ÜBERRASCHENDE FULDA SEHENSWÜRDIGKEITEN, AUSFLUGSZIELE & AKTIVITÄTEN FÜR DICH 6

Die Barockstadt Fulda liegt am gleichnamigen Fluss in Hessen und ist ein grandioses Ausflugsziel für die ganze Familie. Von Mittelalter bis Barock findest du alles in der Stadt und hast die Möglichkeit das historische Zentrum und das Barockviertel zu begutachten. Im folgenden stellen wir dir die Fulda Sehenswürdigkeiten vor.

Neben den ganzen Sehenswürdigkeiten herrscht in Fulda immer reges Treiben in den Straßen und Gassen und so kannst du dich auch in verschiedenen Geschäften und Boutiquen austoben oder in einem der vielen tollen Restaurants eine leckere Mahlzeit verspeisen.

Fulda Altstadt

ÜBERRASCHENDE FULDA SEHENSWÜRDIGKEITEN, AUSFLUGSZIELE & AKTIVITÄTEN FÜR DICH 7
Fuldaer Dom – Fulda Sehenswürdigkeiten | Foto: @borisb17/DepositPhotos.com

In Fulda angekommen gibt es eigentlich keinen Weg um die bezaubernde Altstadt. Die Stadt präsentiert sich hier von einer ihrer besten Seiten und bei einem Spaziergang durch die Straßen und Gassen wirst du viele verschiedene Sehenswürdigkeiten Fuldas von Nahen sehen können.

Ob du dich von den vielen Fachwerkhäuschen begeistern lässt oder von den riesigen und prunkvollen Barockbauten. In der Altstadt kannst du beides finden. Neben den viele tollen Gebäuden, kannst du natürlich auch viele verschieden Restaurants besuchen und dir einen schönen Abend mit gutem Essen machen. 

Unser Tipp: Das Barockviertel in Fulda

ÜBERRASCHENDE FULDA SEHENSWÜRDIGKEITEN, AUSFLUGSZIELE & AKTIVITÄTEN FÜR DICH 8
Barockviertel in Fulda – Fulda Sehenswürdigkeiten | Foto: (c) Christian Tech – Tourismus Fulda

Etwas Sehenswertes in Fulda ist definitiv das Barockviertel, welches verschiedenste Prunkbauten aus dem 18. Jahrhundert miteinander vereint. Innerhalb einiger hundert Meter findest du hier nicht nur den Dientzenhofer-Dom, sondern unter anderem auch das berühmte Stadtschloss zu dem der prächtige Schlossgarten, die Orangerie und die Floravase gehört.

Ebenfalls im Barockviertel wirst du das Paulustor finden können und die Fuldaer Hauptwache, welche als ein wichtiges Bindeglied im Barockviertel zählt. Vervollständigt wird der Anblick durch verschiedene Bürgerhäuser, welche passend im Barockstil erbaut wurden und das Viertel komplettieren. Der Eingang zur Bürgerstadt wird durch das Palais Buttlar und das Palais von der Tann gebildet, die das imposante Barockviertel beenden.

Dom zu Fulda

Fuldaer Dom - Fulda Sehenswürdigkeiten
Fuldaer Dom – Fulda Sehenswürdigkeiten | Foto: @Eagle2308/DepositPhotos.com

Der Dom St. Salvator ist eine beeindruckende Sehenswürdigkeit in Fulda und ist vermutlich das bekannteste Wahrzeichen der Stadt. Nicht nur das. Der Dom wird auch als bedeutendste Barockkirche Hessens angesehen und ist seit 1752 eine Bischofskirche. Bevor der Dom eine Bischofskirche wurde, war er ein Kloster/eine Stiftskirche vom Heiligen Bonifatius. Seine Gebeine sind in der Westkrypta der Kirche auf seinen eigenen Wunsch hin bestattet worden und sein Grab ist heutzutage ein Ziel für viele Wallfahrer und Touristen. 

Die Klosterkirche musste aber schließlich einem anderen Bau weichen: der Ratgarbasilika. Diese wurde wiederum durch die Hohe Stiftskirche ersetzt, welche das Gebäude des heutigen Doms ist. Die Kirche wurde von 1704 bis 1712 im italienischen Barockstil erbaut, übernahm dabei aber auch wichtige und prägnante Elemente des vorherigen Baus wie die beiden Türme. Wenn du den Dom besuchen solltest, kannst du auch versuchen einem der Orgelkonzerte beizuwohnen, welche dort regelmäßig stattfinden.

Michaelskirche – Fulda Sehenswürdigkeiten

ÜBERRASCHENDE FULDA SEHENSWÜRDIGKEITEN, AUSFLUGSZIELE & AKTIVITÄTEN FÜR DICH 9
Michaelskirche zu Fulda – Fulda Sehenswürdigkeiten | Foto: (c) Christian Tech – Tourismus Fulda

Die Michaelskirche in Fulda zählt zu einem der bedeutendsten Sakralbauten in Deutschland und ist ein Nachbau der Grabeskirche in Jerusalem. Erbaut wurde die Kirche von 819 bis 822 als eine Totenkapelle für das Kloster Fulda, wurde im Laufe der Zeit aber immer wieder erweitert und verändert, sodass das heutige Gebäude nicht mehr vollständig dem Original entspricht.

Im 10. Jahrhundert wurden Teile der Kirche zerstört und mussten wieder aufgebaut werden und wurden relativ zeitnah dann auch schon erweitert. Zu diesen Erweiterungen zählen das Langhaus im Westen und der Turm, welcher später sogar noch erhöht wurde. Am Anfang des 18. Jahrhunderts wurde die Rochuskapelle angebaut und das vollständige Innere der Kirche barockisiert.

Ein paar hunderte Jahre später wurde die Kirche abermals umgebaut im maurischen Baustil, welcher aber in den 1930er wieder rückgängig gemacht wurde und man die Kirche weitestgehend in ihren eigentlichen Zustand zurückversetzte. Trotz der vielen Umbauten und Veränderungen ist die Michaelskirche ein prachtvolles Bauwerk, dass du definitiv gesehen haben solltest, wenn du Zeit in Fulda verbringst.

Stadtschloss Fulda

ÜBERRASCHENDE FULDA SEHENSWÜRDIGKEITEN, AUSFLUGSZIELE & AKTIVITÄTEN FÜR DICH 10
Stadtschloss Ehrenhof – Fulda Sehenswürdigkeiten | Foto: (c) Christian Tech – Tourismus Fulda

Bist du in Fulda dann musst du unbedingt auch das Stadtschloss besichtigen gehen. Das Stadtschloss ist eines der beliebtesten Ausflugsziele in Fulda und wurde von 1708 bis 1714 als Residenz für die Fürstäbte und Fürstbischöfe erbaut. Heute wirst du hier den Sitz der Stadtverwaltung finden können. Das Stadtschloss entstand ziemlich zeitgleich mit den Dom St. Salvator und die beiden Bauten prägen das Stadtbild wie man es kennt sehr. 

Beim Stadtschloss handelt es sich um eine Vierflügelanlage mit zwei vorgelagerten Seitenflügeln, die einen tollen Ehrenhof umfassen. Im Inneren des Gebäudes kann man noch heute viele historische Räume besichtigen die originalgetreu erhalten sind. Im Stadtschloss ist auch ein Museum zu finden, dessen Exponate an verschiedene Fuldaer Wissenschaftler erinnert, wie zum Beispiel den Nobelpreisträger Ferdinand Braun. Oder vielleicht interessiert dich die wunderschöne Porzellansammlung mehr, die du ebenfalls im Museum bestaunen kannst.

Schlosspark Fulda

ÜBERRASCHENDE FULDA SEHENSWÜRDIGKEITEN, AUSFLUGSZIELE & AKTIVITÄTEN FÜR DICH 11
Schlossgarten mit Orangerie – Fulda Sehenswürdigkeiten | Foto: (c) Christian Tech – Tourismus Fulda

Besonders beliebt ist auch der Schlosspark, welcher sowohl von Touristen als auch Bewohnern gerne aufgesucht wird. Die Parkanlage besteht aus mehreren Teilen: der Schloss- und Orangerieterrasse, das Parterre mit Fontainebrunnen und dem ehemaligen Boskettgarten. Der Schlosspark ist aus einem ehemaligen Tiergarten entstanden, der auf Wunsch des Fürstabts Constantin von Buttlar eingeebnet wurde und stattdessen der Barockgarten angelegt wurde.

Der Besuch im Schlosspark lohnt sich nicht nur zum Entspannen und bestaunen der tollen Aussicht, denn du kannst zum Zeitvertreib auch einen Versuch im Heckenlabyrinth wagen oder Spaß auf der Minigolfanlage haben.

Kloster Frauenberg

ÜBERRASCHENDE FULDA SEHENSWÜRDIGKEITEN, AUSFLUGSZIELE & AKTIVITÄTEN FÜR DICH 12
Kloster Frauenberg – Fulda Sehenswürdigkeiten | Foto: (c) Christian Tech – Tourismus Fulda

Der Frauenberg ist ein weiteres Wahrzeichen Fuldas und ein Ort der Spiritualität für viele Menschen. Seit mehr als vier Jahrhunderten leben hier die Franziskaner, welche dir bei einem Besuch Einblick in den Klosteralltag gewähren und bei einer Führung verschiedenste Geschichten zum Gebäude und Leben erzählen.

Gleich neben der Kirche ist ein frei zugänglicher Klostergarten in dem du dich ausruhen und ein paar schöne Momente genießen kannst. Zusätzlich zu Führungen bietet das Kloster aber auch Gottesdienste, Beichtgespräche und Meditationen an um Menschen auf ihrem Lebensweg zu stärken und Hilfe zu bieten. Falls dich nach alledem der Hunger packen sollte wirst du dich freuen können, denn auf dem Frauenberg gibt es das FLORA Klostercafé in dem du dich stärken kannst.

Orangerie und Floravase

ÜBERRASCHENDE FULDA SEHENSWÜRDIGKEITEN, AUSFLUGSZIELE & AKTIVITÄTEN FÜR DICH 13
Orangerie – Fulda Sehenswürdigkeiten | Foto: (c) Christian Tech – Tourismus Fulda

Die Orangerie ist eine weitere von Fuldas Sehenswürdigkeiten und schließt den Schlossgarten nach Norden hin ab. Errichtet wurde die Orangerie von 1721 bis 1724 und diente damals als ein Veranstaltungsort für die Sommerfeste, die die Fürstäbte abhielten und im Winter als ein Aufbewahrungsort für die vielen Zierbäumchen wie Orangen und Zitronen weswegen der Name zustande kam.

Bis heute hat sich die Nutzung nicht viel verändert, denn noch immer wird die Orangerie als ein Ort für Ballnächte, Tagungen und Kulturveranstaltungen genutzt. Äußerst beeindruckend ist der Apollosaal, den du in der Mitte des Gebäudes finden kannst und heute als ein Café und Frühstücksraum vom verbundenen Hotel “Maritim” genutzt wird.

Von der Orangerie aus gibt es eine Freitreppe, die hinunter in den Schlossgarten führt. Hier kannst du auf dem mittleren Treppenabsatz eine Vase sehen, auf der Flora, die Göttin der Gartenbaukunst thront. Die 6,80 Meter hohe Skulptur entstand 1728 und wurde vom Bildhauer Daniel Friedrich Humbach angefertigt aus einem einzigen Sandstein. Die Skulptur zählt verdient zu einer der bedeutendsten Gartenplastiken in ganz Europa.

Bonifatiusdenkmal

ÜBERRASCHENDE FULDA SEHENSWÜRDIGKEITEN, AUSFLUGSZIELE & AKTIVITÄTEN FÜR DICH 14
Bonifatiusdenkmal – Fulda Sehenswürdigkeiten | Foto: (c) Christian Tech – Tourismus Fulda

Gegenüber vom Stadtschloss findest du die für den Bonifatiusplatz namensgebende circa vier Meter hohe Skulptur des Heiligen Bonifatius. Erschaffen wurde die Skulptur vom Bildhauer Werner Henschel von 1830 bis 1840 und wurde 1842 aufgestellt. Interessant ist, dass es einen Spendenaufruf vom damaligen Bürgermeister gab um die Statue überhaupt finanzieren zu können. Es dauerte einige Jahre bis das Geld zusammen war doch schließlich konnte das Kunstwerk vollendet werden und ist heute eine beeindruckende Sehenswürdigkeit Fuldas.

Altes Rathaus

ÜBERRASCHENDE FULDA SEHENSWÜRDIGKEITEN, AUSFLUGSZIELE & AKTIVITÄTEN FÜR DICH 15
Altes Rathaus – Fulda Sehenswürdigkeiten | Foto: (c) Christian Tech – Tourismus Fulda

Ebenfalls sehenswert in Fulda ist das alte Rathaus welches ein beliebtes Ziel unter Touristen ist, nicht zuletzt, weil es eine tolle Hintergrundkulisse ist für Fotos und auch alleine in Bildern strahlt. Das Gebäude wurde um das Jahr 1500 gebaut, wurde inzwischen aber schon mehrere Male saniert und rekonstruiert. Das beeindruckende Fachwerkgebäude diente bis 1782 als Rathaus und wird heutzutage als Ort für verschiedene Geschäfte genutzt in die sich ein Blick für dich lohnen könnte.

