Diesen Artikel gibt es auch in / This post is also available in: English

Rumänien Sehenswürdigkeiten – Abseits der ausgetretenen Pfade des europäischen Tourismus ist Rumänien ein wahres Juwel für Reisende, die auf der Suche nach einem Ort mit einzigartiger Geschichte, günstigen Preisen, atemberaubenden Landschaften, erstaunlicher Küche und vielen Aktivitäten sind.

Die Popularität Rumäniens ( Die 11 schönsten Reiseziele in Mitteleuropa) ist dank der beeindruckenden Natur und der erschwinglichen Angebote für ein kleines Budget gestiegen. Die meisten Reisenden wissen, dass Rumänien mit den Romanen von Bram Stoker und den Gothic-Romanen von Dracula und Xavier in Verbindung gebracht wird.

Die Vergangenheit Rumäniens reicht etwa 350.000 Jahre zurück. Rumäniens Städte weisen eine Mischung aus traditioneller Architektur und Einflüssen aus dem 19. Jahrhundert sowie einige Überbleibsel des Stalinschen Designs auf.

Diese Liste der Orte in diesem faszinierenden Land und der historischen Sehenswürdigkeiten Rumäniens wird dir hoffentlich die Inspiration geben, die du brauchst, um deine Koffer zu packen und deinen Flug zu buchen!

Los geht es mit unserer Liste mit 26 wichtigen rumänischen Sehenswürdigkeiten und touristischen Attraktionen in Rumänien, von denen du definitiv gehört haben solltest.

1. Schloss Bran, das Graf Dracula-Schloss

Rumänien Sehenswürdigkeiten - Schloss Bran - Dracula Schloss - Transsylvanien - Siebenbürgen
Rumänien Sehenswürdigkeiten – Schloss Bran / Dracula Schloss | Foto: Adrian Ciurea/Depositphotos.com

Das Schloss Bran ist dank Bram Stoker und seinem berühmten Roman Dracula eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Rumäniens. Dieses Monument liegt in den bewaldeten Alpen Transsilvaniens (auch als Transsylvanien oder Siebenbürgen bekannt) und hat den Spitznamen Dracula-Schloss erhalten, weil es der Beschreibung des fiktiven Schlosses in Brams Roman entspricht (wobei anzumerken ist, dass Bram Stocker wahrscheinlich nie in Siebenbürgen war).

Hier gibt es Geheimgänge, königliche Schlaf- und Wohnräume, Dolchsammlungen, Kostüme von König Ferdinand und Königin Marie, mittelalterliche Foltergeräte und alte Kunst an den Wänden zu sehen.

Wenn du an Halloween in der Nähe bist, gibt es eine epische Graf Dracula Party* auf Schloss Bran. Sie kostet ab 259 Euro, einschließlich Übernachtung, aber der Preis ist es wert, wenn man damit angeben kann, dass man Halloween in Draculas Schloss verbracht hat. Außerdem erhält man laut der Website einen Rabatt, wenn man über 200 Jahre alt ist oder bei Sonneneinstrahlung verwest.

RUMÄNIEN SEHENSWÜRDIGKEITEN - DIE BESTEN 25+ ATTRAKTIONEN UND WAHRZEICHEN DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 12. Kirchenburg von Biertan – Die befestigte Kirche von Birthälm

RUMÄNIEN SEHENSWÜRDIGKEITEN - DIE BESTEN 25+ ATTRAKTIONEN UND WAHRZEICHEN DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 2
Rumänien Sehenswürdigkeiten – Kirchenburg Biertan | Foto: AndrewMayovskyy/Depositphotos.com

Ein weiteres beeindruckendes historisches Gebäude in Rumänien ist die Wehrkirche von Birthälm (Biertan). Dieses Bauwerk aus dem 15. Jahrhundert gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist von verträumten Weinbergen und Wäldern umgeben. Bei einem Rundgang durch die Anlage kannst du die hohen Mauern, die gotische Architektur, die Türme, die schönen Fresken und die komplizierte Kanzel bewundern.

Einer der interessantesten Aspekte dieses Wahrzeichens ist das Ehegefängnis. In diesem kleinen Raum wurden Ehepaare, die sich scheiden lassen wollten, zwei Wochen lang eingesperrt und aufgefordert, ihre Probleme zu lösen. Die Methode soll nahezu narrensicher gewesen sein.

