HIGHLIGHTS IN PORTUGAL: DIE 21 SCHÖNSTEN SEHENSWÜRDIGKEITEN

HIGHLIGHTS IN PORTUGAL: DIE 21 SCHÖNSTEN SEHENSWÜRDIGKEITEN 4

Portugal ist das westlichste Land des europäischen Festlands und liegt neben Spanien auf der iberischen Halbinsel. Vor allem die Hauptstadt Lissabon kann jedes Jahr Millionen von Touristen anlocken, doch auch der Rest des Landes bietet viele Ausflugsziele und versteckte Highlights.

Auf Grund seiner langen und wichtigen Position in der Geschichte gibt es viele Portugal Sehenswürdigkeiten die tief in die Vergangenheit Einblicken lassen.

Aber egal ob du lieber Strandurlaub, einen Städtetrip oder das ganze Land entdecken willst, Portugal wird an jeder Ecke etwas für dich bereithalten.

Torre de Belem, Lissabon

HIGHLIGHTS IN PORTUGAL: DIE 21 SCHÖNSTEN SEHENSWÜRDIGKEITEN 5
Torre de Belém in Lissabon – Portugal Sehenswürdigkeiten | Foto: Oliver Bock

Eine der schönsten und herausragendsten Sehenswürdigkeiten in Portugal ist die Torre de Belém in Lissabon. Die Torre zählt zu den UNESCO Kulturerben und ist ein Symbol Portugals für das Meer und die Entdeckung der Welt.

Dank dieser Entdeckungsfahrten konnte Lissabon während des 15. Und 16. Jahrhunderts zu einem der wichtigsten Handelszentren der Welt aufsteigen.

Die Torre de Belém entstand im Laufe eines riesigen Projektes von König D. João II welches der maritimen Verteidigung von Lissabon diente. Abgeschlossen wurde das Projekt durch die Fertigstellung der Torre im Jahr 1514.

Der Turm zeigt eine originelle Art und Weise wie man ein Bauwerk wie einen Turm mit einem praktischen Nutzen verbinden kann. Das Ziel war es, dass die Torre de Belém die Macht Lissabons und seiner Herrscher widerspiegelte, was du bist heute gut erkennen kannst an dem königlichen Wappen, der Armillarsphäre und dem Kreuz des Christusordens.

Mosteiro dos Jerónimos, Lissabon

Mosteiro dos Jerónimos - Portugal Sehenswürdigkeiten
Mosteiro dos Jerónimos – Portugal Sehenswürdigkeiten | Foto: @/Depositphotos.com

Das Mosteiro dos Jerónimos in Lissabon gehört seit 1983 zum UNESCO Welterbe und ist ein Nationales Denkmal Portugals.  Das Kloster wurde von König D. Manuel I in Auftrag gegeben, der es in der Nähe der Kirche Heilige Maria de Belém errichten ließ, welche in der Mitte des 15. Jahrhunderts vom Infant D. Henrique erbaut wurde. 

Grund für die Gründung des Klosters im Jahr 1496 am Tejo Fluss war, dass es ein Andenken an den Infanten sein sollte und seine Hingabe zum Glauben an St. Hieronymus verewigen sollte.

Das Kloster wurde später den Mönchen vom Hieronymus-Orden übergeben und ist heutzutage unter dem Namen Mosteiro dos Jerónimos bekannt. Im 19. Jahrhundert öffnete sich die Kirche auch für Grabstätten von großen Helden und Dichtern ihrer Zeit, wie zum Beispiel Vasco da Gama oder Luís de Camoes. Das Bauwerk zählt zu den wichtigsten Bestandteilen der portugiesischen Kultur und Identität. Bei einem Besuch der Anlage wirst du tief in alte Geschichten eintauchen können und in andere Zeiten entführt werden.

Castelo de São Jorge, Lissabon

HIGHLIGHTS IN PORTUGAL: DIE 21 SCHÖNSTEN SEHENSWÜRDIGKEITEN 6
Castelo de São Jorge – Portugal Sehenswürdigkeiten | Foto: @/Depositphotos.com

Das Castelo de São Jorge ist ebenfalls eine bekannte Sehenswürdigkeit Portugals und erinnert von ihrem Baustil her sehr an die militärischen Festungen der islamischen Epoche. Trotz des langen Bestehens des Gebäudes seit dem 11. Jahrhundert, kannst du immer noch elf sehr gut erhaltene Türme sehen die wichtiges militärisches Nutzen hatten. Über am Mauerwerk angebrachte Treppen kannst du die Türme und die Schießscharten erreichen, die damals zur Verteidigung dienten.

Dank der hervorragenden Lage der Festung hast du von dort aus einem unvergleichlichen Ausblick auf Lissabon, wie dir sonst kein anderer Aussichtpunkt in der Stadt bieten kann.

Tram 28, Lissabon

HIGHLIGHTS IN PORTUGAL: DIE 21 SCHÖNSTEN SEHENSWÜRDIGKEITEN 7
Tram 28 – Portugal Sehenswürdigkeiten | Foto: Oliver Bock

Wenn du an Lissabon denkst, fällt dir vielleicht direkt die gelbe Straßenbahn ein, die das Stadtbild Lissabons prägt. Tagtäglich wird die Tram 28 von Touristen und Einheimischen genutzt, um sich durch die Stadt befördern zu lassen. 

Die Wagen sind noch immer die original gebauten aus den 1930er Jahren und sind von Innen komplett aus Holz. Bei einer Fahrt mit der Tram wirst du durch die Hügel Lissabons und die steilen Kurven fahren und dabei die Möglichkeit haben einen Blick auf viele großartige Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erhaschen. Eine Tram wie die Tram 28 wirst du wohl an keinen anderen Ort der Welt finden.

Palácio Nacional da Pena, Sintra

HIGHLIGHTS IN PORTUGAL: DIE 21 SCHÖNSTEN SEHENSWÜRDIGKEITEN 8
Palácio Nacional da Pena – Portugal Sehenswürdigkeiten | Foto: @/Depositphotos.com

Eine der größten Touristenattraktionen in ganz Portugal ist der Palácio Nacional da Pena in Sintra ( Tickets ohne Anstehen*). Das Bauwerk ist ein grandioses Beispiel, an dem man den Baustil der Romantik erkennen kann und das 19. Jahrhundert widerspiegelt. Ausgestattet mit prächtigen Mauern und Statuen mythischer Figuren und natürlich den bunt bemalten Terrassen ist das Schloss ein absoluter Hingucker. Das Prachtvolle Äußere des Schlosses steht im starken Kontrast zum hellen Grün des Waldes, der das Gebäude umgibt. 

Auch das Innere des Schlosses ist grandios und einzigartig in seiner Schönheit. Die Räume und Gegenstände wurden so hergerichtet, wie man sie 1910 noch vorfinden konnte. Es war in genau dem Jahr, dass der portugiesische Adel das Schloss verlassen musste und nach Brasilien floh, um der Revolution zu entfliehen. 

In dem Wald, der das Anwesen umgibt, finden sich weitere Elemente der Romantik, wie zum Beispiel mystische Ornamente, versteckte Wege und atemberaubende Aussichtspunkte.

Eine Erkundung des Schlosses und des Waldes ist ein absoluter Muss bei einem Aufenthalt in Portugal.

Capela dos Ossos, Évora

HIGHLIGHTS IN PORTUGAL: DIE 21 SCHÖNSTEN SEHENSWÜRDIGKEITEN 9
Capela dos Ossos – Portugal Sehenswürdigkeiten | Foto: @/Depositphotos.com

Ein makabres Geheimnis verbirgt die Capela dos Ossos in Evora, die zu Deutsch auch Knochenkapelle genannt wird. Die Knochenkapelle gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Evora und ist nichts für dich, wenn du schwache Nerven hast. Die Kapelle dient nämlich als eine Ruhestätte für Hunderte exhumierte Körper, die von den Friedhöfen der Stadt stammen, etwa aus dem 16. Jahrhundert. Ein Besuch der Kapelle ist zu empfehlen, da das Gebäude trotz der Geschichte eine großartige Sehenswürdigkeit ist, mit vielen interessanten Details.

Mythischen Steinformationen in Evora

HIGHLIGHTS IN PORTUGAL: DIE 21 SCHÖNSTEN SEHENSWÜRDIGKEITEN 10
Cromlech von Dos Almendres – Portugal Sehenswürdigkeiten | Foto: @/Depositphotos.com

In etwa 10 Kilometern Entferung von Evora kannst du das bedeutendste Megalith-Bauwerk in Portugal finden. Der Cromlech von Dos Almendres ist vermutlich um die 1000 bis 2000 Jahre älter als das bekannte Stonehenge und manche der Brocken können auf die Zeit zwischen Stein- und Kupferzeit geschätzt werden. Dies ist der Zeitraum von etwa 4000 v.Chr. bis 2800 v.Chr.

Die Steinformation besteht aus rund 100 Steinen mit Höhen zwischen einem Meter und drei Metern Höhe und bilden in West-Ost-Richtung die Form einer Acht. 

Entdeckt wurden die Steine 1964, als viele der Steine umstürzten und wegen des Hanges auch zum Teil wegrollten. Auf einigen der Steine kannst du bei deinem Besuch Kreise, Zickzacklinien, Augenmotive oder auch Sonnen- und Monddarstellungen erkennen.

Algarve, Südküste Portugals

HIGHLIGHTS IN PORTUGAL: DIE 21 SCHÖNSTEN SEHENSWÜRDIGKEITEN 11
Algarve Küste – Portugal Sehenswürdigkeiten | Foto: @/Depositphotos.com

Die Algarve ist ein beliebtes Ziel bei Touristen da die Region viele schöne Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Aber vor allem eine große Anziehungskraft üben die wunderschönen Strände aus mit dem glasklaren Wasser und die steilen Steinküsten, die das Land vom Meer trennen. 

Die zusätzlichen milden Temperaturen mit viel Sonnenschein sind die perfekte Voraussetzung für einen Sommerurlaub. Du wirst vermutlich mehrere Tage in der Region verbringen können und trotzdem nicht alles erkunden können, was dir Algarve bieten kann.

Höhle von Benagil

HIGHLIGHTS IN PORTUGAL: DIE 21 SCHÖNSTEN SEHENSWÜRDIGKEITEN 12
Die Höhle von Benagli – Portugal Sehenswürdigkeiten | Foto: @/Depositphotos.com

Zwischen den zerklüften Klippen von Algarve liegt versteckt die atemberaubende Höhle von Benagil. Die Höhle ist kaum von außen zu finden, wenn man nicht genau weiß, wonach man suchen muss. Erst vom Meer aus wirst du die Auswölbungen am Strandufer erkennen können, die einen direkten Weg zu der Höhle bilden. Beinahe den gesamten Tag über scheint das Innere der Höhle golden zu schimmern, durch die Sonnenstrahlen, die durch den riesigen Durchbruch in der Höhlendecke bis zum Boden kommen.

Als Besucher wird es für dich am einfachsten sein die Höhle über den Praia de Benagil Strand zu erreichen. Von dort sind es nur knappe 100 Meter zu schwimmen, entlang der Küste, bis du in den Höhleneingang hineinlaufen kannst. Wenn du nicht schwimmen kannst oder lieber trocken bleiben willst, kannst du die Höhle auch mit einem gemieteten Kajak erreichen oder mit einem Stand-Up-Paddel Board. Nach all der Anstrengung wirst du mit einer großartigen Aussicht über die Küstenlandschaft belohnt.

Wichtig ist, dass du auf die Flut achtest, damit dich diese nicht überrascht, wenn du noch in der Höhle bist.

Faro – Portugal Sehenswürdigkeiten

HIGHLIGHTS IN PORTUGAL: DIE 21 SCHÖNSTEN SEHENSWÜRDIGKEITEN 13
Faro – Portugal Sehenswürdigkeiten | Foto: @/Depositphotos.com

Viele geschichtliche und kulturelle Schätze wirst du in der Stadt Faro finden können, da die Stadt einige portugiesische Sehenswürdigkeiten beherrbergt, die nicht ganz so bekannt sind. Die Stadt wird von vielen Touristen einfach übersehen, da sich dort der Flughafen befindet und viele denken, dass die Stadt einem nicht mehr bieten kann. Diese Vermutung ist aber falsch und das wirst du schnell feststellen können, wenn du Zeit in dieser hübschen portugiesischen Stadt verbringst.

In der Altstadt kannst du unter anderem die große gotische Kathedrale sehen und betreten, sowie den Arco da Vila, ein schöner Torbogen, und den Palast Paco Episcopal. Trittst du außerhalb der Stadtmauern wirst du auch noch die belebte Fußgängerzone der Stadt finden können in der die verschiedensten Geschäfte, Gaststätten und Bars auf dich warten.

Ponta da Piedade in Lagos

HIGHLIGHTS IN PORTUGAL: DIE 21 SCHÖNSTEN SEHENSWÜRDIGKEITEN 14
Ponta da Piedade – Portugal Sehenswürdigkeiten | Foto: @/Depositphotos.com

Die Landzunge Ponta da Piedade ist eine weitere grandiose Sehenswürdigkeit in Portugal und eine der schönsten Formationen an Felsen, die du in Algarve finden kannst. Umringt von Steinsäulen, die bis ins Meer hinausragen, zerbrechlichen Steinbögen und versteckten Grotten ist diese Kalksteinküste wie keine andere und wird dir bei ihrem Anblick den Atem rauben. Diese Küste ist ein Beweis für die Kraft der Natur, denn die bizarren Felsformationen entstehen nur durch die Kraft von heftigen Winterstürmen.

Ponte Dom Luís I, Porto

HIGHLIGHTS IN PORTUGAL: DIE 21 SCHÖNSTEN SEHENSWÜRDIGKEITEN 15
Ponte Dom Luis I in Porto – Portugal Sehenswürdigkeiten | Foto: @/Depositphotos.com

Ein absolutes Highlight in Portugal ist die Brücke Dom Luis I, die sich im Herzen von Porto befindet, und eine der insgesamt sechs Brücken ist, die die Stadt überspannen. Durch die Brücke wird das Altstadtviertel Ribeira mit der Stadtgemeinde Vila Nova de Gaia verbunden, die für ihre Portwein-Destillerien bekannt ist.

Wenn du die Brücke überquerst, wird dir eine beeindruckende Aussicht auf die Stadt Porto geboten mit dem Fluss Douro, den vielen bunten Booten und den mehrstöckigen Ebenen der Altstadt.

Feenwald in Fanal, Madeira

HIGHLIGHTS IN PORTUGAL: DIE 21 SCHÖNSTEN SEHENSWÜRDIGKEITEN 16
Feenwald aud Madeira – Portugal Sehenswürdigkeiten | Foto: @/Depositphotos.com

Der Feenwald auf der Insel Madeira ist im Nordwesten dieser zu finden und wird auch Laurisilva genannt. Dieser mystische Lorbeerwald setzt sich aus vielen Jahrhunderte alten Bäumen zusammen, die von Moos überzogen sind. Es ist das größte Waldgebiet dieser Art auf der Insel und wurde 1999 auf die Liste des UNESCO- Weltnaturerbes gesetzt.

Universitätsstadt Coimbra

HIGHLIGHTS IN PORTUGAL: DIE 21 SCHÖNSTEN SEHENSWÜRDIGKEITEN 17
Coimbra – Portugal Sehenswürdigkeiten | Foto: @/Depositphotos.com

Die Universitätsstadt überhaupt in Portugal ist Coimbra. Sie war über 100 jahrelang die mittelalterliche Hauptstadt Portugals. Heute ist sie ein beliebtes Reiseziel bei Touristen wegen der reichen Geschichte, die du hier erleben kannst und den progressiven Idealen der jungen Studenten, die die Stadt verändern.

Bei einem Besuch von Coimbra kannst du drei verschiedene Städte erleben: die historische Stadt, die Universitätsstadt und die moderne Stadt. All diese drei Städte haben ihre fantastischen Seiten, die du bei einem Aufenthalt persönlich erleben kannst.

Santuário do Bom Jesus do Monte, Braga

HIGHLIGHTS IN PORTUGAL: DIE 21 SCHÖNSTEN SEHENSWÜRDIGKEITEN 18
Santuário do Bom Jesus – Sehenswürdigkeiten Portugal | Foto: @/Depositphotos.com

Die Wallfahrtskirche Santuário do Bom Jesus, die sich hoch auf einem Hügel über Braga befindet, erreichst du am besten über die Standseilbahn, die den Berg hoch verläuft. Auch erreichbar ist die Kirche über beinahe 600 Stufen, die den Weg zur Kirche bilden und am Ende des 18. Jahrhunderts gebaut wurden. Der Aufstieg über die Stufen ist aber nicht für jeden und du solltest dir den Aufstieg am besten vorher gut überlegen.

Guimarães

HIGHLIGHTS IN PORTUGAL: DIE 21 SCHÖNSTEN SEHENSWÜRDIGKEITEN 19
Guimarães – Portugal Sehenswürdigkeiten | Foto: @/Depositphotos.com

Eine der schönsten Städte Nordportugals ist Guimarães. Diese historische Stadt ist ein Highlight bei jeder Portugalreise, da du hier viel entdecken kannst. 

Die Stadt wird von den Portugiesen als die Geburtsstätte ihres Landes angesehen und diente Portugal im Kampf um die Unabhängigkeit der Hauptstadt.

In der Stadt selbst erwartet dich ein eleganter Palast aus dem 15. Jahrhundert, ein gotisches Kloster und eine befestigte Burg. Zwischen all den Gebäuden wirst du viele hübsche Plätze finden, die von traditionellen Gebäuden mit Geschäften umgeben sind.

Quinta da Regaleira, Sintra

HIGHLIGHTS IN PORTUGAL: DIE 21 SCHÖNSTEN SEHENSWÜRDIGKEITEN 20
Wendeltrepp im Garten des Quinta da Regaleira – Portugal Sehenswürdigkeiten | Foto: @/Depositphotos.com

Die Quinta da Regaleira ist das faszinierendste der Herrenhäuser, die du in Sintra finden kannst.

Erbaut wurde das Haus im 19. Jahrhundert und begeistert mit der Mischung von den neugotischen Elementen und den kunstvoll geschmückten Zinnen. Das wahre Highlight des Hauses ist jedoch der anliegende Garten.

Bei diesem handelt es sich nicht um einen typischen Herrenhaus Garten. Stattdessen erwarten dich höhlenartige Durchgänge, geheime Wendeltreppen und viele andere Gänge, die gefüllt sind mit geheimnisvoller Symbolik.

Óbidos

HIGHLIGHTS IN PORTUGAL: DIE 21 SCHÖNSTEN SEHENSWÜRDIGKEITEN 21
Obidos – Portugal Sehenswürdigkeiten | Foto: @/Depositphotos.com

Eine Stadt zu finden die von einer Stadtmauer umgeben ist in Portugal ist nicht schwer, doch die Stadt Obidos ist die bekannteste ihrer Art und solltest du auf jeden Fall gesehen haben bei einem Urlaub in Portugal.

In Obidos erwarten dich wunderschöne Kopfsteinpflasterstraßen, die von traditionellen Häusern umsäumt sind. Die beeindruckende mittelalterliche Burg ist leicht zu finden in der Stadt, da diese nicht die Größte ist. So kannst du die vollständige Stadt innerhalb eines Tages besichtigen und deinen Aufenthalt genießen.

Cabo da Roca

Der westlichste Punkt des europäischen Festlands liegt in Portugal und wird als Cabo da Roca bezeichnet. Noch im 14. Jahrhundert hielten die meisten Menschen die schroffen Landzungen mit ihren spitzen Felsen und der öden Landschaft für den Rand der Welt. Bei einem Ausflug zu diesem Ort kann man dies sehr gut nachvollziehen, da die Landschaft bis heute eine wilde, abgeschottete Atmosphäre ausstrahlt.

Diese Atmosphäre wird nur verstärkt, da die Region sich nie großartig entwickelt hat und man nur einen Leuchtturm, ein Café und einen Souvenirshop finden kann. Mehr gibt es nicht. Das Highlight der Gegend ist die Landschaft an sich, die du so in vollen Zügen genießen kannst und die unwirkliche Schönheit der Natur bestaunen.

Heiligtum von Fátima

Heiligtum von Fatima - Portugal Sehenswürdigkeiten
Heiligtum von Fatima – Portugal Sehenswürdigkeiten | Foto: @/Depositphotos.com

Egal ob Christ, Katholik, Protestant, Orthodox, Muslim, Jude, Hindu, Buddhist oder Agnostiker. Das Heiligtum von Fátima zählt zu den eindrucksvollsten religiösen Heiligtümern auf der ganzen Welt und ist ein Ort des Zusammenkommens und der Ruhe für viele. Vor Ort kannst du viel über die Geschichte vom Heiligtum erfahren und den Ort der Erinnerung und des inneren Friedens erleben.

Convento de Santa Maria da Arrábida

Der Arrábida-Naturpark ist eine von Portugals Sehenswürdigkeiten, die dir den Atem rauben wird. In dem dichten Dickicht liegt versteckt das Arrábida-Kloster, welches 1542 von dem Mönch Martinho de Santa Maria gegründet wurde. Das Kloster ist über den ganzen Hang verteilt und wirkt eher wie ein Dorf. 

Das Kloster kannst du an bestimmten Tagen in der Woche besuchen und so viel über die Geschichte der Mönche und ihr Leben erfahren. Bei deiner Anreise wirst du außerdem die Schönheit des Naturparks erblicken können und tief in den Wald hineintauchen.

Mehr Reisetipps für Europa

Folge uns gerne auch auf unseren sozialen Kanälen, wie FacebookInstagram und Pinterest. Auf diesen Plattformen nehmen wir dich mit auf unsere aktuellen Reisen und zeigen dir magische Bilder & Videos und verraten unsere besten Reisetipps.

* In diesem Beitrag verwenden wir sogenannte „Affiliate Links“ (Werbelinks). Diese leiten dich zu Produkten und Dienstleistungen, welche wir dir zu 100% empfehlen können. Solltest du über diese Links etwas buchen/kaufen, erhalten wir als Dankeschön eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch aber keine weiteren Kosten. Diese Werbeeinnahmen helfen uns all unsere Inhalte, Bilder und Videos völlig kostenfrei für dich anzubieten.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar