Djerba Sehenswürdigkeiten, Strände und Ausflüge. Die Top Sehenswürdigkeiten der tunesischen Insel Djerba im Überblick.

Djerba ist eine idyllische Insel im Mittelmeer, die nur wenige Kilometer vom tunesischen Festland entfernt liegt. Sie ist unglaublich vielfältig und voller einzigartiger kultureller Erlebnisse, mit einer Mischung aus europäischen und nordafrikanischen Traditionen und einigen fantastischen historischen Sehenswürdigkeiten, die man besuchen kann.

Mit weißen Sandstränden und türkisfarbenem Wasser, das mit der Karibik konkurrieren kann, ist Djerba auch ein hervorragender Ort, um sich zu erholen und zu entspannen. Der Sommer ist die beste Zeit für einen Besuch dieser geheimnisvollen Insel, denn von Juni bis September herrschen hier das klarste Wetter und die wärmsten Temperaturen, bevor im Oktober die Regenzeit beginnt.

Wenn du auf der Suche nach einem erholsamen, sonnigen Urlaub an einem Ort mit reicher Kultur und Geschichte bist, ist Djerba der richtige Ort für dich.

Städte auf Djerba

Ausflug nach Houmt Souk, die Hauptstadt von Djerba

Houmt Souk ist die Hauptstadt im Norden der Insel Djerba und ein Zentrum für Geschäfte und Handel, das seinem Namen, der übersetzt „Marktviertel“ bedeutet, alle Ehre macht. Die verwinkelten Gassen und weiß getünchten Mauern sind eine Augenweide in dieser sicheren Stadt, die von Touristen und den vielen Einheimischen, die hier zu Hause sind, belebt wird.

Architektonisch gibt es viele einzigartige Elemente zu bestaunen: muslimische, jüdische und katholische religiöse Bauten, Festungen und Überreste der Ursprünge dieser von den Römern gegründeten Stadt. Schlender durch die Märkte der Altstadt Houmt Souk und tauche in eine Mischung aus Kulturen ein, während Sie Schmuck, Keramik und Töpferwaren sowie exquisite Kleidung und Textilien kaufen.

Die Festung Borj El K’bir befindet sich seit dem 13. Jahrhundert in der Stadt und bietet Ihnen einen Blick über die Stadt auf das glitzernde Meer sowie die Möglichkeit, etwas über die Geschichte dieser beeindruckenden Festung zu erfahren. Wenn du noch mehr über die Kulturgeschichte von Djerba erfahren möchtest, dann besuche das Museum für traditionelles Kulturerbe in Houmt Souk, das sich neben einem Mausoleum aus dem 15. Jahrhundert befindet. Außerdem gibt es einen malerischen Jachthafen, von dem aus Sie den Sonnenuntergang über den Wellen beobachten können.

Midoun

Die zweitgrößte Stadt auf Djerba ist Midoun im Osten der Insel. Die Stadt liegt in der Nähe des Feriengebiets, in dem es viele Hotels gibt, und ist daher bei Touristen sehr beliebt. Hier herrscht eine entspannte Atmosphäre, die Märkte und Einkaufsmöglichkeiten werden Sie begeistern, und zudem hast du die Möglichkeit, in den einzigartigen Lebensstil der Inselbewohner von Djerba einzutauchen.

Auf den Basaren und Marktplätzen werden tunesische Textilien, Lebensmittel und lokales Kunsthandwerk wie Töpferwaren angeboten, und sie bieten die perfekte Gelegenheit, sich im Feilschen zu üben, um das beste Geschäft zu machen – am besten besuchst du den berühmten Freitagsmarkt. In dieser Stadt gibt es viele schöne Moscheen sowie den nahe gelegenen Djerba Explore Park, der ein Kulturmuseum mit einer Krokodilfarm kombiniert, wo du die berühmten Nilkrokodile sehen und gleichzeitig etwas über alte Traditionen lernen kannst.

Guellala – Handwerk & Töpferkunst

Guellala ist eine authentische Stadt im Süden der Insel, in der all die schönen Töpferwaren, Keramiken und Kunstwerke hergestellt werden, die auf Djerba zu finden sind. In der Stadt arbeiten etwa 450 Menschen an der Herstellung dieser einzigartigen Töpferwaren, die auf den berühmten Märkten in Houmt Souk und Midoun verkauft werden.

Für diese beeindruckende Kunst wird eine uralte Technik angewandt, bei der einheimischer Ton mit Salzwasser vermischt und in speziellen unterirdischen Öfen mehrere Tage lang getrocknet wird. Einzigartig in Guellala sind die farbenfrohen Krüge, die überall in der Stadt zu finden sind und seit vielen Jahren als traditionelle Vorratsbehälter verwendet werden.

Djerba Ausflüge & Ausflugsziele

Erriadh und “Djerbahood”

Wenn du dich für Streetart interessierst, solltest du dich in das kleine Dorf Erriadh begeben, das ein Freilichtmuseum mit wunderschönen Motiven beherbergt, die an den weißen Wänden der traditionellen Gebäude zu finden sind.

Das Museum wurde 2014 eröffnet, als über 150 verschiedene Künstler aus der ganzen Welt Erriadh besuchten, um im ganzen Dorf atemberaubende Gemälde und Graffiti zu schaffen. Dies ist als Djerbahood bekannt, und ein Spaziergang durch die Straßen mit Blick auf diese beeindruckenden Arbeiten ist ein kreativ inspirierendes Erlebnis.

Djerba Ausflug zur La-Ghriba-Synagoge in Erriadh

Ein Besuch der La Ghriba-Synagoge, einer der berühmtesten Synagogen Nordafrikas, ist ein Erlebnis, das man nicht verpassen sollte. Von außen mag das Gebäude nicht viel hergeben, aber im Inneren leuchten die blau-weißen Kacheln im Sonnenlicht, und hier befinden sich einige unglaublich wertvolle Thora-Rollen.

Bei einem Besuch der Synagoge La Ghriba erfährst du etwas über die jüdische Geschichte von Djerba und die Bedeutung dieser heiligen Stätte für die in ganz Nordafrika lebenden Juden, da sie nach Ostern als wichtiger Wallfahrtsort dient.

Fondouks

Fondouks sind traditionelle Gebäude, die überall auf Djerba zu finden sind und die wie ein Hotel als Rastplatz für Handelsreisende und Kaufleute aus ganz Nordafrika dienten. Die Zimmer befinden sich in den oberen Stockwerken, und in der Regel gibt es einen beeindruckenden Innenhof mit Balkonen sowie einen Bereich, in dem die Kamele oder Esel untergebracht sind, auf denen die Händler ankamen.

In Djerba gibt es ein berühmtes Restaurant in einem dieser alten Gebäude namens El Fondouk Djerba. Es ist der ideale Ort, um die schöne Architektur in einer entspannten Umgebung mit köstlichem Essen und erfrischenden Getränken zu erleben.

Borj Djillidj

Wenn du auf der Suche nach einem malerischen, entspannenden Ort auf der Insel bist, um die spektakulärsten Sonnenuntergänge zu beobachten, dann ist Borj Djillidj genau das Richtige für dich. Es handelt sich um ein kleines Fischerdorf, in dem der Fang des Tages in der Regel aus Tintenfisch oder einheimischen Fischen besteht, und du kannst deine Zeit damit verbringen, den Leuchtturm zu besichtigen oder die entspannte Atmosphäre dieses Ortes auf dich wirken zu lassen.

Bordj El Kbir

Diese Festung in Houmt Souk ist auf jeden Fall einen Besuch wert, und sei es nur wegen der spektakulären Aussicht auf den Hafen von ganz oben. Obwohl es in Houmt Souk bereits seit dem 13. Jahrhundert eine Festung gibt, wurde sie im 16. Jahrhundert von dem berüchtigten muslimischen osmanischen Flottenkommandanten Dragut neu erbaut. Die Festung wurde über viele Jahre hinweg sorgfältig restauriert und ist eine hervorragende Gelegenheit, etwas über die Geschichte von Djerba zu erfahren.