Hexenturm

ÜBERRASCHENDE FULDA SEHENSWÜRDIGKEITEN, AUSFLUGSZIELE & AKTIVITÄTEN FÜR DICH 16
Hexenturm – Fulda Sehenswürdigkeiten | Foto: (c) Christian Tech – Tourismus Fulda

Der Hexenturm wurde im 12. Jahrhundert erbaut, 14 Meter hoch und war ein Bestandteil der früheren, inneren Stadtmauer. Ursprünglich als Wachturm genutzt diente es später als ein Frauengefängnis. Der Name weist fälschlicherweise darauf hin, dass hier die Opfer der Hexenverfolgung festgehalten wurden. Diese wurden jedoch im Stadtschloss gefangen gehalten und gefoltert bevor sie ihren Tod auf dem Scheiterhaufen fanden. Der Name des Hexenturms kam erst im 19. Jahrhundert, zuvor wurde der Turm simpel “Turm am Frauentörlein” genannt.

Paulustor

ÜBERRASCHENDE FULDA SEHENSWÜRDIGKEITEN, AUSFLUGSZIELE & AKTIVITÄTEN FÜR DICH 17
Paulustor – Fulda Sehenswürdigkeiten | Foto: (c) Christian Tech – Tourismus Fulda

Das Paulustor, dass von 1709 bis 1711 erbaut wurde befand sich ursprünglich zwischen dem Stadtschloss und der Hauptwache und trennte so den Stiftsbezirk von der Bürgerstadt. 1771 wurde es aber auf Wunsch des Fürstbischofs Heinrich von Bibra an seinen jetzigen Standort umgesetzt und mit neuen Seitenanbauten versehen. Das Tor wurde versetzt, damit der etwas außerhalb liegende Dom besser ins bestehende Stadtbild eingegliedert werden konnte. Benannt ist das Tor nach dem Apostel Paulus, dessen Statue du auch in der Mitte des Portals sehen kannst.

Fulda Geheimtipps

ÜBERRASCHENDE FULDA SEHENSWÜRDIGKEITEN, AUSFLUGSZIELE & AKTIVITÄTEN FÜR DICH 18
Dahliengarten – Fulda Sehenswürdigkeiten | Foto: (c) Christian Tech – Tourismus Fulda

Neben den ganzen bekannten Sehenswürdigkeiten gibt es aber auch viele weniger bekannte Ausflugsziele in Fulda die du bei einem Besuch der Stadt nicht missen solltest. Wenn du planst mit Kindern an zu reisen könnte das Werkraum-Museum/Kinder-Akademie genau das richtige Ausflugsziel für die ganze Familie sein.

Kannst du dich sehr für Gärten begeistern? Dann solltest du neben dem Schlosspark vielleicht auch den wunderschönen Dahliengarten besuchen für einen tollen Nachmittag. Oder vielleicht sollte es doch lieber der Aueweiher sein an dem du dich einfach mal zurücklehnen und entspannen kannst. Egal was auch deine Interessen sind, in Fulda wirst du definitiv fündig.

Ausflugsziele in der Region von Fulda

Lohnenswerte Ausflugsziele rund um Fulda gibt es ebenfalls viele, vor allem wenn Spaziergänge und längere Aufenthalte in der Natur genau das Richtige für dich ist. So kannst du einen lustigen Spaziergang über den Barfuß-Erlebnispfad Hofbieber wagen oder besuchst die Mariengrotte in Bad Salzschlirf.

Oder du besuchst einen der vielen umliegende Seen wie den Pfordter See oder den Haunesee. Auch viele weitere Burgen oder Ruinen kannst du im Umland besichtigen wie die Seeburg oder Milseburg. Auch zu empfehlen ist Kassel Wilhelmshöhe. Die Möglichkeiten sind schier endlos.

Weitere Reisetipps für die Region & Deutschland

Folge uns gerne auch auf unseren sozialen Kanälen, wie FacebookInstagram und Pinterest. Auf diesen Plattformen nehmen wir dich mit auf unsere aktuellen Reisen und zeigen dir magische Bilder & Videos und verraten unsere besten Reisetipps.

Das könnte dich auch interessieren