3. Sucevița-Kloster

RUMÄNIEN SEHENSWÜRDIGKEITEN - DIE BESTEN 25+ ATTRAKTIONEN UND WAHRZEICHEN DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 3
Rumänien Sehenswürdigkeiten – Kloster Sucevita | Foto: Balate Dorin – Marius/Depositphotos.com

Von den sieben bemalten Kirchen Moldawiens besitzt das Sucevita-Kloster die größten gemalten Bilder. Obwohl alle bemalten Kirchen wunderschön sind, ist dieses Kloster mit seiner Mischung aus byzantinischen und gotischen Elementen, hohen Strebepfeilern, farbenfrohen Gemälden und hohen Mauern besonders atemberaubend.

Dies ist ein großartiger Ort, um mittelalterliche Kunst zu sehen, eine entspannte Atmosphäre zu genießen und ein wenig über die rumänische Geschichte zu lernen. Nach deinem Besuch kannst du an den grünen Hügeln entlang spazieren gehen, die frische Luft genießen und an den traditionellen Häusern vorbeigehen, die über das Gebiet verteilt sind.

4. Parlamentspalast in Bukarest

Der Parlamentspalast (auch Palast des Parlamentes genannt) ist eines der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Rumäniens und ein beeindruckendes Gebäude, das man besichtigen kann. Der Parlamentspalast ist das zweitgrößte Verwaltungsgebäude der Welt, nach dem Pentagon und gilt als das schwerste Gebäude der Welt.

Der Bau des Parlamentspalastes wurde 1997 abgeschlossen und sollte den Triumph der kommunistischen Herrschaft in Rumänien symbolisieren. Ursprünglich hieß er „Haus der Republik“, wurde aber nach dem Sturz des kommunistischen Regimes im Land durch „Haus des Volkes“ ersetzt.

Die Standard Tour kostet etwa 5 Euro, und damit kannst du das weitläufige Parlamentsgebäude besichtigen, Rumäniens Geschichte erkunden und etwas über den verstorbenen kommunistischen Diktator Nicolae Ceausescu erfahren.

5. Die Altstadt von Bukarest

Das historische Stadtzentrum der rumänischen Hauptstadt Bukarest ist ein pulsierendes Zentrum für Kultur, Nachtleben, Küche und Shopping. Tagsüber kannst du durch die bunten Straßen schlendern und viele schöne Kirchen, Klöster und interessante Museen besuchen oder die vielen Jugendstilgebäude bewundern.

Außerdem gibt es eine der schönsten Buchhandlungen der Welt, Carturesti Carusel, das Pantheon, die Stavropoleos-Kirche und den fantastischen Macca-Vilacrosse-Gang zu entdecken. Aufgrund seiner zahlreichen sehenswerten Gebäude wird Bukarest auch das „Paris des Ostens“ genannt. Sehr charakteristisch für viele dieser Bauwerke ist der sogenannte “Zuckerbäckerstil”.

Abends kannst du dir ein köstliches rumänisches Abendessen gönnen und später ein handwerklich gebrautes Bier in einer trendigen Brauerei oder einen Cocktail in einer Rooftop-Bar trinken. Im Laufe der Nacht wirst du sehen, warum die Altstadt als Hotspot des Nachtlebens gilt: Die Straßen füllen sich mit Menschen, die Clubs werden voll, Stripperinnen tanzen hinter den Fenstern der Bars und Live-Musik dröhnt durch die Straßen.

6. Arcul de Triumf (Triumphbogen) in Bukarest

RUMÄNIEN SEHENSWÜRDIGKEITEN - DIE BESTEN 25+ ATTRAKTIONEN UND WAHRZEICHEN DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 13
Rumänien Sehenswürdigkeiten – Triumphbogen (Arcul de Triumf) Bukraest | Foto: dundanim/Depositphotos.com

Ganz oben auf der Liste der Sehenswürdigkeiten in Rumänien steht der Arcul de Triumf (Triumphbogen), der sich an einer der belebtesten Kreuzungen Bukarests befindet. Dieses Bauwerk wurde mehrmals umgebaut. Der erste Bau erfolgte 1878, der zweite 1922 nach dem Zweiten Weltkrieg.

Mit einer Höhe von 27 Metern ist dieses schöne Wahrzeichen ein großartiger Platz für spektakuläre Ausblicke auf die Hauptstadt, wenn es dir nichts ausmacht, die Treppen zu erklimmen, um die Spitze zu erreichen.

Unser Tipp: Eine der besten Gelegenheiten für einen Besuch des Arcul de Triumf ist der 1. Dezember, der rumänische Nationalfeiertag, an dem eine Militärparade unter dem Bogen stattfindet.

7. Die Bucegi-Sphinx in den Bucegi-Bergen.

RUMÄNIEN SEHENSWÜRDIGKEITEN - DIE BESTEN 25+ ATTRAKTIONEN UND WAHRZEICHEN DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 14
Rumänien Sehenswürdigkeiten – Bucegi-Sphinx | Foto: wujekspeed/Depositphotos.com

Die geheimnisvolle Bucegi-Sphinx in den Südkarpaten ist eines der bekanntesten rumänischen Naturdenkmäler. Um die Entstehung dieser Felsformation ranken sich Legenden und Verschwörungen, die von Theorien über fortgeschrittene Zivilisationen bis hin zu Invasionen von Außerirdischen reichen. Es wird sogar spekuliert, dass diese Sphinx eine Inspiration für die ägyptischen Bauwerke war.

Nach Ansicht der Wissenschaftler ist diese Sehenswürdigkeit des Landes einfach durch Wind und Erosion entstanden, aber macht es nicht mehr Spaß, so zu tun, als sei die Bucegi-Sphinx von Außerirdischen erschaffen worden? Unabhängig von Ihren Theorien ist dies eine beeindruckende Formation, die es zu besichtigen gilt, und in den Bucegi-Bergen gibt es viel zu erleben. In dieser Gegend kannst du Höhlen, Wasserfälle, Wanderwege und nahegelegene Schlösser erkunden und dabei einen herrlichen Panoramablick genießen.

8. Historisches Zentrum von Sighisoara (Schäßburg)

RUMÄNIEN SEHENSWÜRDIGKEITEN - DIE BESTEN 25+ ATTRAKTIONEN UND WAHRZEICHEN DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 15
Rumänien Sehenswürdigkeiten – Sighisoara (Schäßburg) | Foto: gerasimov/Depositphotos.com

Das historische Zentrum von Sighisoara ist mit seiner interessanten Geschichte, seiner gemischten Kultur, seiner reichen Kunstszene und seiner unglaublichen Küche sicherlich ein einzigartiger Ort, den du besuchen solltest. Diese malerische mittelalterliche Stadt wurde von den Siebenbürger Sachsen, den Deutschen, gegründet, weshalb dieser Ort besonders einzigartig ist.

Schlender durch die Straßen des historischen Zentrums und bewundere die mittelalterliche deutsche Architektur, die Boutiquen mit Keramik und handgefertigten Geschenken, den Uhrturm aus dem 14. Jahrhundert, die verstreuten Kirchen und Schlösser, die Museen und die farbenfrohen Häuser auf den Kopfsteinpflasterstraßen. Wenn du immer noch nicht genug von Dracula-Besuchen hast, gibt es viele Attraktionen zum Thema Vampire, da dies die Heimatstadt von Vlad III. ist (die Inspiration für den Vampir Charakter Graf Dracula).

9. Naturphänomen Râpa Roșie

RUMÄNIEN SEHENSWÜRDIGKEITEN - DIE BESTEN 25+ ATTRAKTIONEN UND WAHRZEICHEN DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 16
Rumänien Sehenswürdigkeiten – Râpa Rosie | Foto: Eduard Schuster / CC0 1.0 via Wikimedia Commons

Wenn du gerne in der Natur bist, ist Râpa Roșie der richtige Ort für dich. Diese rote Schlucht ist eine beeindruckende natürliche Formation aus roten Ton- und Sandsteinpyramiden, Säulen und Pfeilern. Sie liegt in einem geologischen und botanischen Reservat, so dass das Gebiet sehr gut erhalten ist und ein ruhiges Ziel für müde Reisende darstellt.

Die beste Zeit für eine nach Reise Râpa Roșie ist im April oder Mai, wenn die farbenfrohen Wildblumen in Kontrast zur roten Felsenschlucht und der üppigen grünen Landschaft blühen. Während deines Aufenthalts solltest du unbedingt ein oder zwei Wanderungen unternehmen und die malerische Stadt Sebes besuchen, in der sich die befestigte Kirche von Calnic befindet, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

10. Snagov-Kloster in Bukarest

RUMÄNIEN SEHENSWÜRDIGKEITEN - DIE BESTEN 25+ ATTRAKTIONEN UND WAHRZEICHEN DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 17
Rumänien Sehenswürdigkeiten – Kloster Snagov | Foto: maggee/Depositphotos.com

Dieses einzigartige mittelalterliche Kloster liegt versteckt auf einer kleinen grünen Insel vor Bukarest. Du kannst es über die kleine Brücke, die die Insel mit dem Festland verbindet, oder mit dem Boot erreichen. Es ist nur ein kurzer Besuch, aber die Schönheit des Snagov-Klosters, die malerische Lage und die hübschen Souvenirs (einschließlich des rumänischen Weins), die du im Souvenirladen kaufen kannst, sind deine Zeit wert.

11. Băile Herculane (Herkulesbad)

RUMÄNIEN SEHENSWÜRDIGKEITEN - DIE BESTEN 25+ ATTRAKTIONEN UND WAHRZEICHEN DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 18
Rumänien Sehenswürdigkeiten – Baile Hercilane (Herkulesbad) | Foto: whitewizzard/Depositphotos.com

Băile Herculane, das Herkulesbad, ist eine Stadt, die sich in eine wunderbare Bergschlucht schmiegt und viele Schwefelquellen beherbergt. Diese historische Stätte in der Region Banat war einst der Tummelplatz der europäischen Eliten, doch heute ist sie für alle zugänglich.

Besuche Herkulesbad, um in den mit heilenden Mineralien gefüllten Thermalquellen zu baden, andere Spa-Behandlungen zu genießen, die nahe gelegenen Wasserfälle und Wanderungen zu erkunden, Zeit in der Natur zu verbringen und eine Bootsfahrt auf der Donau, dem zweitlängsten Fluss Europas, zu unternehmen.

12. Schloss Peles in Sinaia

RUMÄNIEN SEHENSWÜRDIGKEITEN - DIE BESTEN 25+ ATTRAKTIONEN UND WAHRZEICHEN DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 19
Rumänien Sehenswürdigkeiten – Schloss Peles in Sinaia | Foto: Balate Dorin – Marius/Depositphotos.com

Wenn du die Karpaten besuchst, sollte das Schloss Peles unbedingt auf deiner Besichtigungsliste stehen. Dieses Märchenschloss ist eines der schönsten Europas mit einer Mischung aus Neorenaissance und Gotik. Im Inneren entdeckst du seltene Bücher, Glasmalereien, exotische Wandteppiche und Teppiche, türkische Gefäße, Waffen, antike Rüstungen, erstaunliche Holzarbeiten und eine prächtige Gemäldesammlung.

Nach der Besichtigung dieses beeindruckenden Schlosses in den Karpaten, das einst die Sommerresidenz von König Carol war, kannst du auch den schönen Bergort Sinaia erkunden.

13. Schlammvulkane von Berca

RUMÄNIEN SEHENSWÜRDIGKEITEN - DIE BESTEN 25+ ATTRAKTIONEN UND WAHRZEICHEN DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 20
Rumänien Sehenswürdigkeiten – Schlammvulkane von Berca | Foto: bereta/Depositphotos.com

Schlammvulkane sind in Europa äußerst selten und machen die Schlammvulkane von Berca zu einem einzigartigen Naturdenkmal, das du in Rumänien unbedingt besuchen solltest. Diese Schlammformationen wirken fast lebendig, da sie ständig brodeln und Erdgas in riesigen Blasen ausstoßen.

Du wirst dich fühlen, als wärst du auf einem anderen Planeten gelandet, und es ist definitiv ein großartiger Ort für ein Fotoshooting. Halte bei deinem Rundgang Ausschau nach seltenen exotischen Pflanzen wie Nitraria schoberi und Obione verrucifera.

14. Biosphärenreservat Donaudelta

RUMÄNIEN SEHENSWÜRDIGKEITEN - DIE BESTEN 25+ ATTRAKTIONEN UND WAHRZEICHEN DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 21
Rumänien Sehenswürdigkeiten – Pelikane im Donaudelta | Elena Pleskevich / CC BY-SA 2.0

Das Donaudelta hat den drittgrößten Biodiversitätsindex der Welt und ist das zweitgrößte Flussdelta in Europa. Dieses riesige Gebiet lässt sich einigermaßen gut mit dem Auto durchqueren, aber einige Gebiete wie das farbenfrohe Bootsdorf Mila 23 müssen mit dem Boot besucht werden. Bei deiner Erkundungstour dieses Nationalparks wirst du viele Bäche, Sümpfe, Weidenhaine, schwimmende Schilfinseln und sogar äußerst seltene Vögel sehen.

Neben dem Dorf Mila 23 solltest du auch den Wald und das Dorf Leteo besuchen, wo du spektakuläre Sanddünen und wilde Pferde sehen kannst, sowie das Dorf Sarichioi, das in der Nähe einer Süßwasserlagune am Ufer des Schwarzen Meeres liegt.

15. Salina Turda – Turdaer Salzbergwerk

RUMÄNIEN SEHENSWÜRDIGKEITEN - DIE BESTEN 25+ ATTRAKTIONEN UND WAHRZEICHEN DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 22
Rumänien Sehenswürdigkeiten – Salina Turda | Foto: MatteoGabrieli/Depositphotos.com

Es ist unwahrscheinlich, dass du ein ähnliches Erlebnis wie das Salzbergwerk von Turda (Thorenburg) im Nordwesten Rumäniens finden wirst. Dieses renovierte Bergwerk wurde komplett in einen unterirdischen Themenpark umgewandelt, der über ein Panorama-Riesenrad, eine Bowlingbahn, Sportplätze, ein Amphitheater für Shows und Filme, einen Spielplatz, Minigolf, ein Wellness-Spa und Bootsfahrten verfügt.

Das Salzbergwerk Turda ist ein ideales Ausflugsziel für die ganze Familie: Die Kinder können stundenlang spielen, während die Erwachsenen Wellness-Behandlungen und Saunagänge genießen können. Über der Erde befinden sich auch die Salzseen mit Mineralwasser, dem heilende und beruhigende Eigenschaften nachgesagt werden.

16. Fürstenhof Curtea Veche, die alte Hofkirche in Bukarest

RUMÄNIEN SEHENSWÜRDIGKEITEN - DIE BESTEN 25+ ATTRAKTIONEN UND WAHRZEICHEN DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 23
Rumänien Sehenswürdigkeiten – Fürstenhof Curtea Veche | Foto: Mihai PetreBiserica Curtea VecheCC BY-SA 3.0 RO

Der Fürstenhof Curtea Veche, die Alte Hofkirche oder der Alte Fürstenhof, ist eine historische Sehenswürdigkeit in der Hauptstadt des Landes, das während der Herrschaft von Vlad III. im Jahr 1459 errichtet wurde. Bei einem Rundgang durch dieses mittelalterliche Bauwerk kannst du Fotos von den Höfen, Büros, Türmen und Gärten machen und gleichzeitig etwas über die Geschichte der alten Walachei erfahren. Sie ist ein wichtiges Kultur- und Bildungszentrum und die älteste Kirche in Bukarest.

17. Schloss Hunedoara in Hunedoara (Eisenstadt)

RUMÄNIEN SEHENSWÜRDIGKEITEN - DIE BESTEN 25+ ATTRAKTIONEN UND WAHRZEICHEN DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 24
Rumänien Sehenswürdigkeiten – Schloss Hunedoara | Foto: Balate Dorin – Marius/Depositphotos.com

Das Schloss Hunedoara, auch Schloss Corvin genannt, ist ein gut erhaltenes Wahrzeichen Rumäniens im gotischen Stil in Siebenbürgen. Ursprünglich war es eine Festung, bis es im 14. Jahrhundert in seine heutige märchenhafte Form umgewandelt wurde.

Der Eintritt kostet etwa 3 Euro, und für diesen geringen Betrag kannst du die wunderschönen Säle, die verzierten Räume, die mittelalterliche Kunst, die antiken Möbel, die Innenhöfe, die Wendeltreppen und die ruhige Kapelle der Burg besichtigen. Viele Besucher kommen auch in die Festung, weil der Legende nach Vlad III. hier so lange gefangen gehalten wurde, dass er schließlich verrückt wurde.

18. Fröhlicher Friedhof (Cimitirul Vesel) in Sapanta

RUMÄNIEN SEHENSWÜRDIGKEITEN - DIE BESTEN 25+ ATTRAKTIONEN UND WAHRZEICHEN DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 25
Rumänien Sehenswürdigkeiten – Fröhlicher Friedhof in Sapanta | Foto: fotokon/Depositphotos.com

Der Merry-Friedhof in Sapanta, Rumänien, ist ein Friedhof wie kein anderer. Anstelle der üblichen düsteren Atmosphäre und grauen Grabsteine ist dieser Friedhof eine bunte Gedenkstätte zum Spielen, Nachdenken und Lachen. Dieses Freilichtmuseum ist wunderschön mit leuchtenden Farben, lustigen Epitaphien, Gedichten und Blumen geschmückt.

Es ist nicht nur ein wunderschöner Ort, den es zu erkunden gilt, sondern er kann auch Ihre Sichtweise auf den Tod verändern. Bevor du abreist, solltest du noch durch Sapanta spazieren, denn der Besuch dieser ländlichen Stadt ist wie eine Reise in die Vergangenheit. Hier gibt es Menschen in traditioneller Kleidung, viel Ackerland und pferdebetriebene Fuhrwerke.

19. Cluj-Napoca (Klausenburg)

RUMÄNIEN SEHENSWÜRDIGKEITEN - DIE BESTEN 25+ ATTRAKTIONEN UND WAHRZEICHEN DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 26
Rumänien Sehenswürdigkeiten – Cluj-Napoca (Klausenburg) | Foto: Ungureanu Vadim/Depositphotos.com

Egal, welche Art von Urlaub du suchst, Cluj-Napoca in Rumänien bietet dir die perfekte Fluchtmöglichkeit. Die inoffizielle Hauptstadt Transalyvaniens ist umgeben von atemberaubender Natur, Kurorten und Heilbädern und bietet gleichzeitig ein pulsierendes Stadtleben, das sich um Industrie, Wissenschaft, Wirtschaft, Musik und Kultur dreht.

Für einen entspannten Urlaub kannst du deine Zeit in den Wäldern, botanischen Gärten und Bergen verbringen. Wenn du mehr Aktivität suchst, kannst du durch Cluj-Napoca spazieren und die vielen Denkmäler, Nationalmuseen, alten Ruinen, Paläste und Galerien besichtigen.

Abends kannst du eine Show auf dem Avram-Iancu-Platz oder ein Puppentheater im Puck-Theater besuchen. Es gibt auch eine große Clubszene, in der vor allem House, Techno und Rockmusik gespielt wird.

20. Timișoara

RUMÄNIEN SEHENSWÜRDIGKEITEN - DIE BESTEN 25+ ATTRAKTIONEN UND WAHRZEICHEN DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 27
Rumänien Sehenswürdigkeiten – Kirchenburg Biertan | Foto: kanuman/Depositphotos.com

Die am Fluss Bega gelegene Großstadt Timișoara ist ein multikulturelles Zentrum, das viel zu bieten hat. Diese schöne Stadt hat sechs Universitäten, viele historische Denkmäler, so viele Parks, dass sie den Spitznamen „Stadt der Parks“ trägt, und mehrere Kirchen.

Zwei Kirchen, die du nicht verpassen solltest, sind die St. George’s Cathedral und die Orthodox Metropolitan Church. Um einzigartige Fotos zu machen, schlenderst du einfach durch die Innenstadt zu den ältesten Gebäuden Timisoaras, oder spazierst entlang des Flusses Bega und gehst zur Umbrella Street.

21. Sibiu (Hermannstadt)

RUMÄNIEN SEHENSWÜRDIGKEITEN - DIE BESTEN 25+ ATTRAKTIONEN UND WAHRZEICHEN DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 28
Rumänien Sehenswürdigkeiten – Sibiu (Hermannstadt) | Foto: serrnovik/Depositphotos.com

Die von Sachsen erbaute, beschauliche Stadt Sibiu (Hermannstadt) ist ein charmanter Fleck im Herzen Rumäniens, den man unbedingt besuchen sollte. Bei einem Aufenthalt in Sibiu solltest du die Kathedrale Piata Huet und die Fingerling-Treppe besichtigen und für einen Panoramablick den Ratsrundgang erklimmen. Wenn du durch die Sibiu (Hermannstadt) schlenderst, wirst du von den bunten Häusern, den gepflasterten Gassen und den von den Balkonen hängenden Blumen angenehm überrascht sein.

Unbedingt probieren solltest du die lokalen Köstlichkeiten wie Schafskäse, Wildbirnenschnaps und Schweinswürste, wenn du die Stadt besuchst. Wenn du im Juni dort bist, kannst du auch das weltberühmte Internationale Theaterfestival von Sibiu besuchen, das spektakuläre Theater-, Tanz-, Zirkus-, Musik-, Seminar- und Filmveranstaltungen bietet. Kein Wunder also das Sibiu zu den Top 10 Sehenswürdigkeiten in Rumänien zählt.

22. Brasov (Kronstadt)

RUMÄNIEN SEHENSWÜRDIGKEITEN - DIE BESTEN 25+ ATTRAKTIONEN UND WAHRZEICHEN DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 29
Rumänien Sehenswürdigkeiten – Brasov (Kronstadt) | Foto: emicristea/Depositphotos.com

Wenn du erst einmal durch das märchenhafte Tor von Brasov (Kronstadt) geschritten bist, wirst du nicht mehr weg wollen. Diese idyllische mittelalterliche Stadt bietet eine Pause vom stressigen Stadtleben und ist der perfekte Ort für Familien. Durch die engen Kopfsteinpflasterstraßen zieht der süße Duft von Kurtos Kalacs, einem Flammkuchen am Stiel, der oft von Straßenkarren verkauft wird.

Das bekannteste Denkmal dieser alten siebenbürgischen Stadt ist die über 600 Jahre alte Schwarze Kirche. Viele halten die Schwarze Kirche von Brasov für eine der schönsten Kirchen in Rumänien. Sie verfügt über eine monumentale mechanische Orgel und eine große, erstklassige Sammlung von Orientteppichen außerhalb der Türkei.

Zum Sonnenuntergang kannst du den Schwarzen Turm oder den Weißen Turm besteigen, um einen romantischen Blick auf das glühende Brasov zu genießen.

Wer es etwas abenteuerlicher mag, kann mit der Seilbahn auf den Tampa-Berg fahren oder den Abenteuerpark besuchen, der der größte in Osteuropa ist und sowohl Kindern als auch Erwachsenen Spaß macht. Der Eintritt zu diesem Park kostet etwa 10 Euro und beinhaltet Hindernisparcours, Seilbrücken und Ziplining.

23. Panoramastraße Transalpina

RUMÄNIEN SEHENSWÜRDIGKEITEN - DIE BESTEN 25+ ATTRAKTIONEN UND WAHRZEICHEN DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 30
Rumänien Sehenswürdigkeiten – Panoramastraße Transalpina | Foto: hecke06/Depositphotos.com

Die Transalpina-Panoramastraße, auch Straße des Königs genannt, ist einer der berühmtesten Orte Rumäniens, den du auf keinen Fall verpassen solltest. Diese Straße verbindet Siebenbürgen mit der Walachei und ist die höchstgelegene Straße Rumäniens, die spektakuläre Aussichten bietet.

Für diesen Ausflug solltest du mehrere Stunden einplanen, denn du wirst unterwegs immer wieder Aussichtspunkte finden um die beeindruckende Aussicht zu geniessen, Fotos zu machen und die umliegenden Dörfer zu erkunden. Einige der besten Stopps sind die malerische Stadt Novaci, der Urdele-Pass, der höchste Punkt der Straße, der Skiort Ranca, der Vidra-See und der Oasa-See.

Entlang der Straße findest du auch einige Freiluftmärkte, auf denen Souvenirs, Honig, Knoblauchwurst mit Senf und vieles mehr verkauft werden. Aber bevor du deine Koffer packst, solltest du wissen, dass diese Straße nur von Juli bis September geöffnet ist!

24. Constanta (Konstanza)

RUMÄNIEN SEHENSWÜRDIGKEITEN - DIE BESTEN 25+ ATTRAKTIONEN UND WAHRZEICHEN DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 31
Rumänien Sehenswürdigkeiten – Casino in Constanta (Konstanza) | Foto: MAXSHOT/Depositphotos.com

Die am Schwarzen Meer gelegene Großstadt mit ihren rund 330.000 Einwohnern steht auf den Fundamenten der antiken griechischen Stadt Tomis, die vor 2.700 Jahren gegründet wurde.

Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Constanta gehören der Strand von Mamaia, antike Ruinen, das Aquarium, eine byzantinische Basilika, Nekropolen, das Nationalmuseum und das spektakuläre architektonische Wahrzeichen, das Constanta Casino an der Strandpromenade. Es ist das Wahrzeichen von Constanta.

RUMÄNIEN SEHENSWÜRDIGKEITEN - DIE BESTEN 25+ ATTRAKTIONEN UND WAHRZEICHEN DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 125. Mamaia

RUMÄNIEN SEHENSWÜRDIGKEITEN - DIE BESTEN 25+ ATTRAKTIONEN UND WAHRZEICHEN DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 33
Rumänien Sehenswürdigkeiten – Strand in Mamaia | Foto: calinstan/Depositphotos.com

Wenn du an Rumänien denkst, kommen dir sicher keine sonnengebräunten und üppigen Strandstädte in den Sinn. Dann stellen wir dir jetzt Mamaia vor, den beliebten rumänischen Badeort am Schwarzen Meer. Hier bist du richtig, wenn du fruchtige Cocktails schlürfen, am Strand faulenzen, köstlich frische Meeresfrüchte essen, die ganze Nacht feiern und im warmen Wasser schwimmen möchtest.

Weitere Aktivitäten sind Schnorcheln, Schwimmen, Schlammbäder und ein Besuch im Holiday Village. Holiday Village ist ein Vergnügungspark mit Fahrgeschäften, Spielen, Street Food, Restaurants und anderen Unterhaltungsangeboten.

26. Wassertalbahn in Vișeu de Sus

RUMÄNIEN SEHENSWÜRDIGKEITEN - DIE BESTEN 25+ ATTRAKTIONEN UND WAHRZEICHEN DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 34
Rumänien Sehenswürdigkeiten – Dampflokomotive der Wassertalbahn in Viseu de Sus | Foto: Emily m Wilson/Depositphotos.com

Ein Besuch in Vișeu de Sus ist ein Muss, wenn du romantische Zugfahrten und schöne Naturlandschaft liebst. Die Wassertalbahn (auch unter Vasertalbahn bekannt) in Vișeu de Sus führt durch das tiefe Tal und bietet Ausblicke auf den Wald, den Fluss und die Mineralquellen.

Die dampfbetriebene Bahn wurde früher ausschließlich für den Holztransport genutzt, ist aber heute zunehmend auf den Tourismus ausgerichtet. Eine geführte Standardtour kostet etwa 12 Euro und beinhaltet eine Fahrt mit dem Zug mit Fotostopps sowie Essen und Getränke.

Das Beste daran ist, dass du zu jeder Jahreszeit hierher kommen kannst und es genauso schön und lohnenswert sein wird. Wenn es warm ist, wirst du mit üppigen, grünen Landschaften verwöhnt, und wenn es kalt ist, sind die Wälder spektakulär mit Schnee bedeckt.

Top Rumänische SehenswürdigkeitenUnser Fazit

Rumänien ist ein Reiseziel abseits der ausgetretenen Pfade. Es gibt noch viele geheime Highlights in dem Land, die vergleichsweise wenig besucht werden. Übrigens zum Wandern eignet sich Rumänien auch ganz hervorragend.

Das Highlight schlechthin ist natürlich das Schloss des Vampir Dracula aus der Geschichte von Bram Stocker. Daneben gibt es natürlich viele weitere interessante Stätte wie Sibiu (Hermman-Stadt), die Transalpina in den Karpaten und Constanta oder weniger bekannte Orte wie das Retezat-Gebirge, den Cotroceni-Palast oder die Fagaras-Zitadelle und die Sehenswürdigkeiten in der Region Maramures.

Gebäude aus der Zeit der kommunistischen Diktatur gehören zwangsläufig ebenso zu den Sehenswürdigkeiten des landes. Dazu gehört vor allem der Parlamentspalast in Bukarest. Generell ist die Hauptstadt Bukarest ein gutes Ziel für ein langes Wochenende mit einem Tagesausflug nach Siebenbürgen (Transsylivanien).

Jetzt bist du an der Reihe. Welche Top Sehenswürdigkeiten in Rumänien gefallen dir am besten? Hast du noch weitere Geheimtipps zu Rumänien für uns? Lasse es uns unten in den Kommentaren wissen.

Natürlich kannst du diesen Artikel mit unseren Tipps gerne teilen, damit mehr Reisende davon erfahren.

RUMÄNIEN SEHENSWÜRDIGKEITEN - DIE BESTEN 25+ ATTRAKTIONEN UND WAHRZEICHEN DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 35

Diesen Artikel gibt es auch in / This post is also available in: English