Ras Rmel

DIE TOP 13 DJERBA SEHENSWÜRDIGKEITEN FERNAB VOM MASSENTOURISMUS - STÄDTE, AUSFLÜGE & STRÄNDE 10

Auch bekannt als Flamingo-Insel, auf der man außerhalb der Sommersaison viele dieser schönen Vögel beobachten und den langen, weitläufigen Strand genießen kann. Es handelt sich um ein geschütztes Feuchtgebiet, das technisch gesehen keine Insel ist, da es mit dem Festland verbunden ist. Vom Houmt Souk aus werden Bootsausflüge angeboten, bei denen du die Chance hast, Delfine zu beobachten, die in den Wellen springen, und Seevögel, die sich in die Lüfte erheben.

Djerba & Star Wars

Die Dörfer Sidi Jemour und Ajim im Westen der Insel dienten als Drehorte für den Star-Wars-Film Episode IV: Eine neue Hoffnung. Es besteht die Möglichkeit, an einer Tour teilzunehmen, um bestimmte Bereiche zu sehen, in denen die Filme gedreht wurden, darunter das Haus von Obi Wan Kenobi, die Tosche Station und die Mos Eisley Cantina. Ein weiterer lustiger Fakt: Das Lasttier von Tatooine wurde nach der Insel Jerba benannt.

Strände auf Djerba

Djerba rühmt sich mit einigen der besten Strände in ganz Tunesien, mit weißem Sand und kristallklarem Wasser, es ist leicht zu sehen, warum.

Die blaue Lagune, ein Traumstrand auf Djerba

DIE TOP 13 DJERBA SEHENSWÜRDIGKEITEN FERNAB VOM MASSENTOURISMUS - STÄDTE, AUSFLÜGE & STRÄNDE 13

Es gibt viele Gegenden auf Djerba mit wunderschönem blauem Wasser und atemberaubenden Stränden, aber die blaue Lagune, die sich südlich des Haupttouristenzentrums befindet, ist ein wahrer Augenschmaus. Das türkisfarbene Wasser leuchtet im Sonnenlicht und steht im Kontrast zum dunklen Blau des tiefen Ozeans am Horizont, der an die Karibik erinnert und eine ebenso warme Temperatur hat.

Es ist der perfekte Ort für Wassersportarten wie Kitesurfen oder einfach nur zum Entspannen am Strand, um die Ruhe der Insel zu genießen. Ganz in der Nähe befindet sich der schöne Strand Plage de la Séguia, der nicht so touristisch ist wie andere Gegenden der Insel, aber genügend Annehmlichkeiten bietet, um sich den ganzen Tag über zu beschäftigen.

Die wilde Westküste von Djerba

DIE TOP 13 DJERBA SEHENSWÜRDIGKEITEN FERNAB VOM MASSENTOURISMUS - STÄDTE, AUSFLÜGE & STRÄNDE 14

Die weniger befahrene Westseite von Djerba ist voller Schönheiten, darunter versteckte Buchten und Strände, die du ganz für dich allein haben kannst. Der bekannteste Strand ist Cheikh Yahya, eine geschützte Bucht mit weißem Sand und atemberaubendem, strahlend blauem Wasser. Er bietet mit Sicherheit schöne Fotomotive und ist weit weniger touristisch als einige der anderen Strände von Djerba.

Strand Sidi Mahrez

DIE TOP 13 DJERBA SEHENSWÜRDIGKEITEN FERNAB VOM MASSENTOURISMUS - STÄDTE, AUSFLÜGE & STRÄNDE 15

Dies ist der berühmteste und beliebteste Strand der Insel, denn hier entstanden die ersten Ferienanlagen. Er liegt an der Nordküste und verfügt über einen schönen, langen Sandstrand mit zahlreichen Restaurants, Bars und Sonnenliegen, die für ein entspannendes Erlebnis sorgen.

Der Sand erstreckt sich kilometerweit an der Küste entlang, so dass du auf Entdeckungstour gehen kannst, um den perfekten Platz für deine Bedürfnisse zu finden, oder sogar an einigen der Wassersportarten teilnehmen kannst, die entlang des Strandes angeboten werden. Einheimische Meeresfrüchte sind eine Spezialität in dieser Gegend, die man unbedingt probieren sollte.

DIE TOP 13 DJERBA SEHENSWÜRDIGKEITEN FERNAB VOM MASSENTOURISMUS - STÄDTE, AUSFLÜGE & STRÄNDE 16

Mehr Reiseinspirationen