14 EINZIGARTIGE AUSFLUGSZIELE UND SEHENSWÜRDIGKEITEN IN DER SAALE-UNSTRUT REGION

14 EINZIGARTIGE AUSFLUGSZIELE UND SEHENSWÜRDIGKEITEN IN DER SAALE-UNSTRUT REGION 4

Werbung – Dieser Artikel enthält Werbung für unseren Kooperationspartner Saale Unstrut Tourismus.

Weinkultur und Rotkäppchensekt, das verbindet man mit Saale-Unstrut. Die Region hat aber so viel mehr zu bieten. Was du alles in Saale-Unstrut erleben kannst und welche Saale-Unstrut Sehenswürdigkeiten es gibt, verraten wir dir in diesem Beitrag.

Die Saale-Unstrut-Region ist ein verstecktes Juwel, voll schöner und idyllischer Landschaften und interessanter Sehenswürdigkeiten. Die Saale-Unstrut-Region liegt in Mitteldeutschland, zwischen den Flüssen Saale und Unstrut. Die Region ist bekannt für ihre malerischen Landschaften und Weinberge, mittelalterlichen Schlösser und historischen Städte.

Die Gegend bietet dir zahlreiche Aktivitäten und ist damit der perfekte Ort für einen Urlaub. Ob du einen ruhigen Ort zum Entspannen und Genießen mit einem Gläschen Wein oder einen erlebnisreichen Urlaub mit Radfahren, Wandern oder Wassersport suchst, die Saale-Unstrut-Region hat für jeden etwas zu bieten!

Action & Aktivitäten

Spannende Schnitzeljagd & Escape-Game in Kirchscheidungen

Eine spannende Sache, die wir während unseres Aufenthalts in der Saale Unstrut Region gemacht haben, war eine Mischung aus Schnitzeljagd/Geocaching und Escape Game, das den Namen findAbox „Amulettana“ trägt.

Dabei müssen wir zuerst mit Hilfe von Hinweisen und der Karten App auf unserem Mobilgerät verschiedene Stationen finden, an denen dann wieder neue Hinweise für die nächste Station versteckt sind. Gelangst du schließlich zur „Escape-Truhe“ müssen hier spannende Rätsel in guter alter Escape-Room oder Exit Game Manier gelöst werden. Dabei hält die Truhe so einige Überraschungen parat.

Für uns als echte Escape-Game Fans genau das Richtige, um ein paar Stunden (so 2-3 Stunden solltest du einplanen) draußen zu verbringen. Wir empfanden das Spiel als sehr kurzweilig und es hat uns sehr viel Spaß gemacht. Wir können das nur jeden empfehlen der in der Nähe ist. Ein Tipp: Feste Schuhe mit griffiger Sohle sind von Vorteil.

Das Abenteuer startet am Campingplatz Outtour in Kirchscheidung, wo auch später unsere Kanutour startet. Hier kannst du dich auch mit ein paar Getränken und Verpflegung eindecken, sowohl für ein Picknick während der Kanutour als auch für das Escapespiel.

Eine entspannte Kanutour auf der Unstrut

Eine weitere Aktivität, die du unbedingt in der Region Saale-Unstrut ausprobieren solltest, ist eine Kanutour auf der Unstrut (alternativ mit dem SUP oder einem Kajak).

Die Unstrut ist der linke Nebenfluss der Saale (daher auch der Name Saale-Unstrut) und insgesamt 197km lang. Die Unstrut entspringt in Eichsfeld in Nordthüringen und mündet bei Naumburg in die Saale.

Wir sind am Campingplatz Outtour gestartet und eine recht kurze Strecke (ca. 6 Kilometer) bis Laucha an der Unstrut gefahren. Je nachdem wieviel Zeit und Lust du hast, kannst du natürlich weiter oben einsetzen und auch bis runter nach Naumburg fahren.

Der Fluss schlängelt sich durch viel Grün. Es gibt eine Vielzahl an Punkten, an denen du anhalten und die Landschaft genießen kannst. Zahlreiche Ausschank Stopps wie Boy’s Gutsausschank, der auf unserem Abschnitt liegt, laden zum Verweilen bei einem Glas Wein ein.

Entlang des Flusses gibt es auch eine Reihe kleiner Dörfer, die einen charmanten Zwischenstopp auf deiner Tour bieten. Wir sind in einem sehr gemäßigtem Tempo die Unstrut hinuntergefahren und haben dabei die Schönheit der Landschaft sowie die Ruhe genoßen.

Radtour entlang des Unstrutradwegs

Wer lieber Fahrrad fährt statt auf dem Wasser unterwegs ist, dem sei der Unstrutradweg ans Herz gelegt. Der Unstrutradweg ist eine gute Möglichkeit, die Saale-Unstrut Region zu erkunden. Der Unstrutradweg begleitet die Unstrut quasi auf ihrer kompletten Länge von der Quelle im Eichsfeld durch das Thüringer Kernland, die Kyffhäuserregion und das südliche Sachsen-Anhalt bis zur Mündung in die Saale bei Naumburg.

Wir sind die Strecke von Laucha an der Unstrut über Freyburg bis zur Mündung in die Saale bei Naumburg gefahren. Der Radweg ist bis auf ein paar Kopfsteinpflaster-Abschnitte weitestgehend asphaltiert, sehr flach und fast immer in unmittelbarer Nähe zur Unstrut und daher sehr gut zu fahren. Nur die Ausschilderung könnte an manchen Stellen besser sein, da mussten wir schon sehr genau schauen.

Der Weg schlängelt sich durch schöne Landschaften der Saale-Unstrut Region und du kannst immer wieder auch die Weinberge sowie weitere Sehenswürdigkeiten wie den Bergfried Dicker Wilhelm des Schloss Neuenburg sehen. An vielen Stellen kannst du Pause machen und die Aussicht genießen, inmitten der Natur oder in einer der vielen kleinen Städte.

Der Kreis von Goseck

14 EINZIGARTIGE AUSFLUGSZIELE UND SEHENSWÜRDIGKEITEN IN DER SAALE-UNSTRUT REGION 13

Zu guter Letzt möchten wir dich noch auf den so genannten „Kreis von Goseck“ aufmerksam machen. Auch hierbei handelt es sich um eine Art Schnitzeljagd, bei der du auf spielerische Weise mehr über die Region und ihre Sehenswürdigkeiten lernst. Die dazugehörigen Erlebnisstationen (z.B. das Schloss Goseck) sind über die Region verteilt. Du musst auch nicht alle Rätsel machen. Das Spiel ist so angelegt, dass man sich vor Ort befinden muss, um die einzelnen Rätsel zu lösen. So kannst du gezielt die Stationen in deiner Nähe spielen.

„Der Kreis von Goseck“ ist kostenlos und kann nach einmaliger Anmeldung auf der Webseite ganz einfach im Browsrer auf dem Smartphone gespielt werden. Die Stationen werden ständig erweitert, so dass du bei deinem nächsten Besuch neue Rätsel lösen kannst. Bereitgestellt wird das Spiel vom Saale-Unstrut Tourismus.

Sehenswerte Städte in der Region Saale-Unstrut

Vor Allem die Städte Merseburg, Weißenfels und Naumburg sind sehenswert in der Saale-Unstrut Region. Wer auf der Suche nach einer charmanten Kleinstadt ist, sollte in Freyburg oder Nebra vorbeischauen. Wir stellen euch Merseburg, Weißenfels und Naumburg etwas genauer vor, die wir während unseres Aufenthalts in Saale-Unstrut besucht haben.

Naumburg (Saale)

14 EINZIGARTIGE AUSFLUGSZIELE UND SEHENSWÜRDIGKEITEN IN DER SAALE-UNSTRUT REGION 14
Der Naumburger Dom

Naumburg ist eine geschichtsträchtige Stadt mit rund 33.000 Einwohnern und die Hauptstadt des Burgenlandkreises in der Saale-Unstrut Region.

Die Stadt ist vor allem für ihren mittelalterlichen Dom St. Peter und Paul bekannt. Er gehört zu den bedeutendsten Bauwerken der Spätromanik in Sachsen-Anhalt und ist eine Station an der Straße der Romanik. Der Naumburger Dom gehört seit 2018 zum UNESCO Weltkulturerbe und zählt zu den schönsten Kathedralen in Deutschland.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Stadtkirche St. Wenzel, die hübsche Altstadt inklusive großem zentralen Marktplatz und dem altem Rahaus sowie das Marientor und die Salztorhäuser aus dem Jahr 1835.

Als Besucher kannst du auch die verschiedenen Museen der Stadt, wie das Stadtmuseum Hohe Lilie, erkunden, die sich mit Themen wie Lokalgeschichte, Kunst und Naturgeschichte beschäftigen. Mit seiner Fülle an historischen Gebäuden und Museen ist Naumburg ein Muss für alle, die sich für deutsche Kultur und Geschichte interessieren.

Weißenfels

14 EINZIGARTIGE AUSFLUGSZIELE UND SEHENSWÜRDIGKEITEN IN DER SAALE-UNSTRUT REGION 15
Marktplatz in Weißenfels

Weißenfels hat etwa 40.000 Einwohner und liegt ca. 40km südwestlich von Leipzig und nur 15km von Naumburg entfernt.

Die Stadt ist vor allem bekannt für ihr wunderschönes Schloss, das zu den ältesten Schlössern in Deutschland gehört. Das Schloss Neu-Augustusburg ist eine der größten frühbarocken Schlossanlagen Mitteldeutschlands und wurde im 12. Jahrhundert erbaut. Das Schloss ist heute ein beliebtes Touristenziel.

Weißenfels hat auch eine Reihe anderer historischer Sehenswürdigkeiten zu bieten, darunter das barocke Alte Rathaus, das Geleitshaus mit Museum und Restaurant und die Marienkirche sowie das Heinrich-Schütz-Haus.

Neben den vielen historischen Sehenswürdigkeiten bietet Weißenfels seinen Besuchern auch eine Vielzahl von Aktivitäten. In der Umgebung gibt es mehrere Wanderwege sowie eine Reihe von Parks und Gärten.

Heinrich-Schütz-Haus

Das Heinrich-Schütz-Haus in Weißenfels ist ein kultur- und musikgeschichtliches Museum, das dem Leben und Werk von Heinrich Schütz gewidmet ist. Schütz war ein (Kirchen-)Komponist und Musiker, der im 16. Jahrhundert bis zu seinem Tode in Weißenfels lebte.

Das Museum zeigt viele verschiedene Aspekte von Schütz‘ Leben und Werk. So befinden sich in der wiederhergestellten Komponierstube unter anderem zwei im Haus aufgefundene Notenfragmente von der Hand des Komponisten.

Im ganzen Haus gibt es zahlreiche Klangbeispiele und Filme, die einen Eindruck von der Kompositionsweise des Musikers vermitteln und zum selbst ausprobieren einladen. Auf vier Erlebnissofas können Erwachsene und Kinder Heinrich Schütz „persönlich“ begegnen: In kurzen, erfundenen Hörspielen erinnert sich der Komponist an die wichtigen Stationen seines Lebens. Für Kinder gibt es zudem zusätzliche Erlebnisstationen zum Mitmachen und Auspropieren, vom Flötespielen bis hin zu Mal-Tischen.

Außerdem gibt es einen Konzertsaal, in dem die Besucher Aufnahmen von Schütz‘ Musik hören können.

Merseburg

14 EINZIGARTIGE AUSFLUGSZIELE UND SEHENSWÜRDIGKEITEN IN DER SAALE-UNSTRUT REGION 19

Merseburg liegt im Nord-westlichen Teil der Region und ist bekannt für ihren schönen Dom, der zu den ältesten und beeindruckendsten Kathedralen Deutschlands gehört. Die Stadt hat ca. 34.000 Einwohner und eine lange und reiche Geschichte, die bis ins 10. Jahrhundert zurückreicht und die du bei deinem Besuch der historischen Stätten und Museen der Stadt erleben kannst.

Zu den Hauptattraktionen von Merseburg gehören das Merseburger Schloss und der Dom St. Johannes und St. Laurentius. Alle Sehenswürdigkeiten in Merseburg findest du in unserem Artikel zur Stadt.

Merseburger Dom

Der Dom St. Johannes und St. Laurentius ist berühmt für seine ursprüngliche romanische Architektur und seine Glasfenster aus dem 15. Jahrhundert. Der Dom wurde im 11. Jahrhundert erbaut und im 16. Jahrhundert durch Umbauten unter Bischof Thilo von Trotha im Stil der Spätgotik überformt. Im Zweiten Weltkrieg wurde er schwer beschädigt und Ende des 20. Jahrhunderts umfassend restauriert. 

Der Dom beherbergt auch eine Reihe wertvoller Artefakte, darunter die Merseburger Beschwörungsformeln aus dem 12. Jahrhundert, die zu den frühesten Beispielen der deutschen Schriftsprache gehören. Eine weitere bedeutene Sehenswürdigkeit im Dom ist die sogenannte Fürstengruft, welche ein bedeutendes Denkmal barocker Bestattungskultur ist. Als Besucher des Doms kannst du zudem die Krypta des Doms erkunden, in der sich das Grab des Bischofs Adalbert von Magdeburg befindet.

Historische Saale-Unstrut Sehenswürdigkeiten – Von Schlössern, Gradierwerken und Himmelsscheiben

Schloss Neuenburg

Beim Schloss Neuenburg handelt es sich um die einstmals größte Burg und eine der ältesten und wichtigsten Burgen der Landgrafen von Thüringen. Das Schloss befindet auf einem Berg oberhalb des Winzerstädchen Freyburg und gewährt dir eine fantastische Aussicht auf das umliegende Land. 

Zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten des Schlosses gehören unsere Meinung nach die 1170/75 errichtete romanische Doppelkapelle, der ausserhalb der Kernburg stehende Bergfried (Wachturm) „Dicker Wilhelm“ sowie der Festsaal im Schloss. Auf Schloss Neuenburg gibt es neben dem Burg, Wein und Uhren Museum auch wechselnde Sonderausstellungen.

Das Museum in der Kernburg sowie der Bergfried sind von April bis Oktober, Dienstags bis Sonntag sowie feiertags durchgehend von 10.00 –18.00 geöffnet. Von November bis März ist der Bergfired geschlossen und die Kernburg nur bis 17 uhr geöffnet.

Arche Nebra – Die Himmelsscheibe von Nebra

14 EINZIGARTIGE AUSFLUGSZIELE UND SEHENSWÜRDIGKEITEN IN DER SAALE-UNSTRUT REGION 26
Besucherzentrum Arche Nebra – Saale-Unstrut Sehenswürdigkeiten

Das Besucherzentrum Arche Nebra beherbergt ein Replik der Himmelsscheibe, ein wunderschönes Bronze-Artefakt, das in der Stadt Nebra in der Saale-Unstrut-Region entdeckt wurde. Die Arche Nebra steht unweit der Entdeckungsstelle der Himmelsscheibe.

Es wird angenommen, dass die Himmelsscheibe über 3.000 Jahre alt ist und zu den wichtigsten archäologischen Funden in Deutschland und der Welt gehört. In der Arche erfährst du erstaunliche Details zur Himmelsscheibe und zum Thema Archälogie im allgemeinen. Besonders spannend fanden wir die Geschichte hinter dem Fund der Himmelsschiebe, die schon fast einem Thriller gleicht.

Wenn du dich für Geschichte und Archäologie interessierst, solltest du unbedingt die Arche Nebra, die übrigens der Arche Noah nachempfunden ist, besuchen!

Sonnenobservatorium Goseck

14 EINZIGARTIGE AUSFLUGSZIELE UND SEHENSWÜRDIGKEITEN IN DER SAALE-UNSTRUT REGION 27
Das Sonnenobservatorium von Goseck – Saale-Unstrut Sehenswürdigkeiten

Das Sonnenobservatorium Goseck ist eine Kreisgrabenanlage und faszinierende astronomische Stätte in der Stadt Goseck. Das Sonnenobservatorium gilt als das älteste Sonnenobservatorium der Welt (ca. 4.800 v. Chr.). Das Sonnenobservatorium von Goseck (aka das deutsche Stonehenge) ist nämlich ganze 2000 Jahre älter als das Stonehenge Bauwerk in England.

Die Anlage besteht aus einem kreisförmigen Graben, zwei konzentrischen Palisadenringen mit einem Durchmesser von ca. 70 Metern und drei „Toren“. Die Tore, eigentlich sind es Lücken in den beiden Palisadenringen, sind nach Norden, Südosten und Südwesten ausgerichtet und fungieren als Visiereinrichtungen zur Beobachtung der Sonne zum Zeitpunkt der Sonnenwenden.

Schloss Goseck

14 EINZIGARTIGE AUSFLUGSZIELE UND SEHENSWÜRDIGKEITEN IN DER SAALE-UNSTRUT REGION 28

Schloss Goseck ist eine wunderschöne mittelalterliche Burg- und spätere Klosteranlage in Goseck. Das einstige Kloster Goseck wurde infolge der Reformation im Jahre 1540 säkularisiert und in ein Rittergut umgewandelt. Das Hauptgebäude wurde vortan als Schloss bezeichnet. Schloss Goseck gehört zu den sogenannten Grenzburgen an der Saale war die Stammburg der Pfalzgrafen von Sachsen.

Das Schloss ist heute eine Station an der Straße der Romanik und ebenso in der interaktiven WebApp „Kreis von Goseck“ (s.o.) und wird von der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt als Eigentümer verwaltet.

Gradierwerk Louise in Bad Sulza

Was macht eigentlich ein Gradierwerk? Ein Gradierwerk (früher auch Leckwerk genannt) ist ein luftiger Holzgerüstbau mit Schwarzdorn zur Salzgewinnung. Dabei wird im Prozess der Salzgewinnung die Salzkonzentration in der Sole (salzhaltiges Wasser) erhöht.

Das Gradierwerk „Louise“ ist mit seinen 142 Metern Länge nicht nur beeindruckend anzusehen, sondern hat auch eine gesundheitsfördernde Wirkung.

Studien haben gezeigt, dass das Mikroklima im Gradierwerk dem der Ostsee ähnelt, das für seine therapeutischen Eigenschaften bekannt ist. Bei einem gemütlichen Gang entlang der Dornenwände kannst du dich davon überzeugen.

Besonders empfehlenswert, wohltuend und spannend ist auch ein Besuch der angrenzenden Zerstäuberhalle. In der Zerstäuberhalle wird Sole ständig so fein zerstäubt, dass du a) wie blind durch den Nebel spazierst und b) die zerstäubte Sole bis in die feinen Bronchialäste der Lunge vordringt und Atemwegsleiden lindert.

Unterkunftsempfehlung für die Region

Apartments am Dom in Naumburg

Wir haben während unseres Aufenthaltes in der Region in einer Ferienwohnung in Naumburg gewohnt und diese als Homebase für unsere Aktivitäten und Ausflüge genutzt.

Wir haben in den Apartments am Dom übernachtet. Die Ferienwohnung liegt sehr zentral, nur wenige Meter vom Dom entfernt und man ist in wenigen Minuten in der Naumburger Innenstadt oder am Bahnhof. Unsere Ferienwohnung verfügte über einen Balkon zum Garten, so dass wir hier die lauen Sommerabende ausklingen lassen konnten.

Die Ferienwohnung bietet alles, was das Herz begehrt. Neben einer voll ausgestatteten und liebevoll eingerichteten Küche gibt es ein Bad sowie einen kombinierten Wohn-/Schlafbereich mit einem Bett und Schlafsofa für max 4 Personen.

Insgesamt verfügen die Apartments am Dom über 6 Ferienwohnungen. Die Apartments befinden sich alle im Herzen der Stadt, sind geräumig und komfortabel und verfügen über eine Vielzahl von Annehmlichkeiten. Sie sind ideal für Paare oder Familien, die eine günstige und zentral gelegene Unterkunft in Naumburg suchen.

Fazit

Wir hoffen, unser Beitrag über die Saale-Unstrut Region hat dir gefallen und wir konnten dich neugierig auf diesen Geheimtipp unter den Urlaubsregionen in Deutschland machen.

Weitere Tipps für die Region und Deutschland

Folge uns gerne auch auf unseren sozialen Kanälen, wie FacebookInstagram und Pinterest. Auf diesen Plattformen nehmen wir dich mit auf unsere aktuellen Reisen und zeigen dir magische Bilder & Videos und verraten unsere besten Reisetipps.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar