Der letzte Teil unserer Serie über die schönsten Urlaubsziele Europa’s dreht sich um 9 Urlaubsziele in Südost- und Osteuropa, wobei wir die Türkei in diesem Fall mit zu Südosteuropa gezählt haben.

Natürlich haben wir auch in diesem Artikel “Die 9 schönsten Urlaubsziele Europa’s – Region Südost- und Osteuropa” wieder eine schöne Mischung aus touristisch eher unbekannte Orten sowie echten Klassikern für euch zusammengetragen.

Wie schon in den allen vorherigen Teilen sind auch in unserem letzten Blogpost alle Empfehlungen für die schönsten Urlaubsziele Europa’s der Einfachheit halber alphabetisch geordnet.

Schönsten Urlaubsziele Europa’s – #1 Belgrad, Serbien

Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll, wenn ich gefragt werde, warum man unbedingt mal nach Belgrad reisen sollte. Ganz ehrlich: ich hatte selbst nicht erwartet, dass mich diese Stadt so packen würde.

Belgrad ist weniger ein Reiseziel für Menschen, die eine Sehenswürdigkeit nach der anderen abhaken wollen, sondern für diejenigen, die sich auf Städtereisen gern treiben lassen. Und um sich in den Straßen zu verirren, nur um hinter der vermeintlich falschen Abbiegung etwas Spannendes zu entdecken.

Belgrad ist ideal für „City Hikers“ oder „Urban Wanderers“: eine abwechslungsreiche Architektur durchzieht die Stadt, von Barock über Neoklassizismus, Jugendstil und Modernismus bis hin zum jugoslawischen Brutalismus mit seinen Betonungeheuern. Ein Highlight ist definitiv der riesige Dom des heiligen Sava, eines der größten orthodoxen Gotteshäuser der Welt und natürlich auch Kalemegdan, die imposante Festung von Belgrad.

Und auch wer Reisen gern mit Essen verbindet, wird von Belgrad überrascht sein: neben den klassischen Restaurants und Cevapcici-Buden (die im Übrigen fantastisch sind!) hat sich dort in den letzten Jahren eine neue gastronomische Szene auf hohem Niveau entwickelt, die die traditionelle Küche Serbiens neu interpretieren. Mein Tip: Iris New Balkan Cuisine – ich träume immer noch von den Ravioli mit Kaffee- und Ziegenkäsefüllung (klingt vielleicht krass, war aber extrem gut).

Sehr liebenswert ist auch die Belgrader Kaffeekultur. Wer einmal im pompösen Café des Hotel Moskva unter schweren Lüstern die berühmte Moskau-Schnitte genossen hat – statt Kaffee vielleicht auch mit einem Dessertwein dazu – der spürt diesen ganz besonderen Spirit dieser Stadt, die schon so viel erlebt und doch nie aufgegeben hat.

Den besten Blick über die Stadt hat man übrigens bei einem Sundowner in der Rooftop Bar im Mama Shelter Hotel, in dem ich übernachtet habe und was ich aus vollstem Herzen empfehlen kann.

schönsten urlaubsziele europa - Belgrad
Foto: Tracks and the City

Tracks and the City: Sandra schreibt auf ihrem Blog über das Laufen, Reisen und Essen. Immer im Gepäck: die Laufschuhe und ein großer Appetit auf regionale Spezialitäten.

Schönsten Urlaubsziele Europa’s – #2 Berat, Albanien

Berat, die Stadt der 1000 Fenster, ist ein noch relativ unbekanntes Juwel im Zentrum Albaniens. Von Vlora an der Küste beträgt die Strecke keine 80km, wofür du aber sicherheitshalber zwei Stunden einplanen solltest.

Berat kennt Touristen zwar, und ist auf sie vorbereitet, ist aber noch nicht von ihnen überlaufen. Das könnte sich in ein paar Jahren geändert haben, denn Berat ist im Kommen. Man findet heute bereits genügend Hotels und Pensionen in der Stadt, und sogar einen Campingplatz gibt es. Besonders toll an Berat fanden wir die freundlichen Bewohner, die Touristen noch spannend und nicht als Belastung empfinden. Nette Gespräche (unter Zuhilfenahme von Händen und Füßen) sind die Regel.

Die Stadt beeindruckt mit der denkmalgeschützten Altstadt, die sich ganz in weiß, nur mit dunklen Holzelementen dekoriert, an die Hänge der umliegenden Hügel schmiegt. Die zwei Stadtteile Gorica und Mangalem, die durch den Fluss Osum getrennt sind, haben ganz unterschiedliche Charaktere. Sie beim traditionellen Abendspaziergang, dem Xhiro, kennenzulernen, ist ein besonderes Vergnügen.

Danach darf man sich über ein tolles Abendessen mit traditionellen Gerichten zu sehr moderaten Preisen in einem der vielen Restaurants freuen. Doch Achtung: Im Sommer ist es nicht leicht, einen Tisch zu bekommen, denn sowohl die Einwohner der Stadt als auch ihre Besucher sind sehr ausgehfreudig.

Wenn es morgens noch nicht so heiß ist, lohnt sich ein Aufstieg zur  imposanten Festung, die hoch über der Stadt thront und gleichzeitig einen dritten Stadtteil, Kalaja, bildet. Von dort bietet sich der beste Ausblick über die Stadt.

schönsten urlaubsziele europa - berat, albanien
Foto: WoMoGuide

WoMoGuide: Gerfried war immer schon gerne im Wohnmobil und am Balkan unterwegs. Heute beschreibt er in seinem Wohnmobil-Ratgeber nicht nur Reiseberichte, sondern auch Tipps und Tricks für Einsteiger ins Thema Wohnmobil. 

Schönsten Urlaubsziele Europa’s – #3 Istanbul, Türkei

Istanbul ist das südöstliche Ende von Europa. Der Bosporus teilt Europa von der anatolischen Seite der Türkei und damit auch von Asien. Er teilt auch die 8 Millionen Einwohner Istanbuls in Europa von den 7 Millionen Einwohnern in Asien. Bis 1973 waren die öffentlichen Bosporusfähren die einzige Verbindung zwischen den beiden Seiten. Sie fahren auch heute noch, trotz Brücken und Tunneln, die beide Kontinente miteinander verbinden. Die schönste Route ist die Fahrt von der Station Eminönü nahe der Galatabrücke nach Kadiköy in Asien.

Zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Istanbul gehört die Hagia Sophia, die Blaue Moschee und der Große Basar. Die 1.500 Jahre alte Hagia Sophia war die Kathedrale des Byzantinischen Reichs. Sie ist eine lebhafte an das alte Konstantinopel. Gleich neben ihr steht die Blaue Moschee mit ihren sechs Minaretten. Der Topkapi Palast mit dem Harem des Osmanischen Sultane steht auf der Spitze der Halbinsel, die einmal von den Stadtmauern von Konstantinopel umfasst war. Der Palast markiert auch die Einfahrt aus dem Marmarameer in den Bosporus.

Beyoglu ist das junge Istanbul auf der europäischen Seite der Stadt. Früher standen im Stadtteil die Botschaften, als Istanbul noch die Hauptstadt des Osmanischen Reichs war. Heute gibt es rund um die Istiklal Cadessi kleine Cafes, Restaurants und Boutiquen. Ein Spaziergang zum Galataturm zahlt sich auch aus. Er ist der schönste Aussichtspunkt auf die Altstadt von Istanbul. Der Blick reicht hinüber bis nach Kadiköy, auf die asiatische Seite.

Kadiköy ist das Nightlife Viertel, Studenten und Künstlerviertel auf der anderen Seite des Bosporus. Teils 1.500 Passagiere fassenden Fähren fahren von der Galatabrücke hinüber nach Kadiköy. Sie kommen neben dem Haydarpasa Bahnhof an. Er war der Anschlussbahnhof des Orientexpress an die Bagdadbahn. Mehr findest du im Istanbul Guide.

schönsten urlaubsziele europa - Istanbul Blick Galataturm Bosporus
Foto: Türkeireiseblog.de

TürkeiReiseblog.de:  Thomas schreibt ausführliche Reise-Guides zu den Destinationen der Türkei, mit Sehenswürdigkeiten, lokalen Essen, interessanten Ausflugszielen, Insider-Tipps, der besten Reisezeit, schönen Stränden und und und.

Schönsten Urlaubsziele Europa’s – #4 Kotor, Montenegro

Kotor und seine gleichnamige Bucht gehören zu den bekanntesten Zielen in Montenegro. Bis zu 1.000 Meter hohe Berge umrahmen den fjordartigen Meeresarm. Dessen hinterer Teil wird von einer nur 300 Meter breiten Meerenge geschützt. Dadurch bildet er einen idealen Naturhafen, der seit der Antike besiedelt ist. Dreh- und Angelpunkt der Handelsaktivitäten war die Stadt Kotor, die dadurch zu großem Einfluss und Reichtum gelangte. 

Das zeigt sich noch heute in den herrschaftlichen Palais der Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Unter der Herrschaft der Venezianer sowie Österreich-Ungarns wurden Hafen und Stadt stetig erweitert. Innerhalb der vollständig erhaltenen Stadtmauern sind Autos nicht erlaubt, daher kannst du hier voll in die Geschichte des Handelszentrums eintauchen.

Ein Geheimtipp ist Kotor allerdings nicht mehr. Im Sommer legen mehrmals pro Woche Kreuzfahrtschiffe im Hafen an. Dann kann es in den engen Pflasterstraßen schon mal voll werden. Lege deinen Besuch also eher auf den späteren Nachmittag oder Abend, wenn es wieder etwas ruhiger zugeht. 

Wenn du nicht nur einen Landgang in Kotor verbringst, empfehlen wir dir, auch die umliegende Region zu erkunden. Am Nordende der Bucht liegt das Fischerdorf Perast, das ebenso über eine hübsche Altstadt verfügt. Gegenüber von Kotor führt die Küstenstraße durch kleinere, ursprünglichere Ortschaften wie Muo, Prčanj oder Stoliv. Hier geht es noch etwas verschlafener zu und du findest einige authentische kleine Fischrestaurants.

Über eine eng gewundene Serpentinenstraße gelangst du südöstlich von Kotor in den Lovćen-Nationalpark. Er bietet dir viel Natur und schöne Berge. Von oben hast du außerdem eine fantastische Aussicht über die Bucht und die Stadt.

Wir haben die Bucht von Kotor im Rahmen eines Montenegro-Roadtrips besucht und waren sehr angetan.

DIE 9 SCHÖNSTEN URLAUBSZIELE EUROPA'S - SÜDOST- & OSTEUROPA 1
Foto: Reiseblitz.com

Reiseblitz.com: Um die meist knappe Zeit am Reiseziel bestmöglich zu nutzen, ist gute Organisation für Wolfgang und Jessica oberstes Gebot. Auf ihrem Blog berichten die beiden von ihren gut geplanten Roadtrips, Kurz- und Rundreisen um die ganze Welt.

Schönsten Urlaubsziele Europa’s – #5 Matka-Canyon, Nordmazedonien

Auf einer Balkanreise führt kein Weg an Nordmazedonien vorbei. Und auf einer Reise durch Nordmazedonien führt kein Weg am Matka-Canyon vorbei!

Nun gut, geographisch gesehen sind beide Aussagen falsch. Doch darauf kommt es hier nicht an. Nordmazedonien ist ein einzigartiges Land! Und der Matka-Canyon eine unvergleichliche Sehenswürdigkeit!

Du erreichst den Canyon von der Hauptstadt Skopje aus. Bereisen kannst du ihn ganzjährig, aber ein prüfender Blick auf die Wetterlage im Vorhinein ist angebracht. Einen Canyon im Starkregen oder nach tagelangem Dauerregen zu besuchen, ist so gut wie niemals eine gute Idee.

Die meisten Wanderwege sind dann auch viel zu rutschig oder unwegsam. 
Was kannst du in der Matka Schlucht erleben? Nun ja, die Region bietet einige Highlights. Du hast die Wahl zwischen einer romantischen Bootsfahrt, einer ausgedehnten Wanderungen durch die angrenzenden Wälder oder du kannst auch einfach nur am Ufer sitzen und die Idylle genießen! Für jeden Reisetyp ist das Passende dabei!

Und noch ein Tipp: Wer früh genug aufsteht – also wirklich richtig früh – hat diesen besondern Ort mit ein wenig Glück ganz für sich! 

DIE 9 SCHÖNSTEN URLAUBSZIELE EUROPA'S - SÜDOST- & OSTEUROPA 2
Foto: Secluded Time

Secluded Time: Auf ihrem Blog berichten Julia & Felix von ihren Reisen um die Welt. Bevorzugt sind die beiden als Backpacker unterwegs oder unternehmen ausgiebige Roadtrips. Dabei sind sie immer auf der Suche nach Orten abseits der üblichen Pfade, ihre Secluded Places!

Schönsten Urlaubsziele Europa’s – #6 Minsk, Weißrussland

Ich bin in Minsk aufgewachsen und kann es gar nicht verstehen, warum Minsk bei vielen Touristen noch ein weißer Fleck auf der Landkarte ist. Die Hauptstadt Weißrusslands hat so viel zu bieten und kann locker mit anderen Metropolen Europas mithalten. In Minsk und Umgebung findest du unberührte Natur, prachtvolle Schlösser und Burgen, spannende Museen, imposante Architektur und große Parkanlagen mitten in der Stadt.

Wer das erste Mal nach Minsk reist, wird staunen. Minsk ist zum Glück noch nicht überlaufen und abseits der wunderschönen, restaurierten Altstadt fühlt man sich ein wenig wie in der DDR. Wer nach Minsk reist, sollte daher auf jeden Fall durch einen Supermarkt schlendern und sich mit typisch russischem Gebäck und anderen Leckereien eindecken. 

Die weißrussische Kultur kannst du bei einem Besuch auf dem Wochenmarkt erleben. Auf dem Zentralmarkt “Komarowski Markt” gibt es wirklich alles. Obst, Gemüse, Kaviar, Socken und Haustiere (kein Scherz). 

Schau dir unbedingt die Zentralbibliothek in Minsk an. Dieser gigantische, würfelähnliche Bau beherbergt insgesamt 8 Millionen Medien und sogar Kunstgalerien. 

Wer Theater und die Oper liebt, der sollte sich nicht das große akademische Theater für Oper und Ballett der Republik Belarus nicht entgehen lassen. Tickets für die Vorstellung am Abend kannst du tagsüber direkt an der Kasse kaufen.

Die orthodoxe Kathedrale nahe der Altstadt stammt aus dem 17. Jahrhundert. Wer noch nie in der orthodoxen Kirche war, sollte diese hier nicht verpassen. Sie gehört meiner Meinung nach zu den Schönsten, die ich je besucht habe.

Viele weitere Sehenswürdigkeiten in Minsk und Tipps für deine Reise nach Weißrussland, findest du auf meinem Familien Reiseblog.

DIE 9 SCHÖNSTEN URLAUBSZIELE EUROPA'S - SÜDOST- & OSTEUROPA 3
Foto: Levartworld

Levartworld: Alexandra ist mit ihrem Mann und den beiden Kindern nach Norwegen gezogen. Auf ihrem Familien Reiseblog schreibt sie über ihr Leben und ihre Reisen mit Kindern in Norwegen, Skandinavien und der Welt.

Schönsten Urlaubsziele Europa’s – #7 Nikosia, Zypern

Viele fliegen nach Zypern, um ihren Urlaub in der Sonne am Strand zu genießen. Zypern kann aber deutlich mehr als nur Strand und Sonne. Eines der unterschätzen und noch wenig besuchten Zielen in Zypern ist die Hauptstadt Nikosia mit ihren Sehenswürdigkeiten.

Die zypriotische Hauptstadt hat eine ganz besondere Geschichte und eine traurige Vergangenheit. Nikosia wurde vor ca. 40 Jahren im Zuge des Zypernkonflikts zwischen den griechisch-zypriotisch und türkisch- zypriotisch beherrschenden Gebieten zweigeteilt: der nördliche Teil gehört zur Türkischen Republik Norddzypern und der südliche Teil der Stadt zur Republik Zypern. Die Stadt ist durch die “Green Line” geteilt, die immer noch von den Friedenstruppen der Vereinten Nationen überwacht wird.

Leider ist der Konflikt bis heute noch nicht gelöst und die Hauptstadt Nikosia ist geteilt geblieben. Überall in Zypern stehen noch verlassene, leere Häuser. Wenn du nachfragst, wieso diese leer und heruntergekommen sind, erfährst du, dass diese Häuser im Züge des Konflikts zurückgelassen wurden und offiziell noch einen Besitzer haben, der vermutlich auf einer Seite der Inseln noch lebt. Keiner der Zyprioten hat damals damit gerechnet, dass der Konflikt so lange dauern wird.

Der Geschichte des Konflikts kommst du in Nikosia am nächsten. Als Reisender kannst du den südlichen und den nördlichen Stadtteil problemlos besuchen. Du brauchst dafür deinen Reisepass oder Personalausweis für die Grenze in der Ledras-Straße. Es gibt auf beiden Seiten genug interessante Dinge zu sehen. Dazu gehört zum Beispiel das Büyük Han (Große Karawanserei) im nordzypriotischen Teil von Nikosia, die Ledras-Straße im Süden und natürlich die von der UNO kontrollierte Green Line.

Für uns gehört Nikosia zu den interessantesten Orten in Zypern. Plane auf jeden Fall einen Tag für die beide Seiten der Stadt ein. Es zahlt sich aus!

DIE 9 SCHÖNSTEN URLAUBSZIELE EUROPA'S - SÜDOST- & OSTEUROPA 4
Foto: Konpasu

Konpasu.de: Daria und Thomas schreiben zu nützlichen Reisetipps, Reisezielen in der ganzen Welt und wie du sie mühelos besuchen kannst. Ein besonderes Augenmerk legen sie zusätzlich immer auf die Landesküche.

Schönsten Urlaubsziele Europa’s – #8 Saronische Inseln, Griechenland

Die saronischen Inseln Ägina & Angistri sind für Individualreisende eine echte Alternative zu Santorin, Mykonos & co.

Pastellfarbene Häuser bestaunten wir in der herbstlichen Oktobersonne beim Einlaufen in den Hafen von Ägina, der sogenannten Pistazien-Insel im saronischen Golf unmittelbar vor Athen: auch ihr könnt das authentische Griechenland als Alternative zu den oft als teuer & touristisch geltenden Kykladen-Inseln rund um Mykonos & Santorin günstig zum Ende der Reisesaison bestaunen.

Macht wie wir euren Auftakt für eine Woche Inselhüpfen ab Piräus vor Athen und gelangt schon nach etwas über einer Stunde auf eine wahrhaft grüne Insel, die neben einem der größten Klöster im Balkanraum auch alte griechische Tempelruinen ähnlich der Akropolis zu bieten hat: nur viel individueller und um weiten weniger überlaufen!

Die Insel Ägina ist ideal für Wanderungen am Meer. Der Urlaubsort Agia Marina im Osten der Insel mag zwar nicht besonders herausgeputzt sein, aber bietet einen der wenigen kleinen Strände Äginas und einen kurzen Wanderweg zum Aphaia-Tempel, neben weiteren Wegen, die durch die wilde Natur, vorbei an Granatapfel- und Olivenbäumen, führen und ihr lediglich griechischen Hirten begegnen werdet.

Mehr Strände und ein gechillteres Urlaubsfeeling durch die typisch weiß-blauen Häuser findet ihr auf der Nachbarinsel Angistri, euer zweiter Stopp im saronischen Golf, nur 20 Minuten per Speedboot ab Ägina-Stadt entfernt.

Die vielen weiß-blauen Häuser in der Altstadt von Megalochori auf Angistri liegen unmittelbar hinter dem Hafen, den ihr bei Ankunft erreicht: eine alternative Augenweide zur Insel Santorin, fernab aller Hektik im Herbst.

Für Strandurlaub empfehlen wir euch den Ort Skala auf der Insel, mit seiner langen Promenade; für Entspannung mit Meerblick und Wanderungen in die grüne Idylle Angistris den Ort Dragonera als Ausgangspunkt. Wollt ihr hingegen weiter per Island-Hopping durch den östlichen Teil des Saronischen Golfs, dann seid ihr von dort nur noch einen Katzensprung entfernt von der griechischen Halbinsel Peloponnes.

Die saronischen Inseln bieten somit die perfekte Ausgangslage für viele Regionen Griechenlands – abseits des Mainstreams. 

Altstadt von Megalochori auf Insel-Angistri
Foto: ExploreGlobal

ExploreGlobal: Julia und Christian sind begeisterte Individualreisende – am liebsten nachhaltig und mit dem guten alten Backpack. Auf ihrem Blog berichten sie über ihre Lieblingsdestinationen mit Schwerpunkt auf individuelle Ausflüge in die Natur und dem Reiseland und seiner Kultur selbst im Fokus. 

Schönsten Urlaubsziele Europa’s – #9 Sankt Petersburg – Russland

Was macht man, wenn man einige Monate in Finnland lebt? Richtig! Man nutzt die geografische Nähe und fährt nach Russland! Oder besser gesagt St. Petersburg… eine Stadt, die vermutlich viele der Vorstellungen des „wilden, oder post-sowjetischen“ Russlands zerschlägt. Also: Herzlich Willkommen in der Zaren-Stadt!

Wenn man es also durch die Zollkontrolle schafft, so wird man von den gigantischen Prunkbauten fast erschlagen. Sie sind farbenfroh, dekoriert mit Gold oder Mosaiken.

Zu sehen gibt es vieles und wenn du zufällig in der Nähe ist, kann man es ausnutzen, dass man für drei Tage kein Visum braucht. Aber drei Tage für eine Stadt mit fast 5 Millionen Einwohner? Reicht das? Disclaimer: Nein. Ihr könnt aber trotzdem das Beste aus diesen drei Tagen herausholen.

Ob ihr nun Fans von Prunkbauten seid, Party machen wollt oder Liebhaber der schönen Künste seid, St. Petersburg bietet für jeden Geschmack etwas, vom Winterpalast mit einer der größten Kunstsammlungen Europas bis hin zum Ballett.

Oder wie wäre es mit einem Besuch im „Museum des Volkes“? Es kostet euch nur 60 Cent, dafür müsst ihr aber Untertage. Mögt ihr Kirchen? Es gibt eine weite Bandbreite an diversen Baustilen. Und vergessen wir nicht die günstigen Preise beim Einkaufen.

Apropos Einkaufen: Leckeres Essen erwartet euch ebenfalls, auch wenn die Kommunikation ab und zu schwerfällt. Trotz möglicher Sprachbarriere runden die Gastfreundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Einwohner einen Trip ins Venedig des Nordens ab! 

DIE 9 SCHÖNSTEN URLAUBSZIELE EUROPA'S - SÜDOST- & OSTEUROPA 5
Foto: Urban Roach

Urban Roach: Roach berichtet auf ihrem Blog in erster Linie über ihre Abenteurer in „Lost Places“, also verlassene, menschengemachten Orten. Ab und zu mischt sich auch der ein oder andere Reisebericht dazwischen.

Weitere Urlaubsziele in Europa

Unsere Serie mit Empfehlungen für die schönsten Urlaubsziele Europa umfasst die folgenden weiteren Artikel mit den weiteren Regionen in Europa:

DIE 9 SCHÖNSTEN URLAUBSZIELE EUROPA'S - SÜDOST- & OSTEUROPA 6