Solltest du noch nie von der Stadt Vejle in Dänemark gehört haben, ändern wir das jetzt gemeinsam. In unserem Bericht verraten wir dir, warum sich ein Besuch der vielfältigen Stadt am gleichnamigen Fjord lohnt.

Anzeige – Die Skandinavischen Länder wie Dänemark und Schweden liegen bei uns beiden hoch im Kurs, das hast du sicherlich schon mitbekommen. So verbringen wir seit einigen Jahren regelmäßig einen Familienurlaub mit drei Generationen in Dänemark, besuchten dort u.a. Städte wie Odense und die Region Nordseeland und sind Fans von Malmö und der Landschaft Skane.

So ist es nicht verwunderlich, das wir uns während unseres diesjährigen Familienurlaubs im Herbst auch wieder eine Stadt zum Erkunden ausgesucht haben. Die Wahl fiel auf Vejle, die hatte Olli aufgrund der einzigartigen Architektur am Hafen eh schon länger auf dem Zettel. Im Folgenden begründen wir, warum die Wahl die richtige war und Vejle eine Reise wert ist.

Symmetrie - Betrachtung

Sehenswürdigkeiten

Das Rathaus

Das heutige Gebäude ist das mittlerweile vierte Rathaus der Stadt und wurde 1878-79 erbaut. Das rote Backsteingebäude steht auf dem ehemaligen Grundstück eines mittelalterlichen Klosters und ist direkt an die Fußgängerzone angegliedert.

Die Windmühle von Vejle

Die Windmühle am Südrand der Stadt gilt als das Wahrzeichen von Vejle. Durch ihre exponierte Lage auf dem „Bakkedraget“ Hügel ist sie von fast allen Teilen der Stadt aus sichtbar. Von ihrer Anhöhe aus bietet sie dir eine schöne Aussicht auf die Stadt, das Flusstal und den Fjord.

Die Windmühle ist im Zeitraum 1.4.-20.10. von Dienstag bis Sonntag von 11-16 Uhr geöffnet.

Vejle Midtpunkt

Dieses recht kompakte, kleine Viertel der Stadt, welches auch als Studentenviertel von Vejle bezeichnet wird, beeindruckt vor allem während der Sommermonate mit seiner bunten Regenschirminstallation über den Straßen. Bunt leuchten diese im Sonnenlicht und mit ihrem Tanz hoch oben zwischen den Geschäften ziehen sie einen in den Bann, so dass man gar nicht anders kann, als in das Viertel am Rande der Fußgängerzone einzubiegen.

In fast südländischer Atmosphäre findest du hier einen Mix aus Restaurants, Cafés, Bars, Fachgeschäften etc. Auch ein Smørrebrød-Laden, Chocolatiers und Konditoreien laden zum Verweilen ein.

Moderne Hafenarchitektur

Im Gegensatz zum gemütlichen Zentrum findest du im neu gestalteten Hafen modernste Architektur. Besonders zum Staunen haben uns diese Gebäude gebracht:

Bølgen

Da wäre zum einen Bølgen – die Welle, das heimliche Wahrzeichen der Stadt. Die Welle ist ein Wohnungskomplex direkt an der Bucht Skyttehusbugten am Vejle Fjord mit fünf Wellen zu je 20 Wohneinheiten. Das Objekt hat bereits diverse Architekturpreise gewonnen.

Interessant: Während die ersten beiden Wellen 2009 fertiggestellt wurden, begann der Bau der letzten drei Wellen erst 2015 und wurde 2018 abgeschlossen, da das Projekt während der Finanzkrise ruhte.

Fjordenhus

Das Fjordenhus wurde vom weltberühmten dänisch-isländischen Künstler Olafur Eliasson entworfen und im Juni 2018 eingeweiht.

Das Fjordenhus liegt ebenfalls an der Hafenfront von Vejle und soll mit seinen zylindrischen Formen und seiner Lage eine Verbindung zwischen Innenstadt und Hafen schaffen. Und in der Tat, wenn du durch die Einkaufsstraßen bummelst und an der Kirkegade die Straße überquerst, schau doch einmal Richtung Wasser, dort wirst du schon das Fjordenhus in der Ferne entdecken.

Im Erdgeschoss des zum Wasser offenen Fjordenhus findest du einige Kunstwerke des Architekten selbst. Diese sind täglich in der Zeit von 7-24 Uhr öffentlich zugänglich.

Schwimmender Kajakclub

Auf der künstlich angelegten Kajakinsel mitten im Fjord liegt der Kajakclub von Vejle. Für Nicht-Wassersportler vielleicht nicht sonderlich interessant – doch dieses V-förmige schwimmende Clubhaus bietet an seinen Rändern einen wunderschönen Panoramablick auf den Fjord. Tische und Bänke laden zum Verweilen ein. Nicht nur für Clubmitglieder, den die Kajakinsel ist von 8-22 Uhr für jeden öffentlich zugänglich.

Shoppen bis zum Umfallen

Vejle gilt als die Einkaufsstadt in Dänemark schlechthin. Kein Wunder, findet man hier in der schier endlosen Fußgängerzone zahlreiche Geschäfte, Cafés und Restaurants. Dabei fällt auf, dass es hier neben den üblichen Ketten (wie z.B. Esprit, Flying Tiger oder Starbucks) auch sehr viele lokale und unabhängige Geschäfte und Boutiquen gibt.

Und wem das nicht reicht, der wird bestimmt im Bryggen, der riesigen Shopping-Mall, mit über 80 Geschäften und Boutiquen, Cafés, Restaurants, Kino etc. fündig. Das Bryggen befindet sich am Ende der Einkaufsstraße.

Die heimlichen Stars sind unserer Meinung nach aber die vielen kleineren und hippen Geschäfte in den Seitenstraßen der Fußgängerzone. Hier findest du FairTradeLäden, Barbiere und schicke Blumengeschäfte, in denen auch Kaffee serviert wird.

Ach ja. Die Dänen scheinen viel und häufig zum Frisör zu gehen. Selten haben wir eine solche Dichte an Frisörläden gesehen. Gefühlt jedes 5. Geschäft ist ein Frisör oder Barbier.

Cafés & Restaurants

Du bist wie wir Fan von einem guten Kaffee? In Vejle gibt es jede Menge gemütlicher Cafés, in denen man sich kurz ausruhen kann, bevor die Stadterkundung weiter geht. Hier eine kleine Auswahl für dich:

  • Brød by Vanilla – Gemütliches, kleines Café mitten im Midtpunktviertel – Adresse: Nørregade 73
  • CafeDeli – Dieses farbenfrohe Café liegt ebenfalls direkt im Viertel Vejle Midtpunkt – Adresse: Tønnesgade 2
  • Conrads – Das Conrads befindet sich in dem alten Kaufmannshof “Den Smidtske Gård” direkt in der Fußgängerzone – Adresse: Søndergade 14
  • Lido Caféen – Stylisches und modernes Café im Herzen Vejles direkt am Wasser, umfangreiches Angebot – Adresse: Søndertorv 1

Natürlich hat Vejle auch fantastische Restaurants zu bieten. Unser persönlicher Tipp: das Restaurant Remouladen (ja, ein lustiger Name) direkt am Ufer des Fjords im Hafen. Panoramaausblick inbegriffen.

Eine Radtour in die Umgebung

Vejle bezeichnet sich selbst als “Kingdom of Cycling”, also das Königreich des Radfahrens. Das wollten wir natürlich testen und haben uns mit zwei Leihrädern auf eine Radtour entlang des Vejle Fjords gemacht.

Schon bei der Auswahl der Route mussten wir feststellen, dass eine wirklich große Anzahl an Möglichkeiten für jedes Fahrlevel geboten wird:

  • 19 verschiedene Routen mit unterschiedlichen Längen und Schwierigkeitsgraden warten in Vejle darauf erkundet zu werden. Die Routen führen meist über fahrradfreundliche Wege (mal asphaltiert, mal Schotter- oder Waldweg) sowie entlang wenig befahrener Straßen.
  • Es gibt diverse Mountainbike Gebiete wie z. B. das hügelige Vejle Ådal und die welligen, stadtnahen Waldgebiete Nørreskov, Sønderskov und Munkebjergskov.
  • Unterkünfte mit Fahrradverleih, Bed & Bike, Bike Friends Vejle, Fahrradführer und vieles, vieles mehr

Wir haben uns letztendlich für ein Stück der Ostküstenroute (Nationalen Fahrradroute Nr. 5) entschieden, da sie schöne Aussichten auf den Fjord mit ehrwürdigen Herrensitzen und Schlössern verbindet. Wir rollten am Strand entlang bis zum Tirsbæk Schloss und zurück, inklusive Picknickpause in der Sonne am Wasser.

Wer meint, in Dänemark geht es immer nur flach geradeaus, der sei gewarnt. Die Gegend um Vejle ist durchaus hügelig, und es geht ständig auf und ab.

Übrigens: Im Jahr 2022 ist die Tour de France zu Gast in Vejle. Die Stadt wird dann der Startort der 3. Etappe sein. Diese schlängelt sich über ca. 182 km von Vejle südlich bis nach Sønderborg.

Fazit

Vejle punktet bei uns durch seine Vielfalt. Egal ob du auf klassische oder moderne architektonische Perlen stehst, shoppen gehen oder aktiv die Umgebung ansehen möchtest – in Vejle kannst du all das. Deshalb können wir Vejle nur wärmstens empfehlen. Ein Besuch, der sich lohnt.

Lough - Meer

Mehr Tipps zu Zielen in Dänemark


Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn doch gern mit deinen Verwandten und Freunden! Damit du keine Neuigkeiten und Geschichten von uns verpasst, kannst du uns gern auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen. Oder du abonnierst dir einfach unseren Newsletter.

*Offenlegung: Dieser Beitrag ist im Rahmen einer Kooperation mit dem VisitVejle Marketing entstanden. Bilder, Texte und Meinungen bleiben davon unberüht und entsprechen unserer eigenen Meinung.

VEJLE, DÄNEMARK - 5 GRÜNDE WARUM SICH EIN BESUCH LOHNT 5