Sehenswürdigkeiten im eigenen Land – die Bundesländer und Regionen Deutschlands haben viele Schätze zu zeigen. Im fünften Teil unserer Serie zu den besten Ausflugszielen in Deutschland widmen wir uns Sachsen Anhalt.

Die ersten vier Artikel dieser Serie widmen sich Tipps zu Ausflugszielen in NRWBayern, Baden-Württemberg und Hessen. Für jede Jahreszeit haben wir Highlights für dich zusammengetragen.

Wie zuvor befragten wir Reiseblogger aus Deutschland nach Ihren Tipps und Erfahrungen und haben diese mit unseren eigenen Empfehlungen ergänzt. Herausgekommen ist eine abwechslungsreiche Sammlung, die wir dir im Folgenden vorstellen. Unsere Ausflugsziele in Sachsen Anhalt bieten dir neben den Städten Quedlinburg, Wernigerode und den Residenzstädten in Saale-Unstrut auch das Ringheiligtum in Pömmelte, eine Wanderung durch das Ilsetal im Harz sowie die Teufelsmauer bei Weddersleben. Wenn du jetzt denkst “Nie gehört” – Super, lies’ los!

Viel Spaß beim Entdecken der Ausflugsziele in Sachsen Anhalt.

Ausflugsziele Sachsen Anhalt – #1 Ringheiligtum in Pömmelte

Es wird das ‚deutsche Stonehenge‘ genannt und steht tatsächlich in seiner Bedeutung dem englischen Vorbild nicht nach: das Ringheiligtum in Pömmelte, nahe der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts. Seit 2016 zieht diese Sehenswürdigkeit immer mehr Besucher an – hier fand sich früher eine außergewöhnliche Kultstätte, die vor mehr als 4300 Jahren entstanden sein soll und nach der Entdeckung ihrer Überreste freigelegt und rekonstruiert wurde. Ein Woodhenge sozusagen – denn anders als in England wurde die Ringanlage hier nicht aus Steinen, sondern aus tausenden Holzstämmen errichtet.

Es ist sehr beeindruckend, wenn man vom neun Meter hohen Aussichtsturm den Blick auf die gesamte Anlage genießt. Sieben Ringe aus Palisaden, Gräben und Wällen sind zu erkennen, zwei Hauptwege führen in den freien Innenraum. Diese Eingänge sind nach den Positionen der Sonne zu ganz bestimmten Terminen im Jahr ausgerichtet.

Besonders gefallen mir die ausgefallen gestalteten Tore mit ihren farbigen Mustern und Schnitzereien. So ungefähr könnte es ausgesehen haben, als vor mehr als viertausend Jahren die Menschen hier ihre zeremoniellen Feste abhielten.

Die Anlage ist frei zugänglich und kann jederzeit besucht werden. Das Salzlandmuseum Schönebeck bietet übrigens auch Führungen vor Ort an und eine wundervolle Ergänzung zu einem Besuch des Ringheiligtums ist ein anschließender Besuch im Salzlandmuseum. Dort werden Originalfunde präsentiert, die bei den Ausgrabungen in Pömmelte gefunden wurden.

Insgesamt eine spannende Attraktion, welche sich unbedingt für einen Ausflug beispielsweise von Magdeburg aus anbietet.

Ausflugsziele Sachsen Anhalt - Ringheiligtum Pömmelte
Ausflugsziele Sachsen Anhalt | Ringheiligtum in Pömmelte | Foto: SilverTravellers

SilverTravellers: Cornelia berichtet auf ihrem Reiseblog über viele Reiseziele und Sehenswürdigkeiten rund um die Welt und gibt Insidertipps für ihre Heimatregion Sachsen-Anhalt. Außerdem findest du auf ihrem Blog viele Berichte und nützliche Tipps zum Thema Kreuzfahrt.

Ausflugsziele Sachsen Anhalt – #2 Residenzstädte in Saale-Unstrut

Die Region Saale-Unstrut in Sachsen-Anhalt ist vielen durch das bekannte Weinanbaugebiet ein Begriff. Doch die Gegend hat auch jede Menge Sehenswürdigkeiten zu bieten – insbesondere in den Residenzstädten Weißenfels, Zeitz und Merseburg, wo man Kultur und Geschichte auf Schritt und Tritt erleben kann. Im Mittelpunkt meines Kurztrips stehen die majestätischen Barockschlösser, die noch heute von der prunkvollen Vergangenheit der ehemaligen Herzogtümer Sachsen-Weißenfels, Sachsen-Merseburg und Sachsen-Zeitz zeugen. 

Zu den Highlights der Region zählen die Domstadt Naumburg mit ihrer mittelalterlichen Altstadt und dem UNESCO-Weltkulturerbe Naumburger Dom, die Moritzburg in Zeitz, das Schloss Neu-Augustusburg in Weißenfels oder der Merseburger Schloss- und Domkomplex. Doch darüber hinaus bietet die Region ein großes kulturelles Angebot, zahlreiche interessante Museen, geschichtsträchtige Innenstädte und eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen. So kannst Du beispielsweise in der Brikettfabrik Herrmannsschacht in die Industriegeschichte eintauchen oder im Herrmann-Schütz-Haus auf den Spuren des bekannten Komponisten wandeln.

Mit der Vielzahl an Sehenswürdigkeiten ist die Region Saale-Unstrut in Sachsen-Anhalt ein ideales Ziel für Kulturinteressierte, um einen abwechslungsreichen Kurzurlaub zu verbringen. Aber auch der Genuss kommt nicht zu kurz: Saale-Unstrut gilt als das nördlichste Qualitätsweinanbaugebiet Deutschlands. Der Weinbau hat hier eine lange Tradition: Schon vor rund 1000 Jahren wurde entlang der Flüsse Saale und Unstrut Wein angebaut. Steilterrassen und alte Trockenmauern prägen die Landschaft. Beim Anbau wird darauf geachtet, möglichst umweltschonende Methoden nach den Vorgaben des Landes Sachsen-Anhalt einzusetzen. Dabei wird großen Wert auf Qualität gelegt – Tropfen für Tropfen. Zahlreiche Weingüter und Straußwirtschaften laden zum Probieren ein.

Weitere Tipps findest Du in meinem Artikel “Residenzstädte in Saale-Unstrut: Kultur und Geschichte erleben”.

residenzstaedte-saale-unstrut
Ausflugsziele Sachen Anhalt | Foto: Escape from Reality

Escape from RealityMarion inspiriert ihre Leser dem Alltag zu entfliehen und das Leben zu genießen: Egal ob Fernreisen in aller Welt oder Ausflüge vor der Haustür, individuell oder in der Gruppe, Abenteuer- oder Erlebnisreisen, Städtetrips, Wanderungen oder Strandurlaub.

Ausflugsziele Sachsen Anhalt – #3 Wandern durch das Ilsetal im Harz

Sachsen-Anhalt hat viele schöne Ecken. Der Harz ist als nördlichstes Mittelgebirge Deutschlands aber doch eine Besonderheit. Von Berlin aus zieht es mich Flachlandtirolerin regelmäßig zum Wandern in den Harz. Bei den teils steilen Aufstiegen ist Muskelkater nach dem ersten Tag garantiert.
Wenn ich wieder im Training bin, nehme ich mir gern eine längere Tour vor. Die kompletten 26 Kilometer Aufstieg zum Brocken durchs Ilsetal von Ilsenburg aus schaffe ich dann aber doch nicht. Das liegt aber weniger an der mangelnden Kondition als an der Strecke selbst – behaupte ich jetzt einfach mal.

Der erste Teil des Weges führt durch Buchen-Misch-Urwald immer an der Ilse entlang. Die Ilse ist nicht nur ein wilder Bachlauf, der munter über die Felsen durch den Mischwald an der Nordseite von Norddeutschlands höchstem Berg springt, sondern auch eine verwunschene Prinzessin. Ihr wandert also im wahrsten Wortsinn durch eine sagenhafte Landschaft. Bei Sturm solltet ihr euch in Acht nehmen oder besser gar nicht gehen. Bei gutem Wetter müsst ihr Picknickplätze an Wasserfällen nicht lange suchen.

Etwa auf der Hälfte der Strecke zum Brocken verlässt der Wanderweg, den übrigens schon der Dichter Heinrich Heine zum Brocken genommen hat, den Lauf der Ilse. Und damit ändert er seinen Charakter. Ich bin dem unspektakulären Waldweg noch etwa einen Kilometer bis Stempels Buche gefolgt und habe mir dann einen alternativen Rückweg gesucht. Denn den Brocken hatte ich bereits bei anderer Gelegenheit mit der Brockenbahn erkundet.

AUSFLUGSZIELE SACHSEN ANHALT - 7 EINZIGARTIGE IDEEN FÜR DEIN WOCHENENDE 1
Ausflugsziele Sachsen Anhalt | Foto: unterwegsmitkind

UnterwegsMitKind: Auf ihrem Reiseblog berichtet die Berliner Journalistin und Single-Mom Angela über ihre Reisen und Ausflüge mit ihrem Sohn in nah und fern und gibt Tipps zum Reisen (nicht nur) mit Kindern und im Wohnmobil.

Ausflugsziele Sachsen Anhalt – #4 Weißenfels

1169 wurde Weißenfels zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Doch trotz ihrer beeindruckenden Geschichte gehört die Residenzstadt in der Weinregion Saale-Unstrut bis heute eher zu den Geheimtipps. Auf einem Stadtrundgang gibt es einiges zu entdecken. Dazu zählt neben dem barocken Rathaus mit seinen fünf Uhren auch die Marienkirche mit der ältesten erhaltenen Ladegast-Orgel und der Stadtbrunnen mit wichtigen Stationen der Stadtgeschichte. Auch viele Fassaden und Portale erweisen sich als echte Hingucker.

Unbedingt empfehlen kann ich in Weißenfels zwei nicht alltägliche Museen: das Heinrich-Schütz-Haus und das Schuhmuseum im Schloss Augustusburg. Sehr lebendig präsentiert das Heinrich-Schütz-Haus das Leben und Werk des als „Vater der deutschen Musik“ bekannten Komponisten auf vielen Schautafeln und mit Hörbeispielen. Wer mag, kann außerdem sein musikalisches Talent erproben und auf Tablets aus Fragmenten der Schütz-Werke neue Stücke komponieren. 

Das Schuhmuseum auf Schloss Augustusburg entführt die Besucher schließlich in die lange Geschichte der Weißenfelser Schuhproduktion. Als besonderes Highlight warten dort auch ein verrücktes Schuhregal mit wirklich schrägen Modellen und eine Vitrine mit Schuhen von Prominenten. Besonders beeindruckend ist das von Dirk Nowitzki gestiftete Exemplar – in der stolzen Größe 54! Neben dem Museumsbesuch lohnt auch der Blick in die Schlosskirche St. Trinitatis mit ihren aufwändigen Stuckarbeiten und italienischen Fresken. 

Wer nach Stadtrundgang und Museumsbesuch noch ein wenig aktiv sein möchte, kann auf der Saale eine Bootstour unternehmen. Außerdem laden die Weinberge in Burgwerben und Kriechau zum Spaziergang ein. Als krönender Abschluss des Tages bietet sich hier dann eine Weinprobe an. 

AUSFLUGSZIELE SACHSEN ANHALT - 7 EINZIGARTIGE IDEEN FÜR DEIN WOCHENENDE 2
Ausflugsziele Sachsen Anhalt | Schloss Neu-Augustsburg | Foto: Places and Pleasure

Places and Pleasure: Auf ihrem Blog schreibt Martina unter dem Motto: Aktiv. Erleben. Genießen. Ob Touren im Berliner Umland, in Deutschland, Europa oder weit weg in der Ferne – sie liebt es, Regionen intensiv zu erkunden. Was für sie fast immer dazugehört, sind kulinarische Highlights und Aktiv-Erlebnisse.

Ausflugsziele Sachsen Anhalt – #5 Quedlinburg

Quedlinburg ist eine echte Postkarten Stadt. Mit seinen über 2.000 (!!!) malerischen und aufwendig sanierten Fachwerhäusern, zählt Quedlinburg für uns zu einer der schönsten Städte in Deutschland. Daher darf die Stadt bei unseren Auflistung der Ausflugsziele Sachsen Anhalt nicht fehlen. Auch dank des einmalig geschlossenen historischen Stadtbild wurde Quedlinburg 1994 in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen.

Quedlinburg liegt nördlich des Harzes an der Bode und ist ein absolutes Muss, wenn wenn du den Harz besuchst. Du kannst einen Besuch in Quedlinburg, wunderbar mit einer Harzwanderung und einem Besuch in der Stadt Wenigerode kombinieren.

Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Quedlinburg gehören, natürlich die Altstadt rund um den zentralen Marktplatz mit Rathaus und zahlreichen Fachwerkhäusern und verwinkelten Gassen. Wir empfehlen euch unbedingt einen Bummel durch die Kopfsteingepflasterten Straßen der Stadt. Weitere Highlights von Quedlingburg sind der atemberaubende Ausblick vom Schloss, der bezaubernde Straßenzug Finkenherd mit seinen vielen Cafés, das Patrizierhaus “Klopstockhaus” mit Literaturmuseum sowie der Adelshof.

Quedlinburg hat zudem eine Reihe interessanter Museen zu bieten:

  • Fachwerkmuseum im Ständerbau
  • Schlossmuseum
  • Lyonel-Feininger-Galerie – Museum für grafische Künste
  • Münzenbergmuseum

Wer lieber Kirchen besucht, wird in Quedlinburg auch davon genügend finden, die es sich zu besichtigen lohnt und von den Kirchtürmen habt ihr eh den besten Blick über die Stadt. Hier eine Auswahl der Kirchen in Quedlinburg:

  • Stiftskirche St. Servatii – Zusammen mit den Schloss ist die Kirche das Herzstück der Stadt und thront hoch über der Stadt auf dem Burgberg.
  • St. Aegidii-Kirche
  • Nikolaikirche
  • Marktkirche St. Benedikti – Vom Kirchturm, der unweit des Markplatzes gelegenen Kirche, hast du einen einzigartigen Blick über die Altstadt.

Lohnenswert sind neben der Innenstadt von Quedlingburg auch die Ortsteile Gernrode mit der Stiftskirche Sankt Cyriakus und der vermutlich ältesten Elementarschule Deutschlands, die „Alte Elementarschule“, von 1533. Sowie Bad Suderode, ein idyllischer Kurort mit historischer Parkanlage und Gründerzeit-Häusern.

Ausflugsziele Sachsen-Anhalt - Quedlinburg - Fachwerkhaus rot
Ausflugsziele Sachsen Anhalt | Quedlinburg | Foto: Oliver Bock

Ausflugsziele Sachsen Anhalt – #6 Wernigerode

Wernigerode ist eine weitere Stadt im Harz die mit einer schönen mit Fachwerkhäusern gesäumten Altstadt punktet und sollte auf keinen Fall in der Sammlung der Ausflugsziele Sachsen Anhalt fehlen. Zu den bemerkenswertesten gehören das mittelalterliche Rathaus sowie das sogenannte “Schiefe Haus”. Ein weiteres Highlight ist das am Stadtrand auf einem Berg gelegene Schloss Wernigerode, welches einen wunderschönen Blick auf Wernigerode bietet.

Die folgenden Sehenswürdigkeiten in Wernigerode solltet ihr auf keinen Fall verpassen:

  • Das einzigartige Wernigeroder Rathaus ist das dominanteste Gebäude am Marktplatz und eine Perle der mittelalterlicher Baukunst. Zudem ist es ein sehr beliebtes Fotomotiv. Der Vorgängerbau des Rathauses wurde 1277 zum ersten Mal erwähnt, damals unter dem Namen Spielhaus.
  • Das Museum Schiefes Haus liegt am Markt und wartet mit den verschiedensten Ausstellungen auf seine Besucher. Das schiefe Haus war ursprünglich eine Mühle, der dazugehörige Mühlgraben unterspülte Teile des Gebäudes, so dass das Gebäude nach und nach zur östlichen Seite absackt.
  • Das Schloss Wernigerode ist wohl das markanteste Gebäude in Wernigerode. Es liegt 170 Meter oberhalb der Stadt und wurde erstmals bereits 1121 als Burg gebaut. Heute ist das Schloss ein Musem welches wechselnde Ausstellungen bietet. Die traumhafte Freiterrasse vor dem Schloss kann kostenfrei besucht werden und bietet eine einzigartige Aussicht über die Stadt Wernigerode. An an klaren Tagen kannst du hier sogar bis zum Brocken gucken.
  • Das kleinste Haus Wernigerodes in der Kochstraße, ebenfalls ein hübsch anzusehendes Fachwerkhaus, hat eine Breite von nur 2,95 Metern und wurde wurde 1792 gebaut. Trotz seiner geringen Höhe von nur 4,50 Meter besaß es 3 Etagen. Eine Küche im Erdgeschoss, ein Wohnzimmer darüber sowie eine niedrige Schlafkammer direkt unter dem Dach. Heutzutage kann es als Kulturdenkmal bei einem Stadtrundgang besichtigt werden.
  • Eines der ältesten Häuser in Wernigerode ist das Café Wien. Es stammt aus dem Jahr 1583. Seit 1897 als Konditorei und Kaffeehaus betrieben. Hier kannst du dir einen leckeren Kaffe mit Kuchen schmecken lassen.

Wernigerode ist ein beliebter Ausgangspunkt für Ausflüge in den Harz und auf den Brocken. In der Stadt startet zum Beispiel Harzer Schmalspurbahn mit der ihr über den Bahnhof Drei Annen Hohne, von wo aus die dampflokbetriebene Brockenbahn startet, zum Brocken kommt.

AUSFLUGSZIELE SACHSEN ANHALT - 7 EINZIGARTIGE IDEEN FÜR DEIN WOCHENENDE 3
Ausflugsziele Sachsen Anhalt | Wernigerode | Foto: Oliver Bock

Ausflugsziele Sachsen Anhalt – #7 Teufelsmauer bei Weddersleben

Um die bizarre Felsenkette in Sachsen Anhalt haben sich aufgrund der ungewöhnlichen Form viele Sagen gebildet. Eine der bekanntesten Sagen rund um die Teufelsmauer besagt, das der Teufel und Gott sich um Land stritten und es zu einer Wette kam: “Das Land, das der Teufel mit einer riesigen Mauer in einer Nacht (bis zum ersten Hahnenschrei) umbaue, könne der er behalten.” Gut, dass es nicht geklappt hat und wir die Gegend weiterhin besuchen können.

In Wirklichkeit ist die Teufelsmauer ist eine aus harten Sandsteinen bestehende Felsformation im nördlichen Harzvorland. Sie verläuft auf gut 20 km Länge von Ballenstedt über Weddersleben bis nach Blankenburg im Harz. der wohl spektakulärste Teil befindet sich südlich von Weddersleben und reicht bis Warnstedt. Dort reihen sich nämlich der Königstein, die Mittelsteine und die Papensteine aneinander.

Um diesen Abschnitt herum führt ein 7,5 km langer Rundweg, der am Parkplatz Teufelsmauer startet und endet. Der Weg ist entsprechend mit einem Teufel markiert und als leichter Wanderweg ausgezeichnet.

2006 wurde die Teufelsmauer zusammen mit dem Harznordrand in die Liste der ausgezeichneten Nationalen Geotope aufgenommen und jetzt auch in unsere Ausflugsziele Sachsen Anhalt.

AUSFLUGSZIELE SACHSEN ANHALT - 7 EINZIGARTIGE IDEEN FÜR DEIN WOCHENENDE 4
Ausflugsziele Sachen Anhalt | Foto: User:Matthias SüßenTeufelsmauer Weddersleben msu2017-0683CC BY-SA 4.0

Weitere besondere Ausflugsziele in Deutschland nach Bundesland

Wie oben erwähnt haben wir neben unseren Tipps für “Ausflugsziele Sachsen Anhalt” noch für weitere Bundesländer und Regionen Ausflugsziele für den Sommer und darüber hinaus recherchiert. Folgende Artikel zu Ausflugszielen in Deutschland findest du auf unserem Blog:

Ausflugsziele Sachsen Anhalt weiterempfehlen

Geschafft. Wenn du bis hierhin gelesen hast und dir der Artikel gefällt, freuen wir uns, wenn du diese Tipps zu Ausflugszielen in Sachsen Anhalt an deine Freunde und Familie schickst oder auf Social Media teilst, zum Beispiel auf Pinterest.

AUSFLUGSZIELE SACHSEN ANHALT - 7 EINZIGARTIGE IDEEN FÜR DEIN WOCHENENDE 7