Sehenswürdigkeiten im eigenen Land – die Bundesländer und Regionen Deutschlands haben viele Schätze zu zeigen. Im sechsten Teil unserer Serie zu den spektakulärsten Ausflugszielen Deutschlands, erkunden wir mit euch zusammen Thüringen.

Die ersten fünf Artikel dieser Serie widmen sich einer Auswahl an Ausflugszielen in NRWBayern, Baden-Württemberg, Hessen und Sachsen-Anhalt. Egal ob du eine Idee für einen Wochenendausflug oder deinen Urlaub sucht, bei uns ist auch für dich das Richtige dabei.

Auch in diesem Teil haben wir eine abwechslungsreiche Sammlung von Ausflugszielen für euch zusammengestellt. Dazu haben wir unsere eigenen Empfehlungen um das Insiderwissen und die Tipps von ausgewählten Reisebloggern aus Deutschland ergänzt. Unsere Auswahl der Ausflugsziele in Thüringen bietet dir neben den bekannten Städten Weimar und Erfurt, natürlich die Wartburg, sowie den Baumkronenpfad in Hainich und eine Wanderung durch die Drachenschlucht.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Streifzug durch unsere Auswahl der Ausflugsziele in Thüringen.

Ausflugsziele Thüringen – #1 Weimar

Weimar ist nicht nur bildhübsch, sondern auch bis zum Platzen gefüllt mit Bedeutung. Goethe, ganz klar. Schiller. Johann Sebastian Bach, der hier als Konzertmeister arbeitete. Nietzsche, der in Weimar im Wahnsinn starb. Klassik und Humanismus. Bauhaus. Und heute UNESCO-Welterbe.

Das alles gibt was her für einen Städtetrip. Die meisten beginnen ihre Tour beim erst 2019 eröffnete Bauhaus-Museum und dem nahebei gelegenen Museum Neues Weimar, wo es eine spannende Kunstausstellung rund um Jugendstil, Realismus und Impressionismus zu sehen gibt. 

Vorbei am prächtigen Theaterplatz spaziert Ihr weiter zum Frauenplan, wo Goethe über 50 Jahre seines Lebens verbracht hat. Sein einstiges Wohnhaus ist heute das Goethe-Nationalmuseum. Keine Lust darauf? Dann genehmigt Euch eine Roulade mit Thüringer Klößen im Gasthof zum Schwan nebenan. Dort und auch andernorts merkt man schnell: Weimar ist trotz seiner vielen Studenten auf entspannte Weise unhip. Adrett und ein wenig aufgebrezelt, aber alles andere als obercool. Gefällt uns. 

Vom Frauenplan gelangt Ihr über weitere Bilderbuchplätze zum Stadtschloss und zur Herzogin Anna Amalia Bibliothek. Wer den wunderschönen Rokoko-Saal von innen sehen will, muss sich allerdings schon vorab um ein Ticket kümmern, da die Anzahl der Besucher pro Tag auf 250 begrenzt ist. 

Nahebei erstreckt sich der Park an der Ilm, ein grünes Fleckchen Weimar am Fluss. Apropos Ilm: Keine schlechte Idee sind auch Touren entlang des Ilmtal-Radwegs. Er ist 123 Kilometer lang, führt von einem Ort mit dem hübschen Namen Allzunah über Ilmenau und Weimar nach Bad Sulza. Wir selbst sind die Etappe von Weimar bis Bad Sulza (40 Kilometer) gefahren. Sehr schön, aber in Sachen Einkehrmöglichkeiten wird nicht viel geboten. Fahrt deswegen nicht ohne Verpflegung los! 

ausflugsziele thüringen - weimar
Ausflugsziele Thüringen – Weimar | Foto: Hier Da Dort

Hier Da Dort: Gabi und Michael sind hauptberufliche Reisebuchautoren und leidenschaftliche Parttime-Vanlifer. Themen auf dem Blog: langsame Individualreisen hier in Deutschland, da in Europa und dort in der Welt. 

Ausflugsziele Thüringen – #2 Erfurt

Wer Thüringen besucht, sollte die Landeshauptstadt Erfurt nicht verpassen. Das gilt besonders im Frühling, Sommer und Herbst 2021. Denn dann ist die Bundesgartenschau in Erfurt zu Gast. Die Vorbereitungen dafür haben wir bei unserem Besuch im Herbst 2020 miterlebt. Doch das hat unsere Begeisterung für Erfurt als Ausflugsziel nicht geschmälert. Obwohl überall Baustellen waren, hat uns der Stadtrundgang durch Erfurt wirklich Spaß gemacht.

Begonnen und beendet haben wir ihn mit kleinen kulinarischen Ausflügen (Thüringer Bratwurst und die besten Crepes der Stadt). Dazwischen lagen unzählige Entdeckungen jenseits der großen Sehenswürdigkeiten. Neben dem Dom und der Zitadelle Petersberg ist vor allem die Krämerbrücke einen Besuch wert. Denn immerhin ist sie die längste durchgängig bebaute Brücke Europas.

Zwischen Domplatz und Krämerbrücke könnt ihr rund um die ausgedehnte Fußgängerzone von Erfurt Sehenswürdigkeiten quasi im Vorbeigehen entdecken. Das neugotische Rathaus von Erfurt, das Haus zum Sonneborn mit seinem prachtvollem Renaissanceportal oder der Fischmarkt mit einem ganzen Ensemble prächtiger Barockbauten liegen allesamt so dicht, dass in Erfurt Sightseeing zu Fuß wirklich bequem ist.

Aufgelockert wird das Sightseeing-Programm durch viele kunsthandwerkliche Läden, wie Marionettenbauer, Teddybärenrestauratorin oder Pralinenmanufaktor. Und nicht zuletzt durch ein Stelldichein mit Bernd das Brot, Maus und Elefant oder dem Sandmännchen…

Neugierig geworden? Dann erfahrt ihr mehr über Erfurts Sehenswürdigkeiten und bekommt eine Tour für einen individuellen Stadtrundgang im Reiseblog unterwegsmitkind.com.

AUSFLUGSZIELE THÜRINGEN - 5 VERBLÜFFENDE IDEEN 1
Ausflugsziele Thüringen – Erfurt | Foto: unterwegsmitkind

unterwegsmitkind: Auf ihrem Reiseblog berichtet die Berliner Journalistin und Single-Mom Angela über ihre Reisen und Ausflüge mit ihrem Sohn in nah und fern und gibt Tipps zum Reisen (nicht nur) mit Kindern und im Wohnmobil.

Ausflugsziele Thüringen – #3 Auf der Wartburg

Statt in die Goldgräberstadt Dawson, hat es mich im Sommer 2020 ins thüringische Eisenach verschlagen. Eine Stadt, die besonders durch die über ihr thronende Wartburg bekannt ist.

Die Wartburg ist ein UNESCO Weltkulturerbe. Sie soll bereits 1067 gegründet worden sein. Noch heute steht dort u.a. der aus dem 12. Jahrhundert datierende Palas. 

Nicht nur Martin Luther hat hier als „Junker Jörg“ eine Weile gelebt und das Neue Testament übersetzt. Auch die Heilige Elisabeth hat hier einen Teil ihres kurzen Lebens verbracht.

Die Wartburg war schon sehr früh ein Ort der Kunst. Walther von der Vogelweide hat hier seine Sangeskünste beim Sängerkrieg vorgetragen, Dichter trugen hier ihre Worte vor. Heute beherbergt die Burg eine eindrucksvolle Kunstsammlung der letzten ca. 800 Jahre, die mich wirklich beeindruckt hat.

Vielen Sonderausstellungen und Musikfeste werden hier präsentiert. Immer wieder wurde die Burg erweitert, erneuert, umgebaut, was man sehr gut an den verschiedenen Baustilen erkennen kann. 

Zu Corona-Zeiten bekommt jeder Gast an der Kasse die Möglichkeit, sich über einen QR-Code einen eigenen Audioguide herunter zu laden. Das ist sehr praktisch, man kann dort hin-und herspringen und sich auch mehr Hintergrundwissen aneignen. 

Wir waren an einem Montagmorgen dort, da wir im Hotel nebenan gewohnt haben. So waren wir gleich die ersten in der Burg und waren schon durch mit der Besichtigung, als die Besucher mehr wurden. 

Das Auto wird etwas unterhalb der Burg abgestellt (oder man läuft zu Fuß ca. 30 Minuten von Eisenach hinauf) und dann mit einem Zubringerbus nach oben gefahren.

AUSFLUGSZIELE THÜRINGEN - 5 VERBLÜFFENDE IDEEN 2
Ausflugsziele Thüringen – Wartburg | Foto: Gabriela Auf Reisen

Gabriela Auf Reisen: Gabriela ist seit fast 40 Jahren Reiseberaterin und schreibt seit einigen Jahren über ihre Reisen auf ihrem Blog. Sie hat inzwischen alle Kontinente und über 85 Länder bereits.

Ausflugsziele Thüringen – #4 Baumkronenpfad Hainich

Ein tolles Ausflugsziel in Thüringen, das Zeit an der frischen Luft, Natur und eine gesunde Portion Action mit musealem Kulturerlebnis und Erkenntnisgewinn verbindet, ist der Baumkronenpfad Hainich. Familien mit Kindern jeden Alters haben hier Spaß, genauso aber auch Erwachsene.

In bis zu 24 Metern Höhe führen gut gesicherte Holzstege durch den Urwald und machen den Baumkronenpfad Hainich zum höchsten seiner Art in Deutschland. In zwei Schleifen gleich einer Acht spazieren die Besucher in luftiger Höhe gut einen halben Kilometer weit durch die Baumwipfel. In regelmäßigen Abständen befinden sich Info-Pavillions, in denen Spielstationen Wissen über den Lebensraum und seine Bewohner vermitteln. Für Abwechslung auf der kurzen Höhenwanderung sorgen drei Kletterelemente. Hier gleitet der Blick durch die stabilen Netze ungehindert in die Tiefe. Im Zentrum der Acht steht der 44 Meter hohe Baumturm. Von hier aus haben Besucher den besten Ausblick, vor allem aber dient er Wissenschaftlern der Universität Göttingen zur Erforschung des Ökosystems Baumkrone.

Das Ticket ist mit 11 Euro pro Person nicht ganz billig, umfasst aber auch die „Erlebniswelten“ im Kassengebäude. Zwei verschiedene Ausstellungen widmen sich hier einerseits dem Nationalpark in all seinen Aspekten und andererseits – sehr interaktiv und gerade für Teenager und junge Leute ansprechend gestaltet – dem Leben unter der Erde in der „Wurzelhöhle“. Draußen, frei zugänglich, wartet für Kinder der brandneue und liebevoll gestaltete Abenteuerspielplatz „Im Reich des Fagati“. Außerdem startet auch noch ein ausgewiesener Familienwanderweg am Baumkronenpfad. Besucher sollten also unbedingt genügend Zeit mitbringen!

Der Baumkronenpfad Hainich liegt im gleichnamigen Nationalpark in der Nähe von Bad Langensalza.

Ausflugsziele Thüringen - Baumkronenpfad Hainach
Ausflugsziele Thüringen – Baumkronenpfad Hainich | Foto: family4travel

family4travel: Auf ihrem Blog schreibt Lena über ihre Reisen mit inzwischen drei Kindern in Deutschland und Europa. Nach einem Sabbatical und sieben Jahren Bloggen hat sie mehr als 700 eigene Erfahrungsberichte aus 33 Ländern angesammelt. Noch mehr Tipps für Thüringen hat sie von ihrem Roadtrip im Herbst 2020 mitgebracht.

Ausflugsziele Thüringen – #5 Wanderung durch die Drachenschlucht

Eine märchenhafte Wanderung durch die Drachenschlucht. Mystische Schluchten, bemooste Felsen und tosendes Wasser unter den Füßen. Wer denkt, dass er für ein solch magischen Ort weit reisen müsste, der liegt falsch. Die Drachenschlucht befindet sich nämlich in Thüringen, dem grünen Herzen Deutschlands. 

Die kurze Wanderung startet nur wenige Kilometer außerhalb der thüringischen Kleinstadt Eisenach. Ein Halt in der Stadt lohnt sich allemal, da man hier die Möglichkeit hat die sehr gut erhaltene Wartburg zu bestaunen. 

Sobald du am Startpunkt angelangt bist, kann die Faszination „Drachenschlucht“ beginnen. Der anfangs noch breite Wanderweg wird zunehmend enger, die Wände immer steiler und sorgen dadurch für eine tolle Kulisse. Bereits zu Beginn hast du die Möglichkeit einen süßen Wasserfalls zu bewundern. Im Sommer eignet sich der kleine Wasserfall perfekt für eine kurze Abkühlung. Von diesem Punkt aus dringt man immer tiefer in die Drachenschlucht vor. Nach wenigen Minuten gelangt man an die engste Stelle, welche mit gerade einmal 70 cm Breite wirklich eng ist. Hier solltest du einfach einmal innehalten und die moosbedeckten Felsen bewundern. Dieser Ort ist wirklich magisch! 

Egal ob du einen Familienausflug planst, leidenschaftlicher Fotograf oder einfach ein Outdoorfanatiker bist, die Wanderung durch die Drachenschlucht wird dich zum Staunen bringen.

Ausflugsziele Thüringen - Drachenschlucht
Ausflugsziele Thüringen – Drachenschlucht | Foto: Outdoornomaden

Outdoornomaden: Auf ihrem Blog für Outdoormenschen, Fotografen und „Vanlifer“ berichten Miri und Micha über die kleinen und großen Abenteuer des Reisens, des digitalen Nomadentums und stehen bei Fragen zum Selbstausbau eines Campervans mit Rat und Tat zur Seite. 

Weitere besondere Ausflugsziele in Deutschland nach Bundesland

Neben unseren Tipps für “Ausflugsziele Thüringen” haben wir noch für weitere Bundesländer und Regionen in Deutschland Ausflugsziele für dich recherchiert. Folgende Artikel zu Ausflugszielen in Deutschland findest du bisher auf unserem Blog:

Ausflugsziele Thüringen weiterempfehlen

Wenn dir unser Artikel zu Ausflugszielen Thüringen gefällt, freuen wir uns, wenn du unsere Empfehlungen und Ideen zu Ausflugszielen in Thüringen an deine Freunde, Bekannte und Familie schickst oder auf Social Media teilst, zum Beispiel auf Instagram oder Pinterest.

AUSFLUGSZIELE THÜRINGEN - 5 VERBLÜFFENDE IDEEN 3