24 TÜRKEI SEHENSWÜRDIGKEITEN & AUSFLUGSZIELE, DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST

24 TÜRKEI SEHENSWÜRDIGKEITEN & AUSFLUGSZIELE, DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 4

Türkei Sehenswürdigkeiten die du unbedingt einmal sehen musst. Die Türkei ist ein Touristenhotspot schlechthin den man unbedingt mal gesehen haben muss. Das Land liegt auf Platz 6 der meistbesuchten Länder der Welt und auf Platz vier in Europa. Neben Istanbul, wo knapp ein Fünftel der Bevölkerung lebt, gibt es weitere Millionenstädte wie die Hauptstadt der Türkei, Ankara, aber auch Izmir, Bursa, Adana, Antalya und Konya. Es gibt in der Türkei insgesamt ganze 18 UNESCO Welterbestätten und auch zahlreiche Naturschutzgebiete. Egal ob du Solo, mit Freunden oder Familie unterwegs bist – dieses Land hat einiges zu bieten!

1. Hagia Sophia

Hagia Sofia mit dramatischem Himmel - Türkei Sehenswürdigkeiten
Hagia Sofia – Türkei Sehenswürdigkeiten | Foto: @feferoni/Depositphotos.com

Die Hagia Sofia ist das achte Weltwunder und ein Gebäude, welches die reiche Geschichte der Türkei widerspiegelt. Es wird von vielen als das bedeutendste Wahrzeichen Istanbuls angesehen und ist im Jahre 532 erbaut worden – und zwar von Kaiser Konstantin dem Großen.

Sie war nicht nur als Machtsymbol errichtet, sondern auch als die Hauptkirche des Byzantinischen Reiches und auch als der religiöse Mittelpunkt der Orthodoxie. Die Kirche diente erst als eine Moschee, die christliche und muslimische Elemente zusammen verschmelzen lässt, danach als ein Museum und heutzutage ist sie wieder als eine Moschee offen, kann aber von Besuchern besichtigt werden.

Schon im Garten kannst du erstaunliche archäologische Funde betrachten, unter anderem Teile von der ersten Hagia Sofia, aber auch ein Brunnen aus dem Jahr 1740 ( Eintrittskarten Hagia Sofia*).

Im Inneren ist die Mosaike, die sich im Hauptraum befindet, wohl das beeindruckendste Kunstwerk. Die Mosaike stammt aus dem 9. Jahrhundert und ist somit die Älteste dieser Moschee.

Am bekanntesten von der Hagia Sofia ist aber wohl ihre Kuppel, die mit zahlreichen Kronleuchtern erhellt ist. Dort zu stehen und das Kunstwerk was dieses Gebäude ist zu betrachten ist wahrlich ein Muss für jeden der in die Türkei reisen will.

2. Sultan-Ahmed-Moschee: Die Blaue Moschee in Istanbul

Die blaue Moschee im Sonnenuntergang - Türkei Sehenswürdigkeiten
Die blaue Moschee im Sonnenuntergang – Türkei Sehenswürdigkeiten | Foto: @masterlu/Depositphotos.com

Weiter geht‘s mit einem Gebäude, welches ein bisschen jünger als die Sofia ist – die Sultan-Ahmed-Moschee. Sie liegt ebenfalls in Istanbul und ihr Bau wurde im Jahr 1609 von dem Sultan Ahmed I. Beauftragt, und 1616 wurde ihr Bau auch vollendet. Die Moschee hat den Beinamen als die „Blaue Moschee“ durch ihre zahlreichen blau-weißen Fliesen erhalten, die an der Kuppel und dem oberen Teil des Mauerwerks sich entlang ziehen.

Die Moschee ist seit 1985 ein UNESCO-Weltkulturerbe und die meistbesuchte Sehenswürdigkeit in der Stadt. Besonders sehenswert ist das Mausoleum des Sultans, seiner Frau und drei ihrer Söhne. Die Moschee dringt sie regelrecht dazu sie mit Fotos zu verewigen.

Ein Tipp: die Moschee kann auch mit einer Führung besucht werden, die ihnen die unglaublich faszinierende Geschichte dieses Ortes näherbringt ( Eintrittskarten ohne Anstehen*).

3. Topkapi Palast, Istanbul

24 TÜRKEI SEHENSWÜRDIGKEITEN & AUSFLUGSZIELE, DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 5
Topkapi Palast von innen – Türkei Sehenswürdigkeiten | Foto: @czgur/Depositphotos.com

Der Topkapi Palast, oder auch Topkapi-Serail genannt, war 400 Jahre lang der Wohn- und Regierungssitz der Sultane und das Verwaltungszentrum des Osmanischen Reiches und liegt im heutigen Istanbul. Der Bau begann im Jahre 1453 und erstreckt sich auf 700.000 Quadratmetern. Es ist mittlerweile eines der größten Palastmuseen der Welt und ist in vier Innenhöfe unterteilt. Also zögern nicht, sondern spring rein inmitten dieser spannenden Geschichte.

Ein paar Highlights, die dich dort erwarten sind: die Hagia Irene, die die erste in der Stadt erbaute Kirche ist, die Schatzkammer, in der eine enorme Waffen- und Rüstungssammlung sitzt mit rund 52.000 Objekten, die aus 1300 Jahren Geschichte stammen.

Und natürlich der absolute Höhepunkt dieses Ortes – der geheimnisvolle Harem. Dieser liegt in der abgelegensten Ecke des Palastes und wurde nie von Außenseitern gesehen. Dort wohnten in über 300 Zimmern die Sultane und all ihre Familienmitglieder, von den Frauen, den Konkubinen bis zu den Kindern. Heutzutage ist ein Teil dieser privaten Welt für Besucher offen. Die Mauern dieses Palastes verbergen einige Geheimnisse, die darauf warten von dir besucht zu werden.

4. Die schneeweißen Kalkterrassen von Pamukkale

24 TÜRKEI SEHENSWÜRDIGKEITEN & AUSFLUGSZIELE, DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 6
Kalterrassen von Pamukkale – Türkei Sehenswürdigkeiten | Foto: @cascoly/Depositphotos.com

Pamukkale bedeutet auf Türkisch Baumwollburg oder Watteburg und der Name ergibt durchaus Sinn, wenn man schaut, was sich dahinter verbirgt. Pamukkale ist eine Stätte im Südwesten der Türkei und bekam ihren Namen durch die Kalkinterterrassen. Dieses Wunderwerk der Natur entstand durch Kalkablagerungen, die ein wundersames Muster ergeben. Sie liegen am Steilufer des Lykos und ihre bizarre Form lockt jedes Jahr Tausende an.

Die Kalkgebilde entstanden durch das Thermalwasser, welches über sie fließt. Beim Abkühlen des Wassers bildet sich Kalk, und dieser Kalk hat diese märchenhafte Landschaft erschaffen. Seit 1988 zählen die Terrassen zum UNESCO-Welterbe. Auch wenn du selbst in den Wasserbecken nicht baden darfst, lohnt sich ein Besuch alle mal.

5. Göbekli Tepe

24 TÜRKEI SEHENSWÜRDIGKEITEN & AUSFLUGSZIELE, DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 7
Göbekli Tepe – Türkei Sehenswürdigkeiten | Foto: @halukcigsar/Depositphotos.com

In der Türkei kannst du eine Zeitreise unternehmen, die dich in die Anfänge der Menschheit zurücknimmt – wie zum Beispiel die Göbekli Tepe. Die Übersetzung des Namens lautet „bauchiger Hügel“ und es ist ein prähistorischer Fundort, der sich 15 Kilometer nordöstlich von der Stadt Şanlıurfa befindet. Das Deutsche Archäologische Institut ist seit den 90ern beschäftigt diesen Ort auszugraben. Dieser Hügel verbirgt in sich Strukturen die aus dem 10. Und 9. Jahrhundert vor Christus zurückreichen.

Es ist ein außerordentliches Beispiel für die ersten Monumentalbauten, die die Menschheit geschaffen hat. Du kannst dort sehen, wie das erste Tempel der Menschheitsgeschichte erbaut worden ist. Viele Funde, die dort gemacht worden sind, kannst du auch im Archäologischen Museum in Şanlıurfa entdecken.

6. Sagenumwobenes Troja

24 TÜRKEI SEHENSWÜRDIGKEITEN & AUSFLUGSZIELE, DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 8
Holzperfd in Troja – Türkei Sehenswürdigkeiten | Foto: @bloodua/Depositphotos.com

Der Standort dieser legendären Stadt ist bis heute Debatte unter Historikern und Archäologen, aber eine verbreitete Meinung setzt ihren Standort auf den Hisarlık Tepe, den sogenannten Palasthügel. Nun kannst du den Ort aus Homers Ilias für dich selbst entdecken. Es werden zahlreiche Touren nach Troja angeboten, bei denen du die Stadt besichtigen, den Mythologischen Sagen lauschen und sogar eine Replik des Trojanischen Pferdes sehen kannst. 

7. Großer Basar in Istanbul

24 TÜRKEI SEHENSWÜRDIGKEITEN & AUSFLUGSZIELE, DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 9
Großer Basar in Istanbul – Türkei Sehenswürdigkeiten | Foto: @masterlu/Depositphotos.com

Istanbul bietet dir einzigartige Shoppingmöglichkeiten an in der Form des Großen Basar. Er wurde 1461 und ist somit einer die ältesten überdachten Basare der Welt. Dieser Basar ist auch der größte der Welt, erbaut auf 64 Straßen. Dir stehen 4000 Geschäfte und 30.000 Händler zur Verfügung. Von Restaurants, Geschäften, Bädern, Brunnen, Workshops, Antiquitätenhändler bis zu Schmieden findest du hier alles was das Herz jemals begehren konnte.

Ein Tipp: zum Ausruhen eignen sich die Cafés, die sich dort befinden perfekt. Genieß einen authentischen türkischen Kaffee und flieh dem Alltagsstress.

8. Ephesus und die Celsus Bibliothek, Türkische Ägäis

24 TÜRKEI SEHENSWÜRDIGKEITEN & AUSFLUGSZIELE, DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 10
Ephesus – Türkei Sehenswürdigkeiten | Foto: @saharrr/Depositphotos.com

Ephesus war eine Stadt der Antike und zählte zu den größten Städten, die im türkischen Raum zu finden waren. Heutzutage kannst du dort die wichtigste Ausgrabungsstätte des Landes finden, die dich mit den vielen Sehenswürdigkeiten begeistern wird. Die Stätte zählt zum UNESCO Weltkulturerbe und der Tempel der Artemis der dort liegt ist eines der Sieben Weltwunder aus der Antike.

Unter anderem kannst du dort das Haus der Mutter Maria finden, in dem die Jungfrau Maria gelebt haben soll, das Mazaeus-Mithridates-Tor, die Agora und den damaligen Marktplatz. Die Highlights dieses Ortes sind auf jeden Fall das große Theater, der Hadrian Tempel und Nonplusultra: die Celsus Bibliothek. Diese wurde vor 1900 Jahren errichtet und war lange Zeit die zweitgrößte Bibliothek in der Antike nach Alexandria.

Gaius Iulius Aquila lies das Gebäude errichten als Andenken an seinen Vater, wessen Grab unter der Bibliothek liegt. Leider wurde durch ein Erdbeben die Bibliothek nach 200 Jahren zerstört, doch Archäologen waren in der Lage die Fassade wieder zu errichten.

Heute ist die Bibliothek ein Muss für alle die sich für Geschichte interessieren – aber nicht nur für die! Ein Ausflug in die antike Stadt ist was für jeden also lassen sie sich von den Gebäuden die wie Gold in der Mittagsonne erstrahlen begeistern.

9. Side Altstadt

Diese antike Stadt ist ein beliebter Ferienort und bietet dir eine Oase zum Entspannen an. In Side kannst du eine 3.500 Jahre alte Geschichte entdecken, an malerischen Stränden die Sonne tanken oder die unvergessliche Landschaft bestaunen. 

Die Side Altstadt ist von antiken Stätten und kleinen Fischerhafen umgeben – Urlaubfeeling ist also garantiert! Die vielen Häuser, Läden, Kunstgeschäfte laden zum Bummeln ein und die romantischen Cafés und Restaurants sind perfekt zum Entspannen und Genießen der lokalen Speisen. Von der Altstadt aus hast du auch einen guten Blick auf den kleinen Jachthafen, von dem aus du Bootstouren zu anderen Küstenorten unternehmen kannst.

10. Antalyas Altstadt Kaleici, Türkische Riviera

24 TÜRKEI SEHENSWÜRDIGKEITEN & AUSFLUGSZIELE, DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 11
Dächer der Altstadt von Kaleici – Türkei Sehenswürdigkeiten | Foto: @alizadastudios/Depositphotos.com

Von der Altstadt Side kommen wir nun zu der Altstadt Kaleici, die in der Stadt Antalyas liegt. Die romantischen Gassen mit ihren alten osmanischen Häusern sind der Ort für abendliche Spaziergänge. Für einen Rundgang durch die Stadt empfiehlt sich vor allem das Hadrianstor, das zu Ehren des Kaisers Hadrian erbaut worden ist. Das Tor ist seit 1700 Jahren Teil der Innenstadt.

Der Yachthafen ist ein beliebter Foto Spot, der auch besucht werden sollte. Von dem Hafen aus können auch Rundfahrten gemacht werden, die dann entlang der Klippen von Antalya führen. Abends erwacht die Altstadt zu einem Hotspot für die Touristen. Mit ihren vielen Bars, Clubs, Restaurants, Pubs und Lounges ist ein langweiliger Abend unmöglich. 

11. Ölüdeniz mit Butterfly Valley

24 TÜRKEI SEHENSWÜRDIGKEITEN & AUSFLUGSZIELE, DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 12
Ölüdeniz und Butterfly Valley – Türkei Sehenswürdigkeiten | Foto: @Kotangens/Depositphotos.com

Ölüdeniz ist der berühmteste Strandabschnitt in der Türkei. Der kleine Ort liegt nur 13 Kilometer von der Stadt Fethiye entfernt und ist ein Muss für Jeden, der dem stressigen Alltag fliehen will. Der Naturpark lockt viele mit seinen feinen Sandstränden, der Lagune und dem Zugang zum offenen Meer an. Der Strand kann nicht nur im Sommer, aber auch im Frühling und Herbst ohne Schwierigkeiten besucht werden, denn die Temperaturen sind zu den Jahreszeiten auch noch sehr angenehm.

Der Butterfly Valley, der in Ölüdeniz liegt ist nicht ohne Grund einer der schönsten Orte der Türkei – das Tal ist umgeben von Felswänden die zum Teil 400 Meter erreichen können. Dieser charmante Ausflugsort gibt dir das Gefühl eine geheime Ecke der Welt entdeckt zu haben, wo die Zeit stehen bleibt. Dort kannst du dich am Strand entspannen, den Wasserfall bestaunen und das lokale Essen in den Restaurants genießen. Statt in den Hotels zu übernachten kannst du dort auch Zelten und den Nachthimmel voller Sterne beobachten.

12. Atatürk Mausoleum in Ankara, Anitkabir

24 TÜRKEI SEHENSWÜRDIGKEITEN & AUSFLUGSZIELE, DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 13
Atatürk Mausoleum – Türkei Sehenswürdigkeiten | Foto: @Violin/Depositphotos.com

Eines der besten Beispiele für die Moderne Architektur der Türkei ist das Atatürk Mausoleum, welches auf einem Berg über die Hauptstadt Ankara ragt. Das Mausoleum wurde zum letzten Ruheort von Mustafa Kemal Atatürk, der der Gründer und der erste Präsident der türkischen Republik gewesen ist. Dort befindet sich auch ein Museum, welches über das Leben des ehemaligen Präsidenten und über die türkischen Unabhängigkeitskriege erzählt. Auch der Sarkophag, wo Atatürk begraben liegt kann besichtigt werden.

13. Altstadt von Bursa

24 TÜRKEI SEHENSWÜRDIGKEITEN & AUSFLUGSZIELE, DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 14
Altstadt von Bursa – Türkei Sehenswürdigkeiten | Foto: @Tminaz/Depositphotos.com

Bursa ist die viertgrößte Stadt der Türkei und liegt im Südosten vom Marmarameer. In den Wintermonaten ist ihr Skizentrum ein beliebtes Ausflugsziel für Sportbegeisterte. Die Altstadt ist der Bereich von Bursa, der in seiner Vergangenheit von einer mächtigen Stadtmauer umgeben war. Innerhalb dieses Gebietes findest du zahlreiche Museen, wie das archäologische Museum oder das Museum für traditionelle osmanische Kleidung und Schmuck, aber auch viele wunderschöne osmanische Häuser und Restaurants. 

14. Pergamon, Türkische Ägäis

24 TÜRKEI SEHENSWÜRDIGKEITEN & AUSFLUGSZIELE, DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 15
Ruinen in Pergamon – Türkei Sehenswürdigkeiten | Foto: @Elenat/Depositphotos.com

Von der antiken Stadt Pergamon sind zwar nur Ruinen übrig, aber es ist trotzdem wert, einen Ausflug zu unternehmen. Sie liegen im heutigen Bergama in der Nähe der türkischen Ägäisküste. Wohl der berühmteste Teil der Stadt ist das Theater, welches unterhalb der Akropolis erbaut worden ist. Es sitzt auf einem Hügel und umfasst rund 10.000 Plätze. Dort kannst du dich hinsetzen und einfach die Aussicht und das Wetter genießen.

Du kannst sonst im Pergamon das Trajaneum bestaunen, welches zu Ehren des damaligen Kaiser Trajan erbaut worden ist, das Gymnasion, welches das größte uns bekannte Gymnasion der Welt ist, aber auch noch viele andere spannende Orte. Es lohnt sich auf jeden Fall den Besuch im Rahmen einer Tour zu machen.

15. Alaçatı – Türkei Sehenswürdigkeiten

24 TÜRKEI SEHENSWÜRDIGKEITEN & AUSFLUGSZIELE, DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 16
Bunte Häuser in Alaçati – Türkei Sehenswürdigkeiten | Foto: @EnginKorkmaz/Depositphotos.com

Alaçatı ist ein Teil der İzmir Region an der Westküste der Türkei. Besonders bekannt ist der Ort für seine Architektur, Windräder und Weingärten. Die kleine Stadt hat zwar nur 8.500 Einwohner zu verzeichnen, ist aber mit der Zeit zu einem richtigen Paradies geworden. Zwischen den weißen Steinhäusern sind kopfsteingepflasterte Gassen zu finden, die auf romantische Spaziergänge einladen.

An den Straßen entlang kannst du auch viele kleine Handwerksläden finden, wo du einzigartige Kunstwerke kaufen kannst. Die Stadt bietet dir einen Wochenmarkt an, wo du jeden Samstag viele Delikatessen aus der Region probieren kannst. Für Sportbegeisterte lohnt sich ein Ausflug in den Hafen, wo du Windsurfen kannst. 

16. Kemeralti Izmir

24 TÜRKEI SEHENSWÜRDIGKEITEN & AUSFLUGSZIELE, DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 17
Markt- und Geschäftsviertel von Izmir – Türkei Sehenswürdigkeiten | Foto: @alizadastudios/Depositphotos.com

In der drittgrößten Stadt der Türkei Izmir findest du das historische Markt- und Geschäftsviertel Kemeraltı. Der Basar hat seinen Ursprung im Jahre 1592 mit dem Bau der Hisar-Moschee, der ältesten und größtem Moschee der Stadt. Von dort aus breitete er sich im Laufe der Zeit aus und umfasst heute ein großes Areal von der Agora der antiken Stadt Smyrna bis hin zu der Küste.

Ganze 2.700 Hektar stehen dir zu Verfügung um alles was das Herz begehrt zu finden. Mit rund 11.700 Geschäftsbetrieben kannst du von Kleidung bis hin zu Lebensmitteln alles finden. Wenn du auch mal eine kleine Pause brauchst, werden dort Snacks und Kaffee angeboten, mit denen du dich dann an einen schattigen Ort hinsetzen und ausruhen kannst.

17. Amphitheater von Aspendos, Türkische Riviera

24 TÜRKEI SEHENSWÜRDIGKEITEN & AUSFLUGSZIELE, DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 18
Amphitheater von Aspendos aus der Luft – Türkei Sehenswürdigkeiten | Foto: @saharrr/Depositphotos.com

Das Amphitheater von Aspendos ist mit 7.000 Zuschauerplätzen das größte der Welt. Das erstaunlichere dabei ist – es wird immer noch als solches benutzt! Du kannst dort noch heute Ballett- und Opernaufführungen sehen und dich fühlen, als ob du eine Zeitreise unternommen hättest.

Einer Sage nach wurde das Amphitheater von dem Architekt Zenon erbaut, mit der Hoffnung, dass es den Kaiser beeindrucken würde. Dieser hatte nämlich versprochen seine Tochter an denjenigen zu geben, der das nützlichste Gebäude für die Stadt errichtet. Das Amphitheater ist zusammen mit dem Aquädukt das Wahrzeichen der Stadt Aspendos.

18. Meerenge Bosporus – das Wahrzeichen Istanbuls

24 TÜRKEI SEHENSWÜRDIGKEITEN & AUSFLUGSZIELE, DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 19
Die Mädcheninsel im Bosporus – Türkei Sehenswürdigkeiten | Foto: @Koraysa/Depositphotos.com

Die Meermenge ist nicht nur das Wahrzeichen von Istanbul, aber auch eine der wichtigsten Wasserstraßen die weltweit zu finden sind. Es ermöglicht vielen Ländern des Schwarzen Meeres den Zugang zum Mittelmeer. Über dieser Meerenge findest du drei Hängebrücken, die Europa mit Asien verbinden.

Du kannst dort eine Sightseeing-Bootsfahrt auf der Meerenge unternehmen und somit einen fantastischen Blick auf Istanbul bekommen. Die vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt wie die Brücken aber auch der Leanderturm können vom Boot aus betrachtet werden. Dieser stammt aus dem 18. Jahrhundert und liegt auf einer kleinen Insel im Bosporus.

19. Kaz-Dagi Nationalpark – einer der besten Türkei Tipps

24 TÜRKEI SEHENSWÜRDIGKEITEN & AUSFLUGSZIELE, DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 20
Kazdağı-Nationalpark – Türkei Sehenswürdigkeiten | Foto: @moonhonor/Depositphotos.com

Der Kazdağı-Nationalpark ist ein Nationalpark, der im Nordwesten der Türkei liegt und sich über das Ida-Gebirge erstreckt. Durch das große Pflanzenreichtum gilt es als eines der wichtigsten floristischen Gebiete der Türkei. Dort kannst du die Täler mit ihrer Reichen Flora und Fauna bestaunen und das sagenumwobene Ida-Gebirge entdecken. Wandere durch die Gebirgsszenerie und atme die frische Luft der Kieferbäume ein.

Entlang der Wanderwege findest du auch verschiedene kleine Dörfer, in denen du mehr über die traditionelle Lebensweise deren Einwohner erfahren kannst. Der Nationalpark ist perfekt für Naturfreunde – egal ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad.

20. Alanyas Burgberg

24 TÜRKEI SEHENSWÜRDIGKEITEN & AUSFLUGSZIELE, DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 21
Burg über Alanya – Türkei Sehenswürdigkeiten | Foto: @toshket/Depositphotos.com

Alanya ist eine Stadt die sich südlich in der Türkei, innerhalb der Provinz Antalya befindet. Dort liegt der Burgberg, die mit ihren langen Festungsmauern die Halbinsel krönt und ihr ein abenteuerliches Ambiente verleiht. Die Stadtmauer beginnt am Roten Turm und zieht sich dann zum Inneren der Burg, dann weiter entlang des Leichtturm weiter zum Ostturm und schließt ihren Ring wieder am Roten Turm ab. Dieses erstaunliche Bauwerk besitzt eine Gesamtlänge von 6.500 Metern.

Ein kleiner Tipp: unterhalb der Hafenmauern kannst du einen kleinen Strand finden, der zwischen dem Roten Turn und der Schiffswert liegt. Spaziere entlang der Mauer oder entspann dich am Strand im Schatten dieses historischen Bauwerkes.

21. Myra und die Lykischen Felsengräber (Lykische Küste)

24 TÜRKEI SEHENSWÜRDIGKEITEN & AUSFLUGSZIELE, DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 22
Lykischen Felsengräber in Myra – Türkei Sehenswürdigkeiten | Foto: @OlyaSolodenko/Depositphotos.com

Myra ist eine antike Stadt, die sich wie Alanya in der Provinz Antalya befindet. Sie ist zwar ein bekannter Wallfahrtsort, da sie die Geburtsstadt des Nikolaus von Myra ist, aber es sind eher die weltberühmten Felsengräber von Myra die viele Touristen anlocken.

Du kannst dort entlang der wunderschönen bergigen Landschaft die einzigartigen antiken Gräber ansehen, die eine Felsformationen bilden. An den Gräbern kannst du auch zahlreiche Skulpturen und Reliefs sehen- dieses faszinierende Bauwerk ist ein wirklich nicht zu verpassen!

22. Köprülü-Kanyon-Nationalpark: Gigantische Natur mit Canyon

24 TÜRKEI SEHENSWÜRDIGKEITEN & AUSFLUGSZIELE, DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 23
Köprülü Kanyon Nationalpark – Türkei Sehenswürdigkeiten | Foto: @weissdergeier/Depositphotos.com

Der Köprülü Kanyon Nationalpark liegt ebenfalls in der Provinz Antalya und wurde 1973 eingerichtet. Es ist ein Paradies für alle, die auf Urlaub mit Adrenalinkick stehen. Der Canyon erstreckt sich über 14km und hat eine Tiefe von bis zu 400m.

Das größte Rafting-Center der Türkei liegt am Mittellauf des Köprüçay, wo Flussfahrten mit Kanu, Kajak oder Gummifloß angeboten werden. Während deiner Fahrt kannst du dort den reichen Fauna-Bestand des Parkes entdecken, und mit bisschen Glück sogar einen Braunbären oder Wolf zu Gesicht bekommen!

23. Wallfahrtsort Sumela Kloster

24 TÜRKEI SEHENSWÜRDIGKEITEN & AUSFLUGSZIELE, DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 24
Kloster Sumela – Türkei Sehenswürdigkeiten | Foto: @mc.atolye/Depositphotos.com

Das Kloster Sumela ist ein Wallfahrtsort für Muslime und Christen und liegt an der türkische Schwarzmeerküste. Es ist ein ehemaliges griechisch-orthodoxes Kloster aus dem Byzanz und liegt 45km südlich von Trabzon auf ganzen 1071 Metern Höhe. Diese Perle der türkischen Schwarzmeerküste ist eine fast vergessene Schönheit, die unbedingt gesehen werden muss.

Wer sich dort reintraut findet wunderschöne Werke aus Stein, die den Lauf der Zeit überlebt haben. Dort liegen auch ein heiliger Brunnen und eine schöne Kapelle. Leider musste der Ort viel Vandalismus ertragen und entsprechend sind viele Malereien und Fresken entstellt worden, doch es ist trotzdem das Kloster ein Ort, der unbedingt mal gesehen werden muss.

24. Sanliurfa und Harran

24 TÜRKEI SEHENSWÜRDIGKEITEN & AUSFLUGSZIELE, DIE DU UNBEDINGT SEHEN MUSST 25
Häuser in Harran – Türkei Sehenswürdigkeiten | Foto: @Cornfield/Depositphotos.com

Sanliurfa und Harran sind zwei Städte dessen Anfänge mit den Anfängen der Menschheitsgeschichte verflochten sind. Beide Orte werden in der Bibel erwähnt und Sanliurfa hat ihre Anfänge im Neolithikum. Das Ambiente in der Stadt gleicht nicht mehr dem der Türkei – man hat das Gefühl man sei im Nahen Osten angekommen. Beide Städte haben vieles zu bieten – Sanliurfa besitzt ein Archäologisches Museum, welches die Sammlungen der Fundtücke aus der Stadt und Umgebung zeigt.

In Harran liegen römische Ruinen, und die Überreste der ersten islamischen Universität. Ein Highlight dieser Stadt müssen die sogenannten „Bienenstock-Häuser“ sein. Diese Gebäude sehen von außen aus wie ein Bienenstock – daher der Name. Die Strukturen sollen vor der Hitze bewahren und innen kühl bleiben. Gleichzeitig sollen sie allen Unwettern standhalten – egal ob Erdbeben, Windböen oder saisonalen Starkregen.

Noch mehr Reisetipps und Inspiration

Folge uns gerne auch auf unseren sozialen Kanälen, wie FacebookInstagram und Pinterest. Auf diesen Plattformen nehmen wir dich mit auf unsere aktuellen Reisen und zeigen dir magische Bilder & Videos und verraten unsere besten Reisetipps.

* In diesem Beitrag verwenden wir sogenannte „Affiliate Links“ (Werbelinks). Diese leiten dich zu Produkten und Dienstleistungen, welche wir dir zu 100% empfehlen können. Solltest du über diese Links etwas buchen/kaufen, erhalten wir als Dankeschön eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch aber keine weiteren Kosten. Diese Werbeeinnahmen helfen uns all unsere Inhalte, Bilder und Videos völlig kostenfrei für dich anzubieten.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar