland. Bei einem Besuch in einer der schönsten Städte Deutschlands solltest du dir die Umgebung nicht entgehen lassen: Bei einem Ausflug entdeckst du Burgen und Schlösser wie das barocke Schloss Seehof bei Memmelsdorf, welche noch echte Geheimtipps sind.

17 SCHÖNE STÄDTE IN DEUTSCHLAND FÜR EINEN STÄDTETRIP 20
Schöne Städte Deutschland – Bamberg |  Foto: elxeneize/Depositphotos.com

Nürnberg – Geschichtsträchtige Fachwerkstadt

Wenn wir an Nürnberg denken, dann denken wir direkt an Nürnberger Würstchen und den berühmten Christkindelsmarkt. Wusstest du, dass dieser wahrscheinlich schon seit 1628 stattgefunden hat? Doch Nürnberg ist auch außerhalb der Winterzeit einen Besuch wert und schafft es deswegen auf unsere Liste schöner Städte in Deutschland.

Nürnberg ist die zweitgrößte Stadt Bayerns und Heimat von Maler Albrecht Dürer. Etwas schwer legt sich der Schleier der Vergangenheit über die Stadt, war sie doch Stätte der nationalsozialistischen Reichsparteitage und Rassengesetze. Nürnberg hat sich vorgenommen, ihre Stadtgeschichte und Vergangenheit aufzuklären und offen aufzuarbeiten.

Einen Besuch startest du am besten an der Kaiserburg, die zu den bedeutendsten Burgen Deutschlands gehört. Im Mittelalter haben hier die römisch-deutschen Kaiser übernachtet, als sie auf Reisen unterwegs waren. Das Mittelalter erlebst du auch im Handwerkerhof, der eigentlich eine Stadt in der Stadt bildet. Dort findest du kleine, malerische Gassen, bei denen du mit etwas Glück sogar einem Goldschmied oder Puppenmacherin über die Schulter schauen kannst.

Etwas weiter in der Altstadt findest du den Henkersteg, der den Trödelmarkt mit dem Unschlittplatz verbindet. Früher durfte der Henker der Stadt nicht nahe der Reichen in der Innenstadt wohnen, daher nutzt er den Henkersteg, um von seinem Haus in die Stadt zu gelangen. Weitere Highlights und nicht zu verpassen ist auch die Lorenzkirche, die neben St. Sebald und der Frauenkirche eine der drei bedeutendsten Kirchen Nürnbergs ist. Besonders bedeutend ist die Orgel, die über 12.000 Pfeifen und 165 Register hat!

17 SCHÖNE STÄDTE IN DEUTSCHLAND FÜR EINEN STÄDTETRIP 21
Schöne Städte Deutschland – Nürnberg mit Nürnberger Burg |  Foto: sepavone/Depositphotos.com

München – Die Metropole im Süden

Du magst Großstädte? Dann gehört München unbedingt auf deine Liste der Top 10 schönsten Städte Deutschlands. München, oder liebevoll unter Einheimischen „Minga“ genannt, muss zweifelslos auf die Liste der schönen Städte Deutschlands. Die Metropole an der Isar ist einer der einwohnerstärksten Städte in Deutschland, bewahrt sich aber trotzdem ein Kleinstadtflair.

Die Stadt ist wunderbar mit dem Rad zu erkunden. Ob im Biergarten des Englischen Gartens, beim Spaziergang an der Isar, beim Schlemmen auf dem Viktualienmarkt: Es fällt schwer, diese Stadt nicht zu mögen. Am besten startest du deinen Besuch am Marienplatz mit seinem prächtigen Rathaus, das mehrfach am Tag mit Glockenspiel und Figurenumlauf unterhält. Gleich nebenan findet sich die eindrucksvolle Frauenkirche aus dem 15. Jahrhundert. Die beiden Türme der Kirche, gleichzeitig Wahrzeichen der Stadt, sind für den Besucherverkehr offen und bieten einen tollen Blick über die Stadt.

Highlights außerhalb der Innenstadt von München sind das Schloss Nymphenburg und die Allianz Arena. Das Schloss Nymphenburg war Sommerresidenz der Wittelsbacher und besticht nicht nur durch seine Größe und Prunk, sondern auch durch die umgebende, weitläufige Parkanlage, die Einwohner und Touristen gleichermaßen als grüne Oase außerhalb der Altstadt genießen.

Als Fußballfans solltest du dir die Allianz Arena als Heimatstätte des FC Bayern Münchens nicht entgehen lassen. Vielleicht ist an deinem Besuchstag gerade Heimspiel und die Arena erleuchtet in knalligem Rot!

17 SCHÖNE STÄDTE IN DEUTSCHLAND FÜR EINEN STÄDTETRIP 22
Schöne Städte Deutschland – München mit Rathaus und Frauenkirche |  Foto: rudi1976/Depositphotos.com

Welche Stadt in Hessen ist schön?

Marburg ist für uns eine der schönsten Städte Hessens unbedingt einen Besuch wert.

Marburg ist eine Stadt im Bundesland Hessen, Deutschland. Marburg liegt an der Lahn und ist bekannt für seine schöne Architektur und lebendige Atmosphäre. Dieses wunderschöne Juwel einer Stadt zieht Touristen aus der ganzen Welt an.

Was ist die beliebteste Stadt in NRW?

Die bleibteste Stadt in NRW (Nordrhein-Westfalen) ist sicherlich die Landeshauptstadt Düsseldorf.

Düsseldorf ist eine deutsche Stadt am Rhein mit mehr als 600.000 Einwohnern. Die Stadt ist eine der beliebtesten Städte in Deutschland und zählt zu den „grünsten Städten Deutschlands“ und die Altstadt von Düsseldorf ist fur die “Längst Theke der Welt” bekannt

17 SCHÖNE STÄDTE IN DEUTSCHLAND FÜR EINEN STÄDTETRIP 25
Beliebteste Stadt in NRW – Düsseldorf |  Foto: rudi1976/Depositphotos.com

Welche Stadt eignet sich für einen Kurztrip?

Unserer Meinung nach eignen sich alle hier im Artikel genannten Reiseziele und Städte für einen Kurztripp. Egal ob Städtereise, Kurzurlaub oder Wochenendausflugs, unsere Auswahl an Städten in Deutschland wird dich nicht enttäuschen.

Welches ist die schönste Kleinstadt Deutschlands?

In Umfragen landen die folgenden Highlights an Kleinstädten regelmäßig unter den Top 3 der schönsten Städte Deutschlands. Einen Ausflug in diese deutschen Städte und ihre sehenswerten Altstädte empfehlen wir uneingeschränkt:

Sehenswerte Städte in Deutschland auf einer Karte

Mit unserer Übersichtskarte der schönsten Städte Deutschlands kannst du dir im Handumdrehen einen Überblick über die hier genannten Städte in Deutschland verschaffen.

Einfach deine E-Mail Adresse eintragen und Karte kostenlos per E-Mail bekommen.

17 SCHÖNE STÄDTE IN DEUTSCHLAND FÜR EINEN STÄDTETRIP 28

Fazit – Schönste Städte Deutschlands

Schöne Städte: Deutschland hat davon eine Menge. Wir hätten die Liste noch ewig fortführen können! Wir können dir nur ans Herz legen, bei der Planung eurer nächsten Städtereise durch Deutschland einfach mal ganz vorne auf deine Liste zu setzen. Du wirst nicht enttäuscht sein!

Was sind deine Top 10 der schönsten Städte in Deutschland?

Hast du Tipps, welche Stadt noch auf unserer Liste der schönsten Städte Deutschlands fehlt und wir als Nächstes besuchen sollen? Schreib es in die Kommentare und teile den Beitrag mit deinen Freunden.

17 SCHÖNE STÄDTE IN DEUTSCHLAND FÜR EINEN STÄDTETRIP